Welche Dating App ist am besten

Welche Dating App ist am besten? Flirt Apps im Vergleich

Du bist Single und auf der Suche nach der großen Liebe? Dann ist Dir sicher auch schon die Idee gekommen, Dich bei einer Singlebörse anzumelden oder Flirt Apps herunterzuladen. Aber welche Dating App ist am besten?

Der Frage, welche Singlebörse am besten zu Dir passt, bin ich bereits hier nachgegangen.

Heute zeige ich Dir die bekanntesten Dating Apps und zeige Dir wie sie funktionieren und was Du von ihnen erwarten darfst. Los geht’s!

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt! ❤️ Mach unseren kostenlosen Persönlichkeitstest und finde den Partner, der wirklich zu Dir passt.

1. Badoo – Welche Dating App ist am besten?

Wie viele Personen nutzen die Dating App in Deutschland?

In Deutschland nutzen rund drei Millionen Menschen Badoo, eine der beliebtesten Flirt Apps.

Kann man die App kostenlos downloaden?

Die App kann man sich kostenlos herunterladen und nutzen. Ein Premium Account ist ab 4,17€ Euro im Monat zu haben und gibt dem User zusätzliche Funktionen, die die Erfolgswahrscheinlichkeit vergrößern sollen.

Diese Funktionen beinhalten das unbegrenzte Anschreiben von Profilen und die Verwendung des sogenannten ‚Profil-Designers‘. Mit dem kannst Du Dein eigenes Profil besonders ansprechend gestalten.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die App nutzen zu können?

Zunächst einmal musst Du einen Facebook-Account haben. Damit kann zumindest grob nachvollzogen werden, ob Du wirklich schon volljährig bist oder nicht.

Was ist das Konzept der Dating App?

Ohne Premium Account kannst Du am Tag mit nur zehn Personen den Kontakt aufnehmen. Ansonsten kannst Du anhand eines Punktesystems verschiedene Funktionen freischalten. Punkte bekommst Du durch das Anwerben von Freunden oder Du kannst Dir auch Punkte kaufen.

Wenn Dir ein Profil zusagst, kannst Du das entsprechend markieren. Hat die andere Person Dich auch für interessant befunden, ist das ein Volltreffer! Du kannst jetzt mit der Person schreiben und ein Date ausmachen.

Welche Zielgruppe wird erreicht?

Die Zielgruppe ist zwischen 20 und 35 Jahre alt. Das Geschlechterverhältnis ist fast ausgeglichen mit einem 48 prozentigen Frauenanteil und einem 52 prozentigen Männeranteil.

Gibt es Probleme oder Besonderheiten?

Das Konzept gründet vorrangig auf Äußerlichkeiten und ist für viele Nutzer zu oberflächlich. Dafür gibt es aber einen Video-Chat. So kann man direkt ein Video-Date starten! Wenn´s dann richtig funkt, ab zum ersten richtigen Date!

Er meldet sich nicht mehr? Tipps für die Kennenlernphase findest Du hier.

Passt Badoo zu Dir?

Welche Dating App ist am besten? Das kommt natürlich ganz darauf an, was Du suchst. Die meisten wirklich nützlichen Funktionen sind nur für Premium-Nutzer verfügbar. Das kann für jemanden, der nach einer kostenlosen Dating App sucht ein großes Manko sein. Badoo lohnt sich also nur wirklich für all jene, die bereit sind in die App zu investieren.

Der erste Schritt um erfolgreich eine Beziehung starten zu können, fängt bei uns selbst an. Wie Du lernen kannst Dich selbst zu lieben, zeige ich Dir anhand von sechs hilfreichen Tipps.

2. Jaumo – kostengünstiger Premium-Account

Wie viele Personen nutzen die Dating App in Deutschland?

Die Dating App Jaumo wird von zweieinhalb Millionen Personen in Deutschland verwendet.

Kann man die App kostenlos downloaden?

Auch Jaumo kannst Du Dir kostenlos auf Dein Smartphone herunterladen. Die Premium-Funktion kostet 0,89€ Euro und muss nur einmalig gezahlt werden.

