Welche Strähnchen Arten gibt es? 7 Strähnchen-Frisuren, die dein Haar veredeln

Du fühlst dich nicht mehr so ganz wohl mit deiner Haarfarbe und brauchst eine Veränderung? Dann sind Strähnen genau das Richtige für dich! Heutzutage dürfen wir uns über viele unterschiedlichste Färbetechniken freuen, die durch blonde Strähnen schmeichelhafte Akzente setzen.

Aber welche Strähnchen Arten gibt es und welche passen zu dir? Folgende sieben Techniken machen garantiert Lust auf einen Friseurbesuch!

Inhaltsangabe

1. Balayage
2. Garantiert natürlich: Babylights
3. Welche Strähnchenarten gibt es? Splash Lights
4. Perfekt umrahmt: Face Frame Highlights
5. Gradueller Farbverlauf: Ombré
6. In Farbe getaucht: Dip Dye
7. Welche Strähnchenarten gibt es? Blonde Strähnen im Sombré Look

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

1. Welche Strähnchen Arten gibt es? Balayage

Noch immer zählt der Balayage Look zu den derzeit angesagten Haartrends – das beweist schon die Gruppe an Celebrities, die diese Strähnchen Art zelebriert. Ob Heidi Klum, Kim Kardashian oder Giselle Bündchen: Balayage steht einfach jeder Frau!

Der französische Begriff Balayage bedeutet zu Deutsch kehren oder fegen. Dies spielt auf die Auftragsweise an: Der Friseur trägt die Blondierung auf einzelne Strähnen auf, die je nach Kopfform und Haarlänge extrem individuell ausfallen. Charakteristischerweise starten die Strähnen nicht alle am Ansatz, sondern auf unterschiedlicher Höhe. So sieht der Balayage-Auftrag aus:

Ein Balayage-Termin ist recht kostenintensiv, da der Friseur Zeit braucht, um die einzelnen Strähnen richtig zu platzieren. Diese Technik hat aber einen großen Vorteil: Du musst nicht jeden Monat zum Ansatz färben gehen! Selbst wenn die Strähnen rauswachsen, sieht der Look natürlich aus.


Erhalte 20,00 Euro geschenkt

Ab einem Einkaufswert von 100,00 Euro bekommst du an der Kasse automatisch 20,00 Euro abgezogen.

Jetzt shoppen


Da vor allem die Spitzen bei einer solchen Strähnchentechnik beansprucht werden, solltest du regelmäßig auf eine Extraportion Pflege setzen – zum Beispiel mit der Haarkur “Ben Kur” in unserem Shop. Eine intensive, wöchentliche Tiefenpflege, die trockenes, geschädigtes oder glanzloses Haar nährt und ihm Feuchtigkeit spendet.

Formuliert mit einer Mischung aus Aloe Vera, Rosskastanien und Johanniskraut. Nur natürliche Inhaltsstoffe und frei von Silikonen, Mineralölen, Paraffinen.

Diese Beiträge sind gerade beliebt

Shampoo für feines Haar: So erkennst du ein gutes Produkt

Woher weißt du, welches Shampoo für feines Haar tatsächlich wirkt? Wie du das für dich beste Shampoo erkennst, erfährst du hier ...

Kaputte Haare retten: Meine 6 Geheimtipps

Wie bekommt man kaputte Haare wieder gesund? Mit folgenden 6 Tipps habe ich meine lange Mähne behalten können: Jetzt ansehen ...

Zurück zur Inhaltsangabe

2. Blonde Strähnen, garantiert natürlich: Babylights

Blonde Strähnen für Fans von natürlichen Looks! Unter dem Begriff Babylights versteht man feine, extrem dünne natürlich wirkende Strähnchen. Ihr Vorteil: Sie wirken extrem natürlich. Fast so, als hätte die Urlaubssonne deine Haare leicht aufgehellt. Vor allem feine Haare profitieren von diesem melierten Look. Wenn du in Sachen Haarfarbe kein Fan von krassen Kontrasten bist, ist diese Strähnchen Art perfekt für dich geeignet.

Typischerweise werden Babylights vom Haaransatz an aufgetragen. Der Friseur wird die Haare in sehr kleine Bereiche abteilen, um dann blonde Strähnen zu setzen. Für eine Babylights-Behandlung musst du bis zu zwei Stunden einplanen, denn der filigrane Auftrag kostet Zeit. Wichtig zu wissen: Deine Haare werden durch Babylights deutlich heller wirken. Diese Technik kommt also nur in Frage, wenn du wirklich heller werden willst.

Gewusst? Auch Celebrities wie Miranda Kerr oder Karlie Kloss tragen Babylights!

Pflegetipp: Bei der Babylights Technik werden viele Strähnen gezogen und demnach auch viele Haare strapaziert. Das Glanz & Leuchtkraft Haarpflegeset ist perfekt auf die Bedürfnisse von gesträhntem Haar abgestimmt.

Zurück zur Inhaltsangabe

3. Welche Strähnchen Arten gibt es? Splash Lights

Welche Strähnchen Arten gibt es, die richtig Eindruck machen? Ganz klar Splash Lights! In dieser Saison dürfen wir uns über die Rückkehr vieler Trends aus den 80ern und 90ern freuen – auch im Haarbereich!

Die sogenannten Splash Lights gehörten damals zum Frisurtrend schlechthin. Was sie ausmacht? Ein sehr hoher Farbkontrast zwischen Strähnchen und Grundhaarfarbe. Nur keine falsche Bescheidenheit – wer Lust auf Extravaganz hat, macht hier alles richtig! Dabei müssen es nicht immer blonde Strähnen sein – Splash Lights können auch dunkel ausfallen.

