Salate fürs Büro

Salate fürs Büro: 6 Rezeptideen für mehr Abwechslung

Gerade im Sommer braucht es im Büro leichtere Kost. Damit Du aber nicht eine Stunde nach der Mittagspause wieder einen grummelnden Magen hast, zeige ich Dir heute fünf leckere Rezepte für Salate fürs Büro.

Sie alle sind gesund, lecker und ganz leicht und schnell zubereitet.

Viele Lebensmittel machen außerdem schöne Haut, und gehören deshalb unbedingt in einen Salat! Welche das sind, findest Du hier.

1. Bulgur-Gemüse-Salat

Der ideale Salat fürs Büro ist ein Bulgur-Gemüse-Salat. Er sättigt, ist gesund und einfach zu machen.

Gerade, wenn Du einen leicht fruchtigen Touch im Salat magst, ist dieses Rezept die perfekte Kombination von herzhaft und süß.

Zutaten:

• 100 g Bulgur
• 50 g Feldsalat
• 150 g Rote Beete
• 150 g Möhren (gerieben)
• 80 g Schafskäse
• 1,5 El Olivenöl
• ½ Orange
• ½ Apfel

Zubereitung:

Zunächst kochst Du 100 Gramm Bulgur in Salzwasser und gießt es danach ab. Abschrecken und abtropfen lassen.

Während der Bulgur kocht, kümmerst Du Dich um das Dressing. Dazu nimmst Du den frisch gepressten Orangensaft, und das Olivenöl und schmeckst es mit Salz und Pfeffer ab. Wer etwas Süße mag, kann Honig hinzufügen. Manch einer mag auch einen Teelöffel Senf im Dressing.

Nehme den Bulgur und mische ihn mit dem Dressing.

Wasche den Feldsalat und teile ihn in mundgerechte Stücke auf. Schneide den halben Apfel in kleine Würfel, und mische die Möhren dazu.

Jetzt alles zusammenmixen und den Schafskäse zerbröseln und darüber streuen.

2. Coucous-Salat

Couscous-Salat gehört zu meinen All-Time Favoriten und schmeckt besonders zur warmen Jahreszeit herrlich leicht und frisch.

Zutaten:

• 50 g Coucous
• 150 g Salatgurken (gewürfelt)
• 100 g Cherrytomaten (halbiert)
• 100 ml Gemüsebrühe
• 4 El Zitronensaft
• 2 El Olivenöl
• Schafskäse
• Minze
• Petersilie

Zubereitung:

Den Couscous kochst Du mit der Gemüsebrühe auf und lässt ihn dann aufquellen.

In einer separaten Schüssel mischst Du nun die gewürfelten Gurken, die Cherrytomaten und den Schafskäse zusammen. Nehme einen halben Bund Minze und einen halben Bund Petersilie und zerhacke die Minze und die Petersilie. Gebe sie in die Schüssel zu Gurken und Tomaten.

Auch lecker sind geriebene Zucchini und Möhren im Couscous Salat.

Fehlt nur noch das Dressing. Den Saft einer halben Zitrone und einen guten Schuss Olivenöl mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn Du leckeren Himbeeressig hast, kannst Du auch davon einen Schuss hinzufügen.

Alles gut vermischen, kühl stellen und danach genießen!

3. Brokkoli-Salat

Wenn es ein Salat sein soll, der richtig lange satt hält und gesund ist, habe ich hier einen absoluten Geheimtipps der Salate fürs Büro.

Zutaten:

• 500 g Brokkoli
• 25 g Pinienkerne
• 150 g Putenbrust (Würfel)
• 5 El Olivenöl
• 2 El Zitronensaft
• 1 Frühlingszwiebel (fein gewürfelt)
• Currypulver

Zubereitung:

Den Brokkoli in kochendem Salzwasser für zwei bis drei Minuten blanchieren, dann schon abgießen und abschrecken.

Die Pinienkerne in einer Pfanne etwas anrösten, bist sie goldenbraun sind. Die Kerne rausnehmen und jetzt Olivenöl in die Pfanne geben und mit Currypulver kurz anschwitzen.

Das Curry jetzt in einer Schüssel mit dem Zitronensaft und der Zwiebel vermischen. Den Brokkoli dazugeben und gut in der Soße ziehen lassen. Die Putenbrust dazugeben.

In diesem Video siehst Du leckere Salat-Rezepte, die Du mitnehmen kannst.

4. Salate fürs Büro: Bunter Tomatensalat

Wenn Du nur einen ganz leichten Salat haben möchtest, der im Handumdrehen zuzubereiten ist, wird Dir der Tomatensalat gefallen. Den mache ich mir auch sehr gerne im Sommer, und er schmeckt jedes Mal fantastisch!

Zutaten:

• 250 g rote Cherrytomaten
• 250 g gelbe Cherrytomaten
• 150 g Schafskäse
• 3 El Olivenöl
• 2 El Rucola
• 1 Zehe Knoblauch
• Basilikum

Zubereitung:

Wasche und halbiere die Tomaten. Wasche und hacke das Basilikum ganz fein. Hacke nun auch den Knoblauch ganz fein und mische die Tomaten mit dem Basilikum, Knoblauch und Olivenöl zusammen.

Den Schafskäse zerbröselt darübergeben.

Wer mag, kann noch Rucola dazugeben.

5. Rote-Bete-Möhren-Salat

Ebenfalls super leicht, sehr gesund und unkompliziert. Dieser Salat ist auch als Snack für zwischendurch super, und steckt voller Vitamine

Zutaten:

• 90 g Schafskäse
• 50 g Sprossen
• 50 g Feldsalat
• 2 El Olivenöl
• 4 El Zitronensaft
• 1 Tl Honig
• 2 Knollen Rote Bete (gekocht)
• 2 Möhren

Zubereitung:

Die Rote Bete waschen, schälen und auf einer Reibe fein raspeln. Damit die Hände nicht rot leuchten, solltest Du Gummihandschuhe nutzen.
Auch die Möhren waschen, schälen und raspeln.

Den Saft der Zitrone gibst Du nun zu den Möhren und der Roten Bete.

Den Salat waschen und in mundgerechte Stücke teilen. Die Sprossen im Sieb waschen und unterheben.

Fehlt nur noch das Dressing: Zitronensaft mit Honig und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Schafskäse zerbröseln und drüberstreuen.

Das waren sie, die leckersten fünf Salate fürs Büro. Sie sind alle einfach zu machen, sättigen und halten gesund. Natürlich kannst Du die Salate mit anderen Zutaten ergänzen, das liegt ganz bei Dir.

Ich wünsche einen guten Appetit und freue mich, wenn Du mir Deine liebsten Salatrezepte schickst!

Was ist die optimale Frisur für Dich? Wenn Du diese 6 Fragen beantwortest, erfährst Du: Welche Frisur am besten zu Dir und Deinem Haartyp passt, wie Du diese Frisur stylen kannst und wie sie gepflegt werden sollte: Test starten und optimale Frisur erfahren!

Rahel Tekle
Community Manager, lovethislook.de

Rahel Tekle ist Politikwissenschaftlerin und Fashionista aus Bonn. Sie ist immer dabei, etwas Neues zu entdecken und hegt eine ganz besondere Liebe fürs Schreiben.
Salate fürs Büro: 6 Rezeptideen für mehr Abwechslung
4.9 (97.78%) 9 votes

Kommentar verfassen