Mit der Premium-Funktion wird Dein Profil prominenter angezeigt und andere Nutzer werden eher auf Dich aufmerksam.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die App nutzen zu können?

Du musst nicht erst einen Facebook-Account haben, um Dich bei Jaumo anmelden zu können. Damit steht die App auch allen zur Verfügung, die dem Sozialen Netzwerk abgeschworen haben.

Was ist das Konzept der Dating App?

Zunächst gibst Du über die Einstellung Deine Präferenzen ein.

Anhand eines Bildes werden Dir verschiedene Profile angezeigt, die Deinen Angaben entsprechen. Zusätzlich wird Dir angezeigt, wie viele Kilometer zwischen euch liegen.

Mit einem einfachen ‚Gefällt mir‘ kannst Du der Person anzeigen, dass Du Interesse hast. Oder Du schreibst Dein Gegenüber direkt an – dazu hast Du die Nachrichten-Funktion.

Auch hier hast Du die Möglichkeit durch das Wischen der Profile relativ schnell potenzielle Kandidaten durchzusieben.

Bist Du schon ein Flirtprofi oder brauchst Du noch Starthilfe? Wie flirte ich mit ihm – ich zeige es Dir hier verraten wir .

Welche Zielgruppe wird erreicht?

Die Zielgruppe liegt zwischen 20 und 35 Jahren. Das Geschlechterverhältnis ist nicht ganz ausgeglichen – 43 Prozent Frauen im Verhältnis zu 57% Männern. Liegt noch im Rahmen.

Gibt es Probleme oder Besonderheiten?

Im Gegensatz zu anderen Flirt Apps, ist Jaumo anschaulich aufgebaut. Auch hier ist das Bild das alles entscheidende Kriterium, ob jemand näheres Interesse bekundet oder eben nicht.

Passt Jaumo zu Dir?

Welche Dating App ist am besten – wie schneidet Jaumo im Vergleich ab? Einen Pluspunkt gibt es für die unkomplizierte Kontaktaufnahme mit unterschiedlichsten Personen. Auch das die App sich von sozialen Netzwerken losgelöst hat, ist positiv anzumerken.

Die Premium-Funktion ist kostengünstig und einmalig – daher sicherlich für viele ein interessantes Gadget.

Fraglich ist nur, ob es einen Unterschied macht, ob man die Premium-Funktion hat oder nicht, da bei dem günstigen Preis sicherlich viele zur Premium-Version greifen. Und wenn alle Premium-Nutzer sind, ist das genauso gut, wie wenn keiner es ist.

Eine App, die anspricht und leicht zu bedienen ist.

Eine gute Übersicht über alle derzeit relevanten Apps findest Du in folgendem Video:

3. Tinder – einer der besten Flirt Apps?

Welche Dating App ist am besten? Bei der Frage schießt einem intuitiv ‚Tinder‘ in den Kopf. Ob das tatsächlich so ist, liest Du jetzt!

Wie viele Personen nutzen die Dating App in Deutschland?

Mit rund zwei Millionen Nutzern ist Tinder die bei weitem bekannteste unter den Flirt Apps.

Kann man die App kostenlos downloaden?

Tinder lässt sich kostenlos herunterladen und nutzen. Natürlich gibt es auch ein Premium-Konto ab 5,50€ im Monat. Das ist dann ein Tinder Plus Account.

Er bietet zusätzliche Gadgets wie eine Undo-Funktion, Super Likes und einen manuell bestimmbaren Standort an.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die App nutzen zu können?

Zunächst einmal musst Du über 18 Jahre sein, um die App nutzen zu können. Außerdem musst Du ein Facebook-Profil besitzen. Erst dann kannst Du ein Tinder-Profil erstellen.

Was ist das Konzept der Dating App?

Anhand von 500 Zeichen und sechs Fotos von Dir, kannst Du Dich in Deinem Profil vorstellen.

Dann geht es auch schon an das berühmte links- und rechts wischen.

Mit einem Klick auf das Profil, kannst Du Dir die Bilder und kurzen Angaben zur Person durchlesen.

Wenn Du die Person uninteressant findest, wischst Du nach links. Wenn Du sie interessant findest, wischst Du nach rechts.