Zurück zur Inhaltsangabe

4. Perfekt umrahmt: Face Frame Highlights

Du hast Lust auf eine subtile Veränderung, die deine Haarfarbe nicht groß verändert? Dann sind sogenannte Front Lights genau das richtige für dich. Dabei werden einzelne blonde Strähnen um dein Gesicht herum platziert. Es geht darum, die vorderen Strähnen heller zu blondieren als das restliche Haar.

Bob für dünnes Haar: Die besten Tipps zur Bob Frisur 2021

Die hellen Partien umrahmen dein Gesicht – das wirkt schmeichelhaft und sommerlich. Front Lights kannst du auch mit anderen Strähnchentechniken verbinden – zum Beispiel in Kombination mit Balayage oder Sombré.

Zurück zur Inhaltsangabe

5. Modisch: Ombré

Bei der sogenannten Ombré-Technik geht es darum, vor allem die Spitzen aufzuhellen. Der Übergang muss nicht besonders weich ausfallen. Ombré ist ein sehr moderner Look, der sich schon lange hält und immer noch angesagt ist.

Im Gegensatz zur Balayageoptik werden beim Ombréeffekt alle Spitzen blondiert, wodurch ein besonders einheitlicher Look entsteht. Dadurch wirkt ein solcher Ombrélook zwar weniger subtil, ist aber definitiv ein absoluter Hingucker! Wenn du keine Lust auf eine dezente Farbspielerei hast, solltest du dich also unbedingt für den Ombré Look entscheiden.

Beim Blondieren wird das Haar aufgeraut und strapaziert. Haarbruch ist oft die Folge. Die richtige Pflege hilft dir dabei, Schäden zu reparieren und deine Mähne glänzen zu lassen. Unser Hans Glanz Pflege-Set besteht aus Shampoo und Conditioner und pflegt deine Haare schon beim Waschen. Neben Rosmarin und Süßmandel-Extrakten enthält es nämlich den natürlichen Baustein, aus dem Haare bestehen: Keratin.

38,00
20,00 Euro Rabatt an der Kasse

Selbst sehr strapazierte Haare werden durch hochwertigen Pflanzenextrakte wieder wunderschön glänzend! Ganz bewusst haben wir auf aggressive Sulfate und billige Silikone verzichtet, die das Haar auf Dauer austrocknen. Stattdessen verwenden wir reine Wirkstoffe aus der Natur, welche die Haarfasern reparieren und poröse Stellen kitten. Die Haare fühlen sich schon nach dem ersten Waschen viel weicher an und sehen glänzender aus.

Zurück zur Inhaltsangabe

6. In Farbe getaucht: Dip Dye

Keine Lust auf blonde Strähnen? Im Unterschied zu Ombré, geht es beim Dip Dye-Look um einen harten Kontrast ohne Farbverlauf. Die Spitzen wirken wie in Farbe getaucht. Eine sehr moderne und gewagte Optik, wenn du mich fragst! Das Farbspiel funktioniert aber nicht nur in Blond, Braun oder Schwarz – Fashionistas wagen hier auch bunte Akzente, wie zum Beispiel Mahagoni-Töne oder Pastellfarben.

Werden die Spitzen bunt gefärbt, wird der Friseur zuerst eine Blondierung auftragen und anschließend eine Tönung darüber geben. So strahlt die Farbe besonders schön.

7. Welche Strähnchen Arten gibt es: Blonde Strähnen im Sombré Look

Die beiden Farbtechniken Ombré und Balayage kennst du bereits. Du kannst dich dazwischen nicht entscheiden, weil du beides schön findest? Gute Nachrichten: Es gibt einen wunderbaren Kompromiss, der die Vorteile von beiden Looks vereint!

Er nennt sich „Sombré“, was die Kurzfrom für „Soft Ombré“ ist. Im Gegensatz zum klassischen Ombré wird beim Sombré ein viel sanfterer Farbübergang ohne harte Kanten kreiert. Der Friseur wird – wie beim Balayage – viele feine blonde Strähnen einarbeiten, um einen harmonischen Verlauf zu zaubern.

Noch ein Unterschied: Beim Balayage werden meistens nicht alle Spitzen gefärbt. Beim Sombré werden wirklich alle spitzen aufgehellt.

Auch hier profitierst du davon, dass du nicht alle drei Wochen zum Friseur rennen musst, weil die Ansätze typischerweise nicht heller gefärbt werden.

Blonde Strähnen können so vielseitig sein! Das waren sieben wunderschöne Strähnen-Looks für jeden Typen.

Noch ein Tipp zur Pflege: Gefärbtes Haar verliert schnell an Glanz und Leuchtkraft. Damit das nicht passiert braucht farbbehandeltes Haar ein wenig zusätzliche Liebe.

Das Set Glanz & Leuchtkraft für coloriertes Haar repariert die Schäden, die eine Färbung verursacht und hält dein Haar so gesund. Dadurch hast du ohne Pflegestress sehr lange Freude an deiner Haarfarbe.

Die schadstofffreien, nährenden Pflege-Produkte in diesem Set …

  • schützen dein Haar vor Umwelteinflüssen,
  • entfernen und verhindern Build-Up,
  • stärkten das Haar, während es optimal durchfeuchtet wird.

Folge der einfachen Pflege-Routine auf dieser Seite.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

.

.

Wundermittel gegen Haarausfall

Mit Ylang-Ylang können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen: Hier ansehen ...

HAARE WIE MIT 20!

Die 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter: Jetzt ansehen ...

WELCHES SHAMPOO PASST ZU DIR?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst: Jetzt rausfinden ...

Wie schädlich ist Schaumfestiger?

Ein guter Schaumfestiger sorgt nicht nur für Volumen und gibt deiner Frisur Halt, sondern ... Hier weiterlesen