Sich alleine fühlen

Sich alleine fühlen: 3 Worte, die sofort helfen

Diese Leere tut weh. Sich alleine fühlen – das kann uns manchmal so richtig runterziehen. Keine gute Freundin, kein Traumpartner: Das Gefühl der Einsamkeit kann durch vieles ausgelöst werden. Was tun, wenn du dir völlig abgeschieden vorkommst und nur noch die Decke über den Kopf ziehen willst? Kopf hoch! Du musst dich nicht mit dieser Situation abfinden.

Es gibt einen Satz, der dir sofort helfen wird, dich besser zu fühlen. Erfahre jetzt, wie dich das Gefühl des Alleinseins nie mehr runterziehen wird!

Inhaltsverzeichnis

Verschiedene Formen der Einsamkeit
Sich alleine fühlen – ein häufiges Phänomen
Drei Worte, die alles verändern können
Glück fängt bei dir an
Das verändert sich!

Wie selbstbewusst bist Du wirklich?

Möchtest Du herausfinden, wie selbstbewusst Du wirklich bist?

Wie hoch Dein Selbstbewusstsein im Vergleich zu anderen ist, verrät Dir unser kostenloser Test!

Verschiedene Formen der Einsamkeit

Bevor wir zur Lösung des Problems kommen, sollten wir uns erst mit der Ausgangslage beschäftigen. Sich alleine fühlen – das kann sich je nach Person und Situation, anders anfühlen.

Laut Gretchen Rubin , Autorin des Buches „Das Happiness Projekt“ gibt es sieben verschiedene Formen der Einsamkeit.

1. Einsamkeit durch eine neue Situation: Du bist umgezogen, kennst niemanden, hast einen neuen Job gestartet? Die veränderten Umstände können dazu führen, dass du dich alleine fühlst.

2. „Ich bin anders“: Vielleicht hast du ein bestimmtes Hobby, was nicht jeder versteht. Oder du kleidest dich auf eine besondere Art und Weise. Auch dann kann man sich einsam fühlen, weil man nicht Teil der großen Masse ist.

3. Single-Sein: Obwohl du Freunde und eine tolle Familie hast, kann dir ein Partner fehlen.

4. Der Vierbeiner fehlt: Manche von uns lieben Tiere über alles. Ist das geliebte Haustier verstorben, kann sich das Leben plötzlich sehr leer und einsam anfühlen.

Emotionale Stärke entwickeln: So kriegt dich nichts mehr klein

5. Tiefgründigkeit fehlt: Vielleicht bist du umgeben von freundlichen Menschen.  Echte Freunde und eine tiefe, innige Verbindung, fehlen dir allerdings. Auch in solchen Situationen kann man sich einsam fühlen. Und das, obwohl Menschen um dich herum sind.

6. Einsamkeit durch Misstrauen: Manchmal befindet man sich in einer Situation, in der man plötzlich erkennt, dass man den eigenen Freunden oder dem eigenen Partner (oder Date, in der Kennenlernphase) nicht mehr trauen kann. Er ist lieb zu dir, aber du kannst ihm nicht wirklich vertrauen. Deine Freundin ist unterhaltsam, aber plappert alles weiter, was du erzählst.

Misstrauen kann dich isolieren und dazu führen, dass du dir einsam vorkommst. Vertrauensprobleme? Mehr zu diesem Thema haben wir dir auch hier verraten.

7. Zu viel Trubel: Du hast vielleicht ein aktives Sozialleben, gehst viel aus und hast einen großen Freundeskreis. Aber was dennoch fehlen kann, ist jemand, mit dem du dich von all dem Trubel zurückziehen kannst. Manchmal brauchst du einen Menschen, der einfach neben dir sitzt und zuhause Netflix schaut. Der dich nimmt, wie du bist und den du nicht beeindrucken musst. Fehlt das, kann das Gefühl der Einsamkeit aufkommen.

Sich alleine fühlen – ein häufiges Phänomen 

Sich alleine fühlen –  das kann sehr viele unterschiedliche Gründe haben. Und jeder davon ist absolut nachvollziehbar. Dieses ungute Gefühl kann uns alle treffen – du bist nicht allein!

Wie du siehst, hat das Gefühl der Einsamkeit oft nichts mit tatsächlichem Alleinsein zu tun. Da können viele Menschen in deinem Leben sein – und dennoch kannst du dich auf Grund von verschiedenen Ursachen einsam fühlen. Einige Gründe haben wir dir ja bereits vorgestellt.

Aber so unterschiedlich die Situationen auch sind – es gibt eine Taktik, mit der du dich sofort besser fühlen kannst. Ganz egal, in welchen Umständen du gerade steckst. Und jetzt kommen wir endlich zu den zuvor angepriesenen drei Worten, die alles verändern werden.

Drei Worte, die alles verändern können

Sich alleine fühlen: Das eigentliche Problem ist gar nicht das Alleinsein. Manche Menschen sind liebend gerne allein. Sie schätzen die Freiheit und die Selbstbestimmtheit, die sie durch das Alleinsein bekommen.

Für andere fühlt sich alleine zu sein allerdings an, wie eine Bestrafung. Für sich selbst sein – das wird hauptsächlich mit negativen Gefühlen verbunden. Traurigkeit, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit oder Selbstzweifel können dabei aufkommen.

Wir fühlen uns irgendwie nicht ganz komplett. Als würden wir alleine einfach nicht ausreichen. Wir wissen nicht so recht, was wir mit uns anfangen sollen. Wo soll das Glück, die Unterhaltung, die Zuversicht oder die Freude herkommen, wenn andere fehlen?

Und hier ist die wichtige Erkenntnis, die du brauchst, um dich besser zu fühlen: Von dir selbst! „Du bist genug“. Diese Worte retten dich aus dem Gefühl der Einsamkeit. Warum?

Ich kann nicht alleine sein: So überwindest Du Deine Angst

Glück fängt bei dir an

Alleine sein tut ganz besonders weh, wenn wir glauben, dass wir andere zwingend brauchen, um glücklich zu sein. Dann, wenn wir einen Partner brauchen, der uns liebt, weil wir uns selbst nicht lieben können. Wenn wir eine beste Freundin wollen, die an uns glaubt, weil wir selbst nicht an uns glauben können.

Gibst du dir all diese Dinge selbst, trifft dich das Alleinsein nicht mehr. Wenn du lernst, dich selbst zu lieben, zu trösten, zu motivieren und zu unterstützen, machst du dich frei von Erwartungshaltungen an andere.

Diese Selbstliebe Übungen helfen dir dabei, dich so zu akzeptieren, wie du jetzt bist.

Das verändert sich!

Und plötzlich ist es in Ordnung, Single zu sein. Sich von toxischen Freunden zu verabschieden, obwohl man erstmal allein dasteht. Du schätzt deine eigene Anwesenheit so sehr, dass dir nichts fehlt, wenn gerade kein anderer da ist.

Sich alleine fühlen – verknüpfst du das nicht mehr mit negativen Gedanken, wird dich dieses Gefühl nicht mehr runterziehen können.

Was rät eine Psychologin? In folgendem Video gibt dir Doktor Katharina Tempel professionelle Tipps, um sich sofort weniger einsam zu fühlen:

Nur Freundschaft oder doch mehr?

Vielleicht wird es in deinem Leben noch ein paar Mal vorkommen, dass du dich alleine fühlst. Aber: Mit diesen Tipps wird dich diese Emotion nicht mehr niederschmettern. Und du wirst dich nicht mehr für die falschen Menschen (vor allem Männer!) entscheiden, nur um nicht alleine zu sein. Und das ist für dein Glück so wichtig!

Noch mehr Informationen und bestärkende Gedanken findest du im Buch „Selbstliebe – Reise zu Deinem neuen Selbst: Wie Sie Ihre innere Kraft entdecken, zu mehr Glück und Zufriedenheit gelangen und Ihre Persönlichkeit neu aufblühen lassen“ von Kristin Berger-Loewenstein.

.

Wie selbstbewusst bist Du wirklich?

Möchtest Du herausfinden, wie selbstbewusst Du wirklich bist?

Mit diesem kostenlosen Test erfährst Du, wie hoch Dein Selbstbewusstsein ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie selbstbewusst Du wirklich bist!


.

KOMM INS #TEAMSELBSTVERLIEBT

Nimm dir Zeit für dich! Mit einer ordentlichen Portion Selbstliebe und den beliebtesten Beiträgen von lovethislook.de ...

Wir respektieren Deine Privatsphäre und behandeln Deine Daten zu jeder Zeit vertraulich. Mehr dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Produkt-Empfehlungen für dich

-20%
-20%
24,95 19,95
-20%
24,95 19,95
-20%

Neu im Magazin

Kommentar verfassen