wie Heißhunger vermeiden

Wie Heißhunger vermeiden: 5 Tipps, die wirklich funktionieren

Wer kennt es nicht? Man hat dieses schier unbändige Verlangen nach etwas Süßem oder besonders Herzhaftem. Der Heißhunger überkommt einen und man fällt nur so über die Kalorienbomben her. Wie Heißhunger vermeiden gelingt, verrate ich Dir deshalb in diesem Artikel.

Doch es gibt Mittel und Wege seinen Heißhunger zu stoppen und gar nicht erst in die Versuchung zu kommen.

Da können zum einen unsere 5 einfachen Tricks für mehr Disziplin und Willenskraft helfen.

Aber es gibt auch andere simple Möglichkeiten, die sich ganz akut umsetzen lassen, wenn der Heißhunger auf der Matte steht.

1.Wasser mit Zitrone und Leinsamen trinken

Ein vermeintliches Hungergefühl ist häufig ein Anzeichen für Durst. Deshalb sollte man bei jeder Heißhungerattacke zunächst einmal zu einem Glas Wasser greifen.

Besonders effektiv wirken saure und bittere Geschmacksrichtungen gegen Heißhunger. Reichere das Wasser daher mit Zitronensaft oder Ingwer an. Das stillt das Verlangen nach Ungesundem und tut Deinem Wasserhaushalt gut.

Angereichert mit Chia- oder Leinsamen sättigt das Wasser sogar richtig und versorgt den Körper mit wichtigen Vitaminen und Nährstoffen.

Geschrottete Bio-Leinsamen von Alnatura findest Du hier.

2. Wie Heißhunger vermeiden: Eiweiß sättigt gut und dauerhaft

Es ist kein Geheimnis, dass eiweißreiche Nahrung lange und dauerhaft sättigt. Baue daher mehr Proteine in Deine täglichen Mahlzeiten ein. Das können Hülsenfrüchte wie Linsen oder Bohnen sein oder das Rührei am Morgen. Mit gut gesättigtem Magen schleicht sich ein Heißhungergefühl gar nicht erst ein.

Sollte der Heißhunger Dich schon überkommen, mach Dir ein Spiegelei fertig. Das schmeckt gut, ist gesund und sättigt schnell. So kommst Du gar nicht erst in Versuchung zu Schokolade und anderen Sünden zu greifen.

3. Gesunde Snacks als Alternative

Heißhunger muss manchmal einfach gestillt werden. Besonders vor und während der Periode kennen viele Frauen das Verlangen nach allem Süßen und Ungesunden.

Doch statt zur nächsten Chipstüte zu greifen und sich danach miserabel zu fühlen, solltest Du auf gesunde Snacks, wie Gurken oder Karotten, ausweichen. Mit einem leckeren Joghurt-Dill Dip schmecken die auch noch herrlich gut. Und das beste: Du kannst ganz ungezügelt reinhauen, denn diese Snacks schlagen sich nicht auf der Waage nieder.

Welche gesunden Snacks es gibt, habe ich Dir hier ausführlich zusammengestellt. Naschen ausdrücklich erlaubt!

4. Wie Heißhunger vermeiden: Ausgewogener essen

Heißhunger kommt oft zustande, wenn wir unseren Blutzuckerspiegel Achterbahn fahren lassen. Auf zuckerhaltige Ernährung steigt der Blutzuckerspiegel in die Höhen und die starke Ausschüttung von Insulin treibt ihn wieder in den Keller.

Der Körper will dann nur noch mehr Zucker, um den Blutzuckerspiegel hochzufahren – ein Teufelskreis.

Deshalb ist eine ausgewogene Ernährung wichtig. Der Blutzuckerspiegel hält sich dann relativ konstant und weniger extrem. Die Folge: Weniger Heißhunger.

Oft ist für eine ausgewogenere Ernährung eine Ernährungsumstellung wichtig. Wie die gelingen kann, erfährst Du hier.

5. Spazieren gehen

Manchmal kommt Heißhunger auch wegen Langeweile oder Stress zustande. Die beste Lösung zur Frage: Wie Heißhunger vermeiden, ist dann ein dreißigminütiger Spaziergang. Die frische Luft befreit den Kopf und lenkt ab.

Ehe Du Dich versiehst, sind die Gedanken an Schokolade und Kekse wie verflogen und Du entspannst durch die Bewegung.

Wusstest Du schon, dass man durch regelmäßiges Spazieren richtig abnehmen kann. Und das ganz ohne Diät, sondern allein anhand einer ausgewogenen Ernährung. Wie genau das gelingt, erfährst Du hier.

All diese Punkte helfen gegen Heißhunger und funktionieren ausgezeichnet. Wenn Dich also mal wieder der Heißhunger überkommt, weißt Du was zu tun ist. Aber ein kleines Stück Schokolade, darfst Du Dir auch hin und wieder mal gönnen. Schließlich darf man sich das Leben auch mal ein klein wenig versüßen.

Mach Schluss mit Cellulite!

Finde mit diesem kurzen Test heraus, wie Du Cellulite am schnellsten los wirst. Jetzt Test starten und beste Behandlung gegen Cellulite für Deinen Körper erfahren: Endlich Cellulite loswerden!

Rahel Tekle
Community Manager, lovethislook.de

Rahel Tekle ist Politikwissenschaftlerin und Fashionista aus Bonn. Sie ist immer dabei, etwas Neues zu entdecken und hegt eine ganz besondere Liebe fürs Schreiben.
Wie Heißhunger vermeiden: 5 Tipps, die wirklich funktionieren
4.9 (97.5%) 8 votes

Kommentar verfassen