Gesunde Snacks für Zwischendurch

Gesunde Snacks für Zwischendurch: Naschen ausdrücklich erlaubt

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Ob zwischendurch auf der Arbeit, in der Mittagspause oder abends vor dem Fernseher, das Verlangen nach einem gesunden Snack für Zwischendurch überkommt früher oder später jeden.

Damit das nicht in ungesunden Snacks endet, die voller Zucker sind, stelle ich Dir Alternativen vor, die Du ganz ohne schlechtes Gewissen genießen kannst.

1. Wassermelone am Abend

Im Sommer stehen uns eine ganze Reihe an frischen Obstsorten zur Verfügung. Die meisten Obstsorten sollte man aber in Maßen genießen. Sie enthalten oft viel Fruchtzucker (Fructose), der in zu hoher Dosis ungesund ist.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Das soll nicht heißen, dass Du kein Obst mehr essen darfst oder das Obst ungesund ist. Deshalb möchte ich Dir auch zu leckerem Obst raten.

Ein toller gesunder Snack ist daher die Wassermelone. Sie erfrischt im Sommer, ist voller Wasser und schmeckt gut. Durch den hohen Wassergehalt sättigt sie auch ganz automatisch. Lecker!

2. Gemüse-Sticks mit Dip

Es gibt nichts Besseres als Gemüse Sticks. Du kannst sie ganz schnell vorbereiten und in einer Dose mit ins Büro nehmen.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

So nimmst Du ganz nebenbei wichtige Vitamine zu Dir, ohne Dir Sorgen über überschüssige Kalorien oder ungesunden Zucker machen zu müssen.

Rote und gelbe Paprika-, Salatgurken-, Karotten- oder Sellerie-Sticks schmecken lecker und sind ausdrücklich empfehlenswert.

Wenn Du magst, kannst Du Dir einen leckeren Kräuterquark Dip anrühren. Ganz einfach Magerquark mit etwas Milch oder Wasser cremig rühren, und Kräuter wie Dill, Minze oder Petersilie untermischen.

Schmeckt klasse, sättigt und ist gesund. Win!

3. Macadamia Nüsschen als gesunde Snacks für Zwischendurch

Nüsse sind zwar fetthaltig, aber Fett ist nicht Dein Feind. Im Gegenteil. In Macadamia Nüsschen stecken ungesättigte Fettsäuren, das sind genau die, die Dein Körper gut verwerten kann.

Eine kleine Schüssel neben den PC setzen und genießen. Die Nüsse sind voller Ballaststoffe, die den Stoffwechsel anregen und sättigen schnell.

Kein Fan von Macadamianüssen? Kein Problem. Gibt ja schließlich zig Alternativen. Um nur einige zu nennen: Walnüsse, Erdnüsse, Haselnüsse, Pistazien und Cashewkerne. So ziemlich jede unverarbeitete Nuss, die Du finden kannst also.

Ein vollwertiger gesunder Snack für Zwischendurch!

4. Zartbitterschokolade – Süße Versuchung

Schokolade ist erlaubt, denn seien wir mal ehrlich, manchmal braucht Frau was Süßes. Wähle aber lieber statt Vollmilchschokolade eine schöne dunkle Zartbitterschokolade. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du eine ganz Tafel Zartbitterschokolade verdrückst, ist relativ gering. Dafür ist sie zu reichhaltig und intensiv im Geschmack.

Wenn Du um die zwei Stückchen Zartbitterschokolade isst, tust Du Deinem Körper sogar etwas Gutes, denn Zartbitterschokolade ist gesund! Der Kakaoanteil in Zartbitterschokolade liegt bei mindestens siebzig Prozent. Und Kakao wirkt antibakteriell, senkt den Cholesterin-Spiegel, das Herzinfarkt-Risiko und das Diabetes-Risiko.

Wusstest Du außerdem schon, dass Kakao einen höheren Eisengehalt als Spinat hat?! Ha, da soll noch einmal jemand behaupten, Schokolade sei schlecht für Dich!

YouTuberin Anne von dem Fitness Kanal Bodykiss stellt Dir hier ein gesundes Rezept für einen selbstgemachten Snickers-Riegel vor:

5. Früchtequark aus dem Glas

Wenn es ins Büro geht, braucht es einen Snack, den man gemütlich am Schreibtisch essen kann. Wenn Dir nicht nach Gemüse-Sticks, sondern eher nach einer süßen Versuchung ist, empfehle ich Früchtequark.

Kaufe beispielsweise gefrorene Früchte, die findest Du in jedem Supermarkt. Gefrorene Früchte (und auch Gemüse) enthalten immer noch einen Großteil der Vitamine, die sie im frischen Zustand haben. Der Vorteil: Du kannst sie über längere Zeit einteilen und musst sie nicht sofort essen.

Wärme die Früchte in heißem Wasser auf und mische sie unter Magerquark. Anstatt Magerquark kannst Du auch Naturjoghurt nehmen. Magerquark sättigt allerdings besser.

Damit es auch schmeckt, solltest Du Honig hinzufügen. Finger weg von Zucker, wir wollen schließlich gesunde Snacks für Zwischendurch essen.

In kleinen Gläsern kannst Du die toll transportieren und aufheben und im Büro dann so richtig reinhauen. Vitamine in leckerster Form machen noch mehr Spaß.

Hach, ich liebe gesunde Snacks!

6. Tomate und Mozzarella genießen

Einer meiner Lieblingssnacks ist Tomate mit Mozzarella. Das könnte ich täglich essen. Tomaten in Scheiben schneiden, den Mozzarella ebenfalls und kreisförmig übereinanderlegen. Aufpeppen kannst Du das Ganze mit Basilikumblättern und Balsamicoessig. Himmlisch und gesund.

Das waren sie, sechs leckere und gesunde Snacks für Zwischendurch. Ohne schlechtes Gewissen naschen und genießen macht einfach Spaß. Und das Beste ist: All diese Snacks kannst Du auch zur Arbeit mitnehmen. Was sind Deine liebsten gesunden Snacks? Schreibe es mir in die Kommentare und hinterlasse uns ein Like auf Facebook.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.