Welche Pinsel für Make-up

Welche Pinsel für Make-up: 6 Pinsel, die jede Frau haben sollte

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Du bist auch hoffnungslos überfordert mit dem Angebot an Pinseln und weißt gar nicht, welcher Pinsel für Make-up verwendet werden soll?

Dann bist Du hier genau richtig. Ich bringe Licht ins Dunkel und zeige Dir sechs Pinsel, mit denen Du jeden Look nachschminken kannst.

Worin unterscheiden sie sich, was können welche Pinsel und für welches Make-up braucht man welchen Pinsel? Heute klären sich alle Fragen auf und das Schminken macht in Zukunft noch viel mehr Spaß.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Danach kannst Du Dich auch schon an unseren Make-up Look fürs Büro heranwagen und Deine Kollegen und Dich selbst begeistern!

1. Welche Pinsel für Make-up: Der Foundation-Pinsel

Welche Pinsel für Make-up

Nachdem das Gesicht gut mit einer Tagescreme eingecremt ist, kann es auch schon mit dem Schminken losgehen.

Eine Foundation will mit dem richtigen Pinsel aufgetragen werden. Das ist in diesem Fall in flacher Foundation-Pinsel.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

Der ist, wie der Name schon sagt, flach und kann deshalb flüssige und cremige Foundations perfekt auf dem Gesicht verteilen.

Da er flach ist, kommst Du auch besser um die Lippen herum und kannst präziser die Foundation auftragen.

Jeder der schon mal versucht hat mit einem buschigen Pinsel eine Foundation aufzutragen, kennt die Problematik des unpräzisen Arbeitens. Das muss doch nicht sein.

Ein toller Foundation-Pinsel ist der „Professional Make-up Pinsel” von Nivea. Der nimmt viel Foundation auf und gibt sie gleichmäßig an die Haut ab.

Falls Du noch auf der Suche nach der richtigen Foundation bist, haben wir zu Deinem Hauttyp bereits die besten zusammengestellt.

Hier findest Du die Foundation zu trockener Haut, öliger Haut, sensibler Haut und zur Mischhaut.

2. Gleichmäßig und federleicht: Der Puder-Pinsel

Ein Puder muss vor allem gleichmäßig und leicht aufzutragen sein, ohne zu klumpen oder zu viel Produkt auf dem Gesicht aufzutragen.

Ein guter Puder-Pinsel ist groß und besonders weich. Durch die große Fläche wird sichergestellt, dass Du genug Puder aufträgst, ohne allerdings zu viel zu benutzen. Das Puder verteilt sich so gut im Gesicht und bildet ein gutes Finish für Deinen Look.

Auch als Rouge-Pinsel kann ein Puder-Pinsel verwendet werden und macht so einen extra Pinsel überflüssig. Win!

In diesem Video wird Dir noch mal anschaulich erklärt, welcher Pinsel wozu gebraucht wird:

3. Schimmernde Details und Fehlerausbesserung: Der Fächer-Pinsel

Welche Pinsel für Make-up

Ein Fächer-Pinsel ist für die besonderen Extras gedacht.

Von glamourösen Highlightern über Bronzer bis hin zum Puder kann ein Fächer-Pinsel sehr feine und dünne Schichten aufbauen.

Die weit gefächerten Borsten können sehr präzise angesetzt werden und so schimmernde Farben vorsichtig auftragen können.

Und auch kleine Fehler können mit dem Fächer-Pinsel leicht korrigiert werden. Ob ein wenig Lidschatten danebengegangen ist oder doch zu viel Puder aufgetragen wurde – mit einem Fächer-Pinsel kannst Du diese Patzer schnell wegstauben.

Ich empfehle Dir den „Da Vinci Naturhaar“ Fächer-Pinsel von der gleichnamigen Marke Da Vinci.

Durch das Naturhaar ist der nachhaltig und besonders fein. Der Holzgriff liegt gut in der Hand.

4. Perfektes Verblenden: Der Flat-Top-Pinsel

Welche Pinsel für Make-up

Kennst Du schon den Flat-Top-Pinsel? Der eignet sich zum Verblenden von Concealer und Foundation. Bei den meisten Pinseln bilden sich harte Kanten.

Der Flat-Top Pinsel liegt allerdings gerade auf dem Gesicht auf und kann so besonders gut in kleinste Hautfältchen und Vertiefungen eindringen und so die Produkte bestens miteinander verblenden.

Ein toller Flat-Top-Pinsel ist der „Beauty Kabuki-Pinsel“ von Niré „Beauty Kabuki-Pinsel“ von Niré.

Der liegt gut in der Hand und kommt sogar mit einem Mini-Beauty Blender, der auch die letzten Kanten endgültig verblendet. Mit diesem Pinsel bekommst Du stets das perfekte Ergebnis Deines Under-Eye Make-ups.

5. Welcher Pinsel für Make-up: Schräger Lidschatten-Pinsel

Ein schräger Lidschatten-Pinsel ist ein toller Kompromiss für alle, die nicht drei unterschiedliche Pinsel nur für den Lidschatten besitzen wollen.

Der Pinsel ist groß genug, um größere Flächen zu schminken, doch auch klein genug, um feine Details zu schminken.

Die abgeschrägte Spitze des Pinsels ist praktisch, da Du so auch am Augenwinkel und in den Lidfalten sehr präzise arbeiten kannst.

Der schräge Lidschatten-Pinsel von Artdeco ist perfekt zum Lidschatten auftragen.

Wie Du Lidschatten für braune Augen am besten aufträgst, zeige ich Dir hier.

6. Langanhaltender Lippenstift: Der Lippenpinsel

Jeder, der Lippenstift liebt, sollte auch einen Lippenpinsel auftragen. Denn richtig gut sitzt der Lippenstift, wenn Du ihn nicht direkt aufträgst, sondern ganz detailliert mit einem Lippenpinsel die Farbe aufträgst.

Der verteilt die Farbe viel gleichmäßiger.

Und das beste: Du kannst den Lippenstift Schicht für Schicht auftragen. Das macht ihn nicht nur langlebiger, Du verbrauchst auch weniger Produkt und hast so für längere Zeit etwas von Deinem liebsten Lippenstift.

Der Lippenpinsel „Da Vinci Professional Gr.6, Lip 9620“ von Da Vinci schminkt Dir Lippen wie vom Make-up Artist. Er besteht aus besonders feinen Rotmaderhaaren und kann die Lippen sowohl sehr gