Meal Prep

Meal Prep: Gesund essen und Zeit sparen

Diesen Begriff hast Du sicher schon einmal gehört. Auf YouTube findest Du zahlreiche Videos zum Thema. So ziemlich jeder Blogger schwört darauf, dass man mit Meal Prepping nicht nur Zeit und Geld sparen kann, sondern sich auch gesünder ernährt.

Und eine gesunde Ernährung wirkt sich auch auf Dein Hautbild aus. Denn wenn der Körper mit vielen Vitaminen und gesunden Nährstoffen versorgt wird, stärkst Du Haut, Haar und Nägel.

Welche Lebensmittel für schöne Haut sorgen, zeige ich Dir hier.

Wie Meal Prepping funktioniert und wie auch Du den Food-Trend in Deinen Alltag einbauen kannst, ist leicht zu lernen.

Meal Prep: Was ist das?

Meal Prepping kennst Du schon von Deinen Eltern und Großeltern. Im Grunde genommen bezeichnet es nichts anderes, als sein Essen für die noch kommenden Tage vorzubereiten und vorzukochen.

Denn wer kennt es nicht: Nach einem langen Tag auf der Uni oder Arbeit kommst Du nach Hause und hast weder die Energie noch die Lust Dir etwas zu kochen.

Es wird also entweder die Tiefkühlpizza, oder aber der Lieferdienst, der einem ungesundes Fast Food direkt vor die Haustür liefert. Das ist weder gesund noch besonders kostengünstig.

Dank Meal Prep ist damit jetzt aber Schluss!

Meal Prep: Plane, was Du für die Woche kochen willst!

Bevor Du mit dem Meal Prepping beginnst, musst Du vorausplanen, was Du überhaupt essen willst. Stelle Dir doch zum Beispiel eine leckere Buddha Bowl zusammen. Wie das funktioniert und warum Du Buddha Bowls definitiv in Deinen Ernährungsplan einbauen solltest, verrate ich Dir hier.

Schreibe Dir gesunde Mahlzeiten und Rezepte auf, die Dir gefallen. Lass Dich durch YouTube Videos inspirieren.

In diesem Video bekommst Du ganz viel Inspiration wie Dein Meal Prep aussehen könnte:

Mit Einkaufsliste bewusst einkaufen gehen

Stelle nun eine Einkaufsliste zusammen, auf der Du genau aufschreibst, was Du aus dem Supermarkt brauchst. Das gibt Dir einen Überblick und einen Plan und lässt Dich effektiver einkaufen.

Das ist nur eine Art seinen Alltag effektiver zu gestalten. Viele weitere Tipps rund um einen besser geplanten Tagesablauf haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Vergiss nicht auch genügend Behälter für das vorbereitete Essen bereit zu halten. Falls Du noch welche brauchst, kann ich Dir die Frischhaltedosen von Emsa empfehlen.

Einen Abend nehmen, an dem Du vorkochen kannst

Nehme Dir nun einen Vormittag oder einen Abend an dem Du frei hast und mach Dich ans Kochen. Eine Flasche Rotwein und eine Netflix Serie machen daraus einen entspannten Abend, an dem Du Zeit für Dich hast.

Denn Kochen entspannt und mindert Stress! Weitere gute Tipps wie Du weniger gestresst wirst, geben wir Dir hier.

Neben Frischhaltedosen kannst Du natürlich auch Einmachgläser verwenden. Mit den Einmachgläsern von Gothika kannst Du leckere Salate aufbewahren und hast so einen praktischen Behälter für einen Salat im Büro.

Richtig tolle Rezepte für Salate im Büro gebe ich Dir außerdem hier mit auf den Weg.

Meal Prep: Welche Besonderheiten gibt es?

Achte beim Meal Prep darauf, dass Du Gerichte nimmst, die Du auch nach mehreren Tagen in gefrorenem oder gekühltem Zustand noch essen möchtest. Je ausgefallener das Essen, desto weniger schmeckt es nach mehreren Tagen. Halte Dich an bekannte Standards.

An Proteinen sind Hähnchenbrust, Rindfleisch und Schweinefilet zu empfehlen. Joghurt und Milchprodukte lieber immer am jeweiligen Tag separat dazu legen.

Bei den Kohlenhydraten bist Du mit Naturreis, Haferflocken, Couscous und Quinoa gut bedient. Nudeln quellen nach ein, zwei Tagen unschön auf und werden matschig. Braucht keiner.

An Fetten kannst Du vor allem zu Nüssen aller Art greifen.
Für die Vitamine greifst Du am besten zu leckeren Kohlsorten, Brokkoli, Kartoffel, Paprika, Aubergine, Zucchini und Möhren. Lecker!

Markiere, was Du wann essen willst

Damit Du nicht an einem Abend alles Vorbereitete für eine Woche auf einmal isst, gibt es einen kleinen Trick.

Markiere die Behälter mit dem Tag und schreibe dazu, ob es sich um Frühstück, Mittag- oder Abendessen handelt. Das diszipliniert und schreckt vor vorzeitigem Essen ab.

Bist Du auch schon ein Fan des Meal Preppings? Dann schreibe uns Deine besten Tipps in die Kommentare!

Mach Schluss mit Cellulite!

Finde mit diesem kurzen Test heraus, wie Du Cellulite am schnellsten los wirst. Jetzt Test starten und beste Behandlung gegen Cellulite für Deinen Körper erfahren: Endlich Cellulite loswerden!

Rahel Tekle
Community Manager, lovethislook.de

Rahel Tekle ist Politikwissenschaftlerin und Fashionista aus Bonn. Sie ist immer dabei, etwas Neues zu entdecken und hegt eine ganz besondere Liebe fürs Schreiben.
Meal Prep: Gesund essen und Zeit sparen
4.9 (98.18%) 11 votes

Kommentar verfassen