Der anderen Person wird wiederum Dein Profil angezeigt. Wischt die Person ebenfalls nach rechts ist das ein sogenanntes Match.

Jetzt könnt ihr miteinander schreiben und flirten und bei näherem Interesse ein Date ausmachen.

Welche Fehler Du beim ersten Date unbedingt vermeiden solltest, verraten wir Dir hier.

Welche Zielgruppe wird erreicht?

Dir werden Singles angezeigt, die in Deiner Umgebung leben und Deinen Präferenzen entsprechen, die Du vorher einstellen kannst. Darunter fallen Dinge wie etwa die sexuelle Orientierung oder das Alter.

Die meisten Tinder-Nutzer sind zwischen 18 und 30 Jahre alt. Aber auch immer mehr Ü30-Jährige entdecken Tinder für sich.

Das Geschlechterverhältnis ist nahezu ausgeglichen, mit 45 Prozent weiblichen und 55 Prozent männlichen Nutzern.

Auf welche fünf goldenen Regeln Du bei der Partnersuche achten solltest, verrate ich Dir hier.

Gibt es Probleme oder Besonderheiten?

Ein Kritikpunkt an Tinder ist, dass man dort eher ein schnelles Abenteuer findet, als die große Liebe. Außerdem beurteilt man sein Gegenüber in erster Linie anhand der Äußerlichkeiten. Das ist vielen zu oberflächlich.

Nutze also die 500 Zeichen, um möglichst genau Dich und Deine Person vorzustellen.

Passt Tinder zu Dir?

Tinder zu nutzen macht sicherlich viel Spaß und man kann mit der App sehr schnell und unkompliziert mit anderen in Kontakt kommen.

Die Wahrscheinlichkeit die große Liebe auf Tinder zu finden ist aber eher gering, weil vieles auf Schnelligkeit ausgelegt ist. Aber wer weiß – vielleicht gehörst Du ja doch zu den 16 Prozent derjenigen, die auf Tinder ihren Partner fürs Leben gefunden haben.

Was sollte man bei Tinder unbedingt beachten? In folgendem Video gibt’s jede Menge Tipps:

4. Twoo – die größte Dating App Deutschlands

Wie viele Personen nutzen die Dating App in Deutschland?

Welche Dating App ist am besten? Wenn es nach den Zahlen geht, müsste ist wohl Twoo sein – die mit Abstand größte Dating App in Deutschland! Mit rund 11 Millionen Nutzern deutschlandweit, kann sich der Pool an Profilen durchaus sehen lassen.

Kann man die App kostenlos downloaden?

Die App lässt sich kostenlos downloaden.

Einen Premium-Account erhältst Du ab 5,83€ Euro im Monat. Mit einem Premium-Konto erhältst Du kreative Zusatzfunktionen, wie etwa den Zufalls-Chatroom, den Versand von Geschenken und viele weitere Kennlern-Funktionen.

So stolperst Du vielleicht doch noch über die große Liebe!

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die App nutzen zu können?

Für die Dating App Twoo benötigst Du kein Facebook-Profil.

Was ist das Konzept der Dating App?

Die App zeigt Dir unterschiedliche Profile nach Deinen Präferenzen an. Mit einem Klick auf das Profil, kannst Du neben Alter und Wohnort auch Details und nähere Informationen zur Person checken.

Jedes Profil enthält Fragen, die jeder Nutzer im Voraus zusammengestellt hat.

‚Ist Dir Familie wichtig?‘ oder ‚Was hältst Du von Justin Bieber?‘ Welche Fragen auch immer der Person wichtig sind. Auf diese Fragen kannst Du nu antworten.

Über Fragen, die Dir die Person im Profil stellt, wird geschaut, wie gut ihr zusammenpasst.

Außerdem wird Dir unten rechts angezeigt, für wie kompatibel die App Dich und das angezeigte Profil hält.

Welche Zielgruppe wird erreicht?

Die Zielgruppe ist zwischen 25 und 35 Jahre alt. Das Geschlechterverhältnis liegt bei 48 Prozent Frauen zu 52 Prozent Männern und ist damit nahezu ausgeglichen.

Gibt es Probleme oder Besonderheiten?

Einer der besondersten Flirt Apps, weil sie einen weiten Pool an Nutzern bietet und zumindest im Premium Account witzige Funktionen bietet.

Passt Twoo zu Dir?

Wer auf der Suche nach der großen Liebe ist, kann über Twoo nicht nur durch die Bild-Funktionen filtern, sondern vor allem durch die Frage-Antwort-Funktionen einen besseren Eindruck von dem vorliegenden Profil bekommen.

Die App ist also die am wenigsten oberflächliche App von allen hier vorgestellten Apps.

Das Design spricht an und die App ist einfach und problemlos zu bedienen. Toll.

In diesem Video siehst Du sehr gut, wie die App genau funktioniert.

5. Lovoo – jung, frisch, unkompliziert

Wie viele Personen nutzen die Dating App in Deutschland?

Ganze vier Millionen Personen nutzen die Dating App Lovoo in Deutschland.

Kann man die App kostenlos downloaden?

Die App ist kostenlos downloadbar und zu nutzen. Einen Premium-Account erhältst Du ab 5,83€ Euro im Monat. Als Premium-Nutzer wirst Du anderen Nutzern häufiger angezeigt und bekommst eine bessere Platzierung.

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um die App nutzen zu können?

Welche Dating App ist am besten? Ein großer Vorteil von Lovoo: Anders als bei anderen Dating Apps ist bei Lovoo kein Facebook-Account zwingend notwendig.

Was ist das Konzept der Dating App?

Über Deinen Standort werden Dir im ‚Live Radar‘ Singles aus Deiner Umgebung angezeigt. Mit denen kannst Du dann ganz unkompliziert Kontakt aufnehmen und mit ihnen schreiben.

Darüber hinaus werden Dir regelmäßig Events und Veranstaltungen in Deiner Umgebung angezeigt, die für Dich interessant sein könnten.

Auf solchen Events kannst Du dann im alten Stil neue Singles kennen lernen. Wer weiß, vielleicht funkt es ja zwischen euch!

Welche Zielgruppe wird erreicht?

Die Zielgruppe der Dating App Lovoo ist zwischen 20 und 30 Jahre alt. Das Geschlechterverhältnis ist mit dem der Dating App Tinder nahezu identisch.

Gibt es Probleme oder Besonderheiten?

Die App ist sehr übersichtlich und klar aufgebaut. Und man kann sich anhand eines Steckbriefs grob vorstellen und beurteilt andere Nutzer nicht bereits nach einem Foto.

Passt Lovoo zu Dir?

Lovoo ist gut für alle, die sowohl online als auch im richtigen Leben mit Menschen in Kontakt kommen wollen.

Die Veranstaltungen und Events ziehen auch Personen an, die sich mit dem bloßen Dating anhand eines Bildes schwertun.

Dann kann man sich aber auch eine ganz normale Event-App herunterladen.

Das ansprechende Design, die nicht an Facebook gebundene Anmeldung und die Möglichkeit sich anhand eines Steckbriefs zu präsentieren, machen Lovoo zu einer durchaus interessanten und sehenswerten Dating App.

Achtung: Bei Online Netzwerken kann es schnell zu Problemen und Peinlichkeiten kommen. Sieh Dir folgendes Video an, um typische No-Gos auf Dating Apps zu vermeiden:

Welche Dating App ist am besten? Hoffentlich weißt Du nun, welche Plattform am ersten zu Dir passen wird. Hast Du schon Erfahrungen mit der ein oder anderen Plattform machen können? Wie sind die ausgefallen? Und welche Dating App ist am besten? Ich freue mich auf Deinen Kommentar.

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt

Mach diesen kostenlosen Test, um herauszufinden, wo Du den perfekten Partner für Dich findest: Hier klicken und Test starten!
Welche Dating App ist am besten? Flirt Apps im Vergleich
4.9 (97.5%) 8 votes

Eine Idee zu “Welche Dating App ist am besten? Flirt Apps im Vergleich

  1. Pingback: Single leben: Diese 20 Vorteile hat das Leben ohne Partner - lovethislook.de

Kommentar verfassen