Kurzhaarfrisuren für dünnes Haar

Kurzhaarfrisuren für dünnes Haar: 6 stylische Star-Looks

Was haben Schönheiten wie Charlize Theron, Keira Knightley und Miranda Kerr gemeinsam? Alle drei Stars besitzen dünnes Haar!

Ich weiß selbst genau, dass feine Haare eine echte Herausforderung sein können. Die Frisur fällt schnell zusammen, es droht die Spaghettihaar Optik.

Aber Powerfrauen wie Miranda Kerr beweisen: Du musst keine ultra üppige Mähne haben, um toll auszusehen. Es braucht bloß die richtige Frisur und das perfekte Styling!

Welche Inhaltsstoffe pflegen deine Haut am besten? Mit diesem Test erfährst Du, wie Du deine Haut am besten pflegen und schützten kannst, damit sie immer jugendlich frisch wirkt. Probier es aus: Test starten und herausfinden, was deine Haut wirklich braucht!

Hier kommen die schönsten Kurzhaarfrisuren für dünnes Haar –  inspiriert von Celebrities.

1. Wavy Bob: Alexa Chung

Ein Look für moderne Powerfrauen mit ausgeprägtem Modebewusstsein! It-Girl Alexa Chung trägt ihren kurzen Bob in sanften Wellen, die ihr Gesicht perfekt einrahmen:

Dieser Schnitt würde auch glatt geföhnt wunderbar edel aussehen. Mehr Volumen erzielst Du aber definitiv mit großen Wellen, wie sie auch Alexa trägt.

Das ein angeschrägter Bob bei dünnem Haar mehr Volumen zaubert, beweist Jennifer Lawrence in unseren Bob-Frisuren für dünnes Haar.

Du möchtest Alexa’s Look nachstylen? Hier kommt das perfekte Tutorial:

2. Modern Pixi: Charlize Theron

Oscar-Preisträgerin Charlize Theron zeigt, wie schön ein kurzer Pixie Cut aussehen kann! Ein toller Style für feines Haar:

Ein Pixie Cut gehört zu den radikalsten Kurzhaarfrisuren für dünnes Haar, die Du wählen kannst. Der Schnitt kostet zwar etwas Überwindung. Aber wie Du siehst, lohnt es sich!



Wer sehr feines Haar besitzt, sollte diesen Schnitt unbedingt austesten. Denn je länger das Haar, desto mehr arbeitet die Schwerkraft gegen unsere Vorstellung von einer üppigen Mähne. Schnell fällt der Look zusammen.

Mit einem Pixie passiert Dir das garantiert nicht!

3. Kurzhaarfrisuren für dünnes Haar: Balayage nach Miranda Kerr

Damit ihr Haar voluminöser wirkt, setzt Topmodell Miranda Kerr auf einen cleveren Trick. Sie hat sich die Haare im angesagten Balayage-Stil färben lassen:

Beim Balayage werden per Hand einzelne Strähnchen in die Haarlängen gesetzt. Dadurch wirkt der Look super natürlich. Die vielen feinen hellen Strähnen lassen Deine Mähne üppiger aussehen, als sie tatsächlich ist.

Veredele Deinen Look! Welche Strähnchen-Arten noch in Frage kommen und wie sie sich voneinander unterscheiden, erfährst Du hier in unserem ultimativen Strähnchen-Guide.

4. Zweifarbiger Pixi: Evan Rachel Wood

Was ist aufregender, als ein kurzer Pixie Cut? Ein zweifarbiger kurzer Pixie Cut! Schauspielerin Evan Rachel Wood zieht mit dieser Farbspielerei alle Blicke auf sich:

Netter Nebeneffekt: Die hellen Strähnen im Kontrast zur dunklen Naturhaarfarbe lassen die Mähne sofort voluminöser wirken. Das siehst Du nicht nur, Du fühlst es auch!


Denn bei einer Blondierung wird das Haar automatisch griffiger und sieht fülliger aus. Mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten, schonend zu blondieren – einfach mal beim Friseur nachfragen!

5. Fransiger Bob mit Pony: Jennie Garth

Ein fransiger Schnitt ist eine tolle Möglichkeit, um mehr Fülle zu kreieren. Diese Style ist perfekt für Dich geeignet, wenn Du feine und sehr gerade Haare hast:

Keine Chance für Spaghettihaare! Durch die Stufen kommt Bewegung ins Spiel. Beverly Hills-Darstellerin Jennie Garth trägt eine Kurzhaarfrisur, die zu jeder Gesichtsform passt.

Tipp: Streue etwas von dem Volumenpuder „Dust it“ von OSiS ins Haar, um für noch mehr Volumen zu sorgen.

6. Langer Pixie: Keira Knightley

Der perfekte Kompromiss zwischen dem Pixie Cut und einem kurzem Bob: Ein XXL-Pixie mit langer Vorderpartie! Hollywood-Star Keira Knightley macht’s vor:

Dieser Style bietet Dir mehr Styling-Spielraum als ein kurzer Pixie und ist noch unkomplizierter zu handhaben, als ein Bob. Auch schön: Locke die lange Vorderpartie, so dass sie in Wellen liegt. Wunderbar edel!

Ein paar Strähnen im Vorderbereich lassen das Ganze noch fülliger aussehen.

Sechs tolle Kurzhaarfrisuren für dünnes Haar, die Lust auf eine Veränderung machen!

Es muss nicht unbedingt kurz sein? Weitere Frisuren für dünne Haare findest Du in diesem Artikel: Frisuren für feine Haare: Die besten 5 Schnitte und Styles für mehr Volumen!

Welche Inhaltsstoffe pflegen deine Haut am besten?

Mit diesem Test erfährst Du, wie Du deine Haut am besten pflegen und schützten kannst, damit sie immer jugendlich frisch wirkt. Probier es aus: Test starten und herausfinden, was deine Haut wirklich braucht!

Kurzhaarfrisuren für dünnes Haar: 6 stylische Star-Looks
4.9 (98.33%) 12 votes

Kommentar verfassen