keine Lebensfreude mehr

Keine Lebensfreude mehr? 6 Gewohnheiten für neue Power

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Wann hast du dich das letzte Mal so richtig lebendig gefühlt? Vielleicht ist das schon länger her. Vielleicht hast du dich sogar damit abgefunden, keine richtige Lebensfreude mehr zu fühlen. Früher war eben vieles anders. Auch wenn das sicher stimmt, musst du dich nicht damit zufriedengeben! Du kannst noch heute dein Leben v und dir neue Energie und Motivation zurückholen.

Warte nicht darauf, dass sich die Umstände bessern. Ab heute nimmst du dein Glück selbst in die Hand! Folgende acht Gewohnheiten werden dich dabei unterstützen.

1. Der perfekte Start in den Tag

Der Kaffee ist auf die Hose gekippt, der Bus kam zu spät, die Frisur ist durch den Regen völlig zerstört. Ein paar blöde Vorfälle am Morgen und der Tag ist dahin, wer kennt es nicht! Mit einer starken Morgenroutine beugst du einem schlechten Start in den Tag effektiv vor.

Wie selbstbewusst bist Du wirklich?

Möchtest Du herausfinden, wie selbstbewusst Du wirklich bist?

Wie hoch Dein Selbstbewusstsein im Vergleich zu anderen ist, verrät Dir unser kostenloser Test!

Baue dir eine feste Routine auf, an die du dich morgens hältst. Sie gibt dir Rückhalt und versorgt dich schon in den Morgenstunden mit jeder Menge Zuversicht.

In diesem Artikel haben wir dir bereits das Miracle Morning-Prinzip vorgestellt, dass unter anderem aus einer Kombination von Lesen, körperlicher Bewegung und Atemübungen besteht. Ein paar Minuten früher aufstehen und du kannst ausgeglichener und ruhiger in den Tag starten. Es lohnt sich!

Ist doch egal, was andere denken: So gehst Du Deinen Weg!

2. Eine halbe Stunde kann dein Leben verändern

Aufstehen, arbeiten, Freunde treffen, essen, schlafen gehen. Manchmal fühlt sich unser Leben irgendwie fremdgesteuert an. Wir haken unsere To-Do’s brav ab, halten uns an Regeln, leben nach Vorgaben. Der Fokus ist immer nach außen gerichtet.

Nr. 1 Trick bei feinem Haar

Immer mehr Frauen werden auf die Wirkung von Ylang-Ylang Öl gegen Haarausfall aufmerksam:

Haarausfall bekämpfen

Eine neue Gewohnheit für mehr Power ist einfach, aber effektiv: Drehe den Spieß um und lege den Fokus mehr auf dich selbst. Lebe selbstbestimmter!

Was heißt das konkret? Nimm dir täglich mindestens eine halbe Stunde Zeit für dich und deine Wünsche. Das ist deine Ich-Zeit, in der du auftanken kannst. Egal, ob du inspirierende Podcasts hörst, dir eine gute Pflegepackung gönnst oder dich deinem Herzensprojekt widmest (siehe weiter unten) – diese halbe Stunde gehört nur dir.

Anforderungen von außen haben in diesem Zeitfenster nichts mehr zu suchen. Hältst du dich regelmäßig an diese Ich-Zeit, wirst du nicht nur positiver werden –  auch dein Selbstbewusstsein wird wachsen.

Wie selbstbewusst bist du wirklich? Dieser Test verrät es dir:

3. Keine Lebensfreude mehr? Eine gute Tat pro Tag hilft

Du bist besonders, du bist einzigartig, du bist wichtig für diese Welt!

Wer aktuell keine Lebensfreude mehr empfindet, kann mit solchen hübschen Floskeln wahrscheinlich nicht viel anfangen. Dennoch: Verinnerlichst du diese Aussagen, wirst du dich sofort viel besser fühlen. Wie du dieses Mindset möglichst schnell entwickelst?

Nimm dir täglich eine gute Tat pro Tag vor. Der Kollegin ein ernst gemeintes Kompliment machen, eine alte Freundin anrufen, der Nachbarin zuhören. Die Freude und die Dankbarkeit, die dir entgegenkommen werden, geben dir eine ganz neue Zuversicht. Sie erinnert dich daran, dass du gebraucht wirst. Und das kann dich nur motivieren!

Manchmal vergessen wir im Trubel des Alltags, dass wir sehr wohl einen Unterschied in dieser Welt ausmachen. Und manchmal brauchst du nur ein Lächeln deines Gegenübers, das dich daran erinnert.

4. Was du vor dem Einschlafen tun solltest

Wissenschaftlich erwiesen: Was du kurz vorm Einschlafen denkst, bestimmt deinen nächsten Tag!

Wenn wir uns in einem Lebenstief befinden, neigen wir oft dazu, vor dem Einschlafen zu grübeln und zu zweifeln. Mit diesen Gedanken schlafen wir ein – und wachen am nächsten Tag in ähnlicher Verfassung wieder auf. Ein Teufelskreis.

Wissenschaftler konnten beweisen, dass unser Unterbewusstsein vor dem Einschlafen besonders zugänglich ist. Also der Teil von uns, der automatisch zu negativen Gedanken und Zweifeln neigt. Füttern wir unser Unterbewusstsein vor dem Schlafen mit jeder Menge Negativität, setzt sich das Schwarzdenken fort.

Nutze das Zeitfenster kurz vor dem Einschlafen unbedingt für hoffnungsvolles Denken. Schon die Dankbarkeits-Journal Technik, die du hier findest, wird dir dabei helfen, deine negativen Gedanken umzudrehen.

Denn egal, wie schwierig deine jetzige Situation aussieht – es gibt immer etwas, für das wir dankbar sein können!

5. So löst du dich sofort von negativen Gedanken

Keine Lebensfreude mehr? Einmal alle negativen Gedanken löschen, bitte! Klingt zu gut, um wahr zu sein? Es gibt tatsächlich eine sehr bewährte Taktik, um das rasende Gedankenkarussell zu bremsen. Sie nennt sich: Meditation.

Keine Sorge, du musst absolut nichts mit Spiritualität am Hut haben, um von den Vorteilen einer Meditation zu profitieren. Sieh es einfach als eine Art Gedankentraining an. Du wirst dich nach dem Meditieren viel stärker und ausgeglichener fühlen. Wer regelmäßig meditiert, löst die innere Negativität mehr und mehr auf.

Schnell gekränkt? Mit diesen Experten-Tipps erschüttert dich nichts

Mediation hilft übrigens auch dabei, Abstand von negativen Ereignissen zu finden. Auch das ist schließlich oft ein Grund für den Verlust von Lebenslust.

In diesem Artikel haben wir dir wertvolle Tipps für Anfänger vorgestellt. Wenn du Lust auf einen Selbstversuch hast, kannst du aber auch direkt mit dieser Meditation für mehr Energie loslegen:

6. Keine Lebensfreude mehr? Suche dir ein Herzensprojekt aus

Wer keine Lebenslust mehr fühlt, braucht oft auch einfach eine ganz neue Challenge, die dich neu herausfordert. Ein Herzensprojekt, was dich motiviert und dich wieder träumen lässt!

Etwas, was nichts mit deiner Arbeit, deinem Partner, Freunden oder Familienmitgliedern zu tun hat. Etwas, was du nur für dich tust und für das du niemand anderen brauchst.

Vielleicht ist es ein Sprachkurs, weil du schon immer Japanisch lernen wolltest. Oder du besuchst abends eine Kunstschule, um dich kreativ auszutoben. Auch einen Blog aufzubauen kann ein Herzensprojekt sein, was du noch heute starten kannst. Wer weiß – vielleicht entdeckst du dabei sogar verborgene Talente!

Wenn du dich täglich darauf freust, dich dieser Aktivität zu widmen, dann weißt du, dass es sich um ein Herzensprojekt handelt.

keine lebensfreude mehr

Keine Lebensfreude mehr? Probiere doch mal die vorgestellten Tipps aus und sieh, wie sich deine Einstellung verändern wird.

Wie selbstbewusst bist Du wirklich?

Möchtest Du herausfinden, wie selbstbewusst Du wirklich bist?

Mit diesem kostenlosen Test erfährst Du, wie hoch Dein Selbstbewusstsein ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie selbstbewusst Du wirklich bist!

Du brauchst noch mehr Tipps für neue Zuversicht? Psychologin Doris Wolf hat einen cleveren Kalender entwickelt, der unsere Lebensfreude täglich steigern soll. Hier geht’s zum Lebensfreude Kalender 2020!

Schön von Innen und Außen: Fühle dich wohl in deiner Haut!

Unsere Vision bei LoveThisLook: Nicht nur das Äußere pflegen, sondern auch den Charakter stärken! Denn erst wenn beides stimmt, fühlen wir uns wirklich wohl.

Deshalb findest du bei uns sowohl wissenschaftliche Tipps zur Persönlichkeits-Entwicklung als auch hochwertige Naturkosmetik.

Wir plädieren ganz unverschämt für Selbstliebe und ein starkes Ich. Am meisten erreichst du, wenn du an dich selbst glaubst. Am schönsten bist du, wenn du dich selbst schön fühlst.

Wenn du mehr über uns erfahren willst, sieh dir hier unser Manifest an.

Manifest ansehen

Neu im Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.