Mehr Mut: Trau dich mehr mit diesen 5 Tipps

Hätte, könnte, wäre. Vieles hält uns scheinbar davon ab, das Leben zu leben, was wir wirklich leben wollen. Die Frau zu werden, die wir wirklich sein möchten. Nicht genug Geld, nicht genug Wissen, nicht genug Schönheit. Aber was Dir wirklich fehlt, um Deine Ziele zu erreichen, sind nicht perfekte Lebensumstände oder ideale Maße. Die gibt es sowieso nicht!
Was Dir fehlt, ist mehr Mut! Denn den braucht es, um Träume zur Realität zu machen.

Folgende 8 Tipps helfen dir dabei, dich mehr zu trauen und den nötigen Mut für kommende Veränderungen zu entwickeln.

Warum bist du nicht mutiger?

Alles was neu ist, ist erstmal gefährlich. Genau so ist unser Gehirn gepolt. Ein Misstrauen gegenüber dem Unbekannten hat uns in der Evolution oft den Allerwertesten gerettet – wir hätten es sonst vermutlich nicht durch die Wildnis geschafft und garantiert nicht die Steinzeit überlebt. Die Komfortzone gibt uns das Gefühl von Sicherheit. Aber wenn es ums wachsen, lernen und weiterkommen geht, steht sie dir absolut im Weg.

Wie selbstbewusst bist Du wirklich?

Möchtest Du herausfinden, wie selbstbewusst Du wirklich bist?

Wie hoch Dein Selbstbewusstsein im Vergleich zu anderen ist, verrät Dir unser kostenloser Test!

Warum bist Du nicht mutiger? Eine einfache Antwort: Es liegt nicht in der Natur des Menschen, ohne Furcht durchs Leben zu gehen. Im Herzen sind wir alle Angsthasen. Das bedeutet aber nicht, dass wir nicht trotzdem eine gewisse Furchtlosigkeit entwickeln können. Mut ist eine Tugend, die man lernen kann!

Sich selbst vertrauen: 6 Experten-Tipps für Selbstsicherheit

Die Nachteile der Komfortzone

Ein schönes Sprichwort lautet: „Ein Schiff ist im Hafen sicherer. Aber dafür ist es nicht gemacht.“ Du bist nicht für Stillstand gemacht. Du bist nicht dafür gemacht, in Deiner Komfortzone stecken zu bleiben und Dich niemals weiterzuentwickeln. Deine Talente und Stärken müssen gesehen werden! Deine Träume müssen gelebt werden. Du hast nur dieses eine Leben. Willst Du es wirklich Deiner Komfortzone überlassen?

Mach Dich nicht selbst zum Opfer der Gewohnheit. Durchbreche den ewigen Kreis aus wünschen, zweifeln und zögern, in dem Du Dir immer wieder die Nachteile Deiner Komfortzone vorhältst.

Fehler zulassen, mutiger werden

Ob Fahrrad fahren, Schwimmen oder Lesen: Wir lernen durch Wiederholung. Wir lernen durch Fehler, die dabei entstehen. Das gleiche Prinzip gilt auch fürs Thema Mut. Du wachst nicht plötzlich morgens auf und bist plötzlich mit einer unbändigen Risikobereitschaft versehen. Mehr Mut entwickelst Du, wenn Du Deine Komfortzone verlässt. So oft wie möglich.

Jedes Mal wird es sich etwas unangenehm anfühlen. Jedes Mal werden dir gefühlt 100 Gründe einfallen, lieber gemütlich auf der Couch sitzen zu bleiben. Nicht den ersten Schritt zu wagen.

Jetzt liegt es an Dir: Willst Du mutiger werden, musst du dieses unangenehme Gefühl kurz aushalten und dein Vorhaben dennoch durchziehen. Eine Methode, wie dir das leichter fallen wird, findest du weiter unten.

