Makeup Aufbewahrung

Makeup Aufbewahrung: Meine 10 besten Organisations-Ideen

Wo steckt denn jetzt dieser eine Lippenstift? Warum liegt das Rouge nicht mehr hier? CHAOS! Erst mit der richtigen Make-up Aufbewahrung endet die Kramerei ein und für allemal. Wie schön wäre es, wenn Du stets weißt, wo alles liegt und Du Dich immer über einen ordentlichen Schminktisch freuen kannst?

Mit den richtigen Organisations-Tipps ist das kein Problem. Ich habe ein paar gute Make-up Helferlein gefunden, mit denen es kinderleicht ist, Ordnung zu halten. Voila, hier kommen sie!

1. Durchsichtige Schubladenboxen

Schubladenboxen verschaffen sofort mehr Überblick. Besonders praktisch sind transparente Varianten, die Dir Durchblick gewähren. Eyeliner, Mascara und Co. sind so perfekt sortiert. So weißt Du stets, wo was liegt. Außerdem wirken durchsichtige Boxen leicht und luftig. Du kannst also ruhig mehrere übereinander Stapeln, ohne dass es klobig wirkt.

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut? 

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Wie das wahre Alter Deiner Haut ist, verrät Dir unser kostenloser Haut-Test!

Tipp: Wer möglichst viel Make-up zu verstauen hat, sollte zu dieser XXL-Schubladenbox greifen.

2. Goldener Pinselhalter

Erst mit den richtigen Pinseln wird das Make-up perfekt. Ob Foundation, Lidschatten oder Rouge: Für jeden Bereich gibt es das richtige Exemplar. Aber wie bewahrst Du diese wichtigen Make-up Tools stilbewusst auf?

Besonders gut eignen sich dafür schöne Becher mit Metallic-Akzenten, die nicht nur praktisch sind, sondern auch als schicke Deko-Artikel durchgehen. Wenn Du viele Pinsel hast, brauchst Du mehrere Pinselhalter, die auch hübsch nebeneinander aussehen.

Schicke Pinselhalter kannst Du übrigens auch ganz einfach selbst herstellen. In folgendem Video findest Du viele einfach Ideen für DIY Make-up Aufbewahrungen:

3. Makeup Aufbewahrung: Wattestäbchen und Wattepads

Mit einem Wattestäbchen schnell mal den Eyeliner ausbessern, mit Wattepads abschminken – zwei wichtige Helferlein, die fürs Make-up (entfernen) extrem wichtig sind! Sie kommen oft in klassischen Plastikverpackungen, die ihren Zweck erfüllen, aber nicht unbedingt schön anzusehen ist. Es gibt auch noch eine raffiniertere Variante zur Lagerung: nämlich stylische Bonbon-Döschen, in denen Du Wattepads und Wattestäbchen perfekt unterbringen kannst.

4. Kein Kramen mehr: Tablett für die Make-up Lieblinge

Probierst Du gerne Neues aus? Dann hat sich bei Dir zuhause vielleicht schon ein kleines (oder größeres) Make-up Sortiment angesammelt. Aber Hand aufs Herz – obwohl wir eine große Auswahl haben, greifen wir am meisten zu unseren Lieblingen. Und damit Du sie in Zukunft schneller finden kannst, solltest Du auf ein kleines Spiegel-Tablett setzen – dort stellst Du Deine Must-haves auf, findest sie somit schneller wieder und sparst morgens mehr Zeit.

5. Platzsparen durch einen drehbaren Organizer

Du hast nicht viel Platz und suchst eine clevere und platzsparende Art, Dein Make-up unterzubringen? Die beste Lösung sind in diesem Fall drehbare Organizer. Du kannst dort alles mögliche lagern –Make-up Favoriten und Pflegeprodukte. So hast Du stets den Überblick und alles befindet sich an einem Platz.

6. Paletten aufbewahren

Bist Du auch ein absoluter Paletten-Fan? Zu meinen Favoriten zählen definitiv die Urban Decay „Naked“ Lidschattenpaletten, die ich im Alltag am liebsten nutze. Direkt alle Farben da, die Frau braucht! Aber wie Du weißt, beanspruchen solche Paletten Raum. Vor allem, wenn Du mehrere besitzt, kann es schnell eng werden. Was jetzt hilft sind Ständer, die in mehrere Fächer unterteilt sind. Stelle Deine Paletten ganz einfach aufrecht hinein und Du gewinnst Platz.

