den richtigen Partner finden

Den richtigen Partner finden: 5 goldene Regeln

Bei der Partnersuche sind wir oft wählerisch und setzen zu hohe Ansprüche. Wie kannst Du den richtigen Partner finden und welche Fehler solltest Du dabei vermeiden? Hier erfährst Du es.

Um zu wissen, was man will, muss man zunächst einmal wissen wer man ist. Mit diesen Tipps findest Du es heraus.

Was ist die optimale Frisur für Dich? Wenn Du diese 6 Fragen beantwortest, erfährst Du: Welche Frisur am besten zu Dir und Deinem Haartyp passt, wie Du diese Frisur stylen kannst und wie sie gepflegt werden sollte: Test starten und optimale Frisur erfahren!

1. Welche Werte sind Dir wichtig?

Es hilft, wenn Du Dir im Voraus klar machst, welche Werte und Charaktereigenschaften Dir wichtig sind. Schreibe eine ausführliche Liste mit Goes und No-Goes.

Gehe, wenn die Liste fertig geschrieben ist, noch einmal alle Punkte durch. Streiche alle Punkte durch, die für Dich nicht von absoluter Notwendigkeit sind.

Das hilft Dir bei der Suche auf bestimmte Werte zu achten, und lässt Dich bei dem ein oder anderen Makel ein Auge zudrücken.

2. Löse Dich von Typ-Vorstellungen

Blond, grüne Augen und 1,95 Meter groß. So sieht Dein Traumtyp aus? Schön und gut, aber wenn Du so an die Suche herangehst, wirst Du nie den richtigen Partner finden.

Sei offen für Neues und kategorisiere Menschen nicht nach ihrem Äußeren ein. Dann ist der Pool größer und die Wahrscheinlichkeit für einen guten Fang größer.

3. Gleich und gleich gesellt sich gern

Wie ist es denn nun wirklich? Gleich und gleich gesellt sich gern oder ziehen sich Unterschiede an?

Tja, wie die Liebe so spielt, ziehen Unterschiede sich tatsächlich an. In einer Person, die so ganz anders als wir selber ist, sehen wir eine Vervollständigung unserer Persönlichkeit. Das empfinden wir als interessant und aufregend.

In dauerhaften Beziehungen führt das aber oft zu unterschiedlichen Lebensansichten und damit zu Streit. Es lohnt sich also nach Gemeinsamkeiten Ausschau zu halten, wenn man was Langfristiges sucht.

In diesem Video findest Du weitere hilfreiche Tipps:

4. Den richtigen Partner finden: Neues ausprobieren

Wenn Du aus einer längeren Beziehung kommst, kann die Suche nach einem neuen Partner frustrierend sein. Wo suchen und wenn man jemanden findet, was sagen?

Dabei geht man gerne nach denselben Mustern vor und besucht die gleichen Orte. Den größten Erfolg wirst Du allerdings haben, wenn Du Neues wagst.

Wie wäre es mit einem neuen Hobby, einem Kochkurs oder eine Sprachreise für Singles. Sei offen für neue Möglichkeiten und das Glück findet Dich von ganz allein.

5. Nicht alles und jeden sofort verteufeln

Wer länger Single ist, oder nicht mehr frische zwanzig ist, weiß, dass man auf der Partnersuche ab einem gewissen Zeitpunkt beginnt, alles und jeden zu verteufeln.

Er hört nicht so, sein Parfum gefällt mir nicht, er lacht zu laut oder seine Schuhe sind abgetragen. Irgendein Grund lässt sich immer finden, um ein zweites Date gar nicht erst in Betracht zu ziehen.

Damit verbaust Du Dir selbst viele Chancen fürs Liebesglück. Gib Deinem Gegenüber eine Chance!

Mit diesen Tipps findest auch Du den Richtigen. Sei offen für Neues und lasse Dich auf jemanden ein. Der Rest findet sich von ganz allein. Teile diesen Beitrag mit Freunden und folge uns auf Instagram.

Mach Schluss mit Cellulite!

Finde mit diesem kurzen Test heraus, wie Du Cellulite am schnellsten los wirst. Jetzt Test starten und beste Behandlung gegen Cellulite für Deinen Körper erfahren: Endlich Cellulite loswerden!

Rahel Tekle
Community Manager, lovethislook.de

Rahel Tekle ist Politikwissenschaftlerin und Fashionista aus Bonn. Sie ist immer dabei, etwas Neues zu entdecken und hegt eine ganz besondere Liebe fürs Schreiben.
Den richtigen Partner finden: 5 goldene Regeln
4.9 (97.78%) 9 votes
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Liebe. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentar verfassen