In folgendem Video zeigt Dir Coach Tanja Peters eindrucksvoll, wie Du mehr Mut entwickeln kannst:

Verstehe Dein Zögern

Du würdest gerne diesen Typen in der Bar ansprechen. Aber der Mut fehlt. Was, wenn er lacht? Du wolltest schon immer Yoga lernen. Aber der Mut fehlt. Was, wenn ich mich zum Deppen mache? Du möchtest dich selbstständig machen. Aber der Mut fehlt. Was, wenn scheitere?

In kritischen Situationen wie diesen trifft Dein vorhandener Mut auf die Angst vorm Versagen. Wenn Du mutiger werden willst, hilft es schon, wenn Du diese Furcht ablegen kannst – oder wenn du es schaffst, sie zu minimieren.

Sieh es doch mal so: Wenn Du keine Angst mehr vorm Scheitern hast, wird es dir plötzlich sehr leichtfallen, etwas zu wagen und dich mehr zu trauen. Vielleicht hilft dir an dieser Stelle dieser Gedanke weiter: Was dich im Leben weiterbringt, ist die Erfahrung, etwas versucht zu haben. Nicht, ob es tatsächlich perfekt gelungen ist, oder nicht.

Wie Du die Angst vor dem Scheitern verlierst, haben wir Dir außerdem in diesem Artikel über J.K.Rowling verraten. Sie zog gerade aus ihrem scheinbaren „Scheitern“ Mut und Kraft und ist heute durch ihre Harry Potter-Romane Multimillionärin.

Selbstverwirklichung: Wie ich gelernt habe, mein Ding durchzuziehen!

Sofort mutiger durch diesen Trick“

Was kannst Du ganz konkret tun, wenn du dich in einer Situation befindest, die Mut erfordert? Kommen wir nochmal zurück auf das Beispiel in der Bar – schließlich sind wir doch alle auf der Suche nach dem Richtigen. Du siehst da einen Mann, der dir wirklich gefällt und musst nun eine Entscheidung treffen. Ansprechen oder nicht?

Eine mutige Frau übergeht das ungute Gefühl in der Magengegend und traut sich. Jemand, der weniger Mut besitzt, lässt die Versagensangst gewinnen und wird sich nun noch den ganzen Abend mit der Frage beschäftigen müssen, ob er vielleicht der Mann fürs Leben gewesen wäre.

Die gute Nachricht: Mit einem kleinen Trick kannst Du sofort zu dieser mutigen Frau werden, die nichts zurückhält. Dieser Trick nennt sich „Die fünf Sekunden Regel“ und wurde von Autorin Mel Robbins entwickelt.

Und so funktioniert’s: Zähle von 5 herunter auf die Zahl 1. Danach wirst Du sofort aktiv, ohne darüber nachzudenken. In der Situation bedeutet das konkret: Du siehst ihn, Du zählst 5-4-3-2-1, Du stehst auf und gehst hinüber. Du trickst dadurch Dein überkritisches Gehirn aus, was sich sonst einmischt, wenn Du zulange hin und her überlegst. Ersetze Dein Zweifeln durch Tatendrang und Du wirst Dir Tag für Tag antrainieren, mutiger zu leben.

Genauere Erklärungen mit mehr Beispielen zur „fünf Sekunden Regel“ findest Du in diesem ausführlichen Artikel.

Noch mehr Inspiration gefällig? Die Ideen aus dem Buch „Die Zeit wartet nicht auf Dich! Wie Du Deine Träume nicht mehr aufschiebst und Dein Leben jeden Moment glücklich lebst“ von Claus Longerich werden dir dabei helfen!

Wie selbstbewusst bist Du wirklich?

Möchtest Du herausfinden, wie selbstbewusst Du wirklich bist?

Mit diesem kostenlosen Test erfährst Du, wie hoch Dein Selbstbewusstsein ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie selbstbewusst Du wirklich bist!

Mehr Mut: Trau dich mehr mit diesen 5 Tipps
4.9 (98%) 10 votes

Kommentar verfassen