7. Der ideale Reisebegleiter

Auch auf Reisen brauchen wir eine gute Aufbewahrungsmöglichkeit. Ich habe mir vor einem Jahr diese Travel Make-up Tasche zugelegt und will sie nicht mehr missen! Endlich ist alles gut verstaut und alle Deine Lieblinge sind durch die clevere Aufteilung der Tasche sofort griffbereit.

8. Bring Ordnung ins Chaos: Lippenstift, Lipgloss und Co.

Lippenstift-Fans wissen: Wer die Lieblinge nicht smart aufbewahrt, muss kramen. Und das kann enorm nervig sein – immer der Lippenstift, den Du gerade suchst, ist unauffindbar! Mach Schluss mit dem Chaos und investiere in einen Lippenstift-Organzier.  Am besten Du stellst Deine Lippies der Helligkeit sortiert auf: Vorne Nude, hinten farbig.

Du bist eher ein Lipgloss-Junkie? Auch dafür gibt es die perfekte Aufbewahrungsmöglichkeit.

9. Spiegel mit Aufbewahrung

Anstatt den Spiegel vom Rouge zu nutzen, solltest Du ein einen richtigen Tischspiegel investieren. Ich sage aus Erfahrung: Das Ergebnis wird besser und Du schminkst schneller, weil Du eine bessere Sicht hast. Dieser doppelseitige Schminkspiegel kommt mit praktischem Tablett, damit Du Deine Lieblinge schnell wiederfindest.

10. Blush, Lidschatten, Bronzer: Organizer für Schubladen

Du hast eine Schminkkommode oder möchtest Dein Make-up in einer großen Schublade verstauen? Damit jetzt nicht alles heillos übereinander liegt, solltest Du kleine Acryl- Fächer nutzen, um Blush, Bronzer und Co. aufzubewahren. So hat jedes Produkt seinen festen Platz und nichts wird mehr übersehen.

11. Ran an die Wand: Nagellack platzsparend aufbewahren

Rot, Pink, Nude, Aubergine – Nagellacke sammeln sich schnell an. Jede Saison kommen schicke Nuancen heraus, die Lust auf Neues machen. Welche Trends 2019 angesagt sind, haben wir Dir schon hier verraten. (mein Favorit ist Trend Nr. 3!)

Aber wohin mit den ganzen Fläschchen? An die Wand damit! Nagellacke lassen sich ganz einfach in einem schmalen Nagellackregal verstauen. Das kann sehr stylisch aussehen, wenn man die Lacke nach Farben sortiert.

12. Eins für alles: Make-up Aufbewahrung der Extraklasse

Wahre Make-up Fans brauchen etwas Besonderes, was viel Platz für alle Beautyschätze bietet und dazu noch ein absoluter Hingucker ist. Voila – diese elegante Minivitrine in Vintage-Optik ist mit zahlreichen unterschiedlich großen Fächern ausgestattet, in die sowohl Schwämmchen, als auch Foundations passen. Mach Dich schon mal gefasst: Auf diese Make-up Aufbewahrung wirst Du garantiert angesprochen!

Wer etwas mehr Platz braucht: Hier findest Du einen noch größeren gläsernen Organizer. Auch ein tolles Geschenk für die beste Freundin oder Mama.

Nun weißt Du, wie Du Deine liebten Make-up Utensilien und schön und praktisch verstauen kannst. An einem aufgeräumten Tisch macht das Schminken gleich viel mehr Spaß!

Übrigens: Die beste Methode für dauerhafte Ordnung in der Wohnung haben wir Dir hier vorgestellt.

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut?

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Mit diesem Test erfährst Du, wie das wahre Alter Deiner Haut ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie alt Deine Haut wirklich ist!

Makeup Aufbewahrung: Meine 10 besten Organisations-Ideen
4.9 (98%) 10 votes

Kommentar verfassen