Wie finde ich den richtigen Mann

Wie finde ich den richtigen Mann? Das raten Psychologen

Langsam könnte er auftauchen. Der Mann, der einfach perfekt zu dir passt, dich unterstützt und wertschätzt. Trotz den Dating-Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts geraten wir immer wieder an die Falschen. Schluss mit dem Frust! Wie finde ich den richtigen Mann? Wir präsentieren die besten Tipps von der amerikanischen Psychologin Anita E. Kelly, die sie in diesem Ratgeber-Artikel vorgestellt hat.

Wie finde ich den richtigen Mann? Werde besser im selektieren

Immer wieder die falschen Männer kennenzulernen, kann wirklich frustrierend sein. Trotz Singlebörsen und Flirt-Apps ist es gar nicht so leicht, Mr. Right auszumachen. Und wenn wir dann jemanden kennenlernen, entpuppt er sich oft als falscher Kandidat. Woran liegt das?

Laut Anita E. Kelly selektieren wir nicht gut genug aus. Wir nehmen viel zu viel hin, gehen Kompromisse in Dingen ein, die uns persönlich extrem wichtig sind.

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt! ❤️ Mach unseren kostenlosen Persönlichkeitstest und finde den Partner, der wirklich zu Dir passt.

Zum Beispiel: Du willst Kinder, er absolut nicht – aber er könnte ja seine Meinung ändern. Du brauchst generell viel Nähe und Zweisamkeit, er will hauptsächlich seinen Freiraum – aber vielleicht lässt er sich ja noch umstimmen. Das wird leider nicht gut gehen, denn wir können andere Menschen nicht verändern.

Es gibt für uns alle den perfekten Partner – beiß dich also nicht an jemandem fest, der nicht wirklich zu dir passt. Das macht dich langfristig unglücklich.

Will er mehr? Diese 10 Anzeichen verraten seine Absichten

Setz die rosa Sonnenbrille ab

Negative Gedanken stoppen und das Positive sehen, das ist eigentlich eine tolle Eigenschaft. Optimisten leben länger und glücklicher, heißt es. Und Positivität macht dich garantiert attraktiv. Aber es gibt auch ein Zuviel des Guten.

„Ein eingeschränkter Fokus auf die guten Seiten des Partners, nicht auf die schlechten, bedroht das Einschätzungsvermögen“, erklärt Kelly. Vor allem bei der Partnersuche schadet eine gewisse kritische Einstellung also nicht. Die rosarote Brille hält uns nämlich davon ab, objektiv einzuschätzen, ob ein Mann wirklich zu uns passt. Wir bleiben und fragen uns danach, warum wir so lange geblieben sind. Lass dich also nicht blenden – versuche dein Gegenüber so realistisch wie möglich wahrzunehmen.

Frag dich bei einem neuen Kontakt: Was sind seine Schwächen, kann ich damit leben?

Wie finde ich den richtigen Mann? Eine Einschätzung einer anderen Psychologin, Katharina Tempel, findest du in folgendem Video:

Suche nicht den einen Richtigen

Wie finde ich den richtigen Mann? Viele von uns glauben immer noch, da draußen liefe der eine perfekte Partner herum, den wir nur irgendwie finden müssten. Diese Vorstellung lässt die Partnersuche mühselig werden. Es ist schließlich gar nicht so einfach, unter hunderten den einzig perfekten Mann zu finden.

Was, wenn es da draußen nicht nur einen, sondern hunderte von Männern gibt, die perfekt zu dir passen? Trenne dich von der Illusion des einen Richtigen, wie sie uns oft in vielen Hollywoodfilmen vorgelebt wird. Diese Idealisierung macht uns nicht nur die Suche schwerer, als sie sein müsste – sie hält uns auch in ungesunden Konstellationen mit Männern gefangen.

Nur weil du noch keinen passenden Match gefunden hast, bedeutet das nicht, das er nicht existiert. Warum du trotz aktiver Suche noch nicht fündig geworden bist, haben wir bereits in diesem Artikel ausführlich analysiert.

Du willst einen emotional stabilen Partner

Studien zeigen, dass bestimmte Charaktereigenschaften für eine glückliche Partnerschaft essentiell sind. „Die emotionale Stabilität und Kompromissbereitschaft eines Partners wurden mit einer hohen ehelichen und sexuellen Zufriedenheit in Verbindung gebracht“, sagt Kelly.

Das macht Sinn: Wir alle wären doch lieber mit jemandem zusammen, der auch mal nachgibt und nicht durch Kleinigkeiten in Rage gebracht wird.

Das bedeutet für die Partnersuche: Gehe nicht nur nach der Attraktivität oder nach äußerlichen Faktoren, wie Geld oder Status. Achte darauf, wie sich der Mann verhält, wenn ihr mal nicht einer Meinung seid. Ob und wie schnell sich seine Laune verändert, verrät dir etwas über seine emotionale Stabilität.

Manchmal stehen wir uns bei der Partnersuche auch selbst im Weg. Sabotierst du dich selbst? Dieser schnelle Test verrät es dir:

“Bad Boys“: Lass dich nicht blenden

Ein altes Klischee besagt, dass viele Frauen den Typ „Bad Boy“ bevorzugen. Also unnahbare Männer, deren Selbstbewusstsein an Arroganz grenzt und die eigensinnig ihr Ding durchziehen. Ihre Selbstsicherheit wirkt erstmal anziehend. Aber davon sollten wir uns niemals blenden lassen.

Kennenlernphase: Unsicherheit überwinden mit diesen 7 Tipps

Anita E. Kelly warnt: „Du glaubst vielleicht, ein Partner mit exzellenten Charaktereigenschaften sei langweilig. Du möchtest jemanden, der attraktiv und interessant ist und würdest dafür auch Launenhaftigkeit und Arroganz in Kauf nehmen. Aber bedenke, wie diese Männer zu ihrer Wirkung kommen: Sie sind nur sporadisch emotional und körperlich anwesend, wodurch der Eindruck entsteht, dass ihre Nähe ein knappes und dadurch wertvolles Gut ist“, erklärt die Psychologin.

Bei „Bad Boys“ bist du hauptsächlich damit beschäftigt, ihnen hinterherzurennen. Ein aufrichtiges Kennenlernen auf Augenhöhe ist nicht möglich. Halte dich also nicht lange mit ihnen auf!

Hast du den Eindruck, dass ein Mann bloß mit dir spielt? Hier haben wir dir Tipps gegeben, die dir Gewissheit geben.

Wie finde ich den richtigen Mann? Diese Expertentipps haben dir hoffentlich neue Anregungen gegeben. Weitere Ideen findest du in dem Buch „Den passenden Partner finden: 46 Wege aus der Liebesfalle“ von Dr. Christine Hefti.

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt!

Mach unseren kostenlosen Persönlichkeitstest und finde den Partner, der wirklich zu Dir passt. Jetzt kostenlosen Test starten!
Wie finde ich den richtigen Mann? Das raten Psychologen
5 (100%) 10 votes

Kommentar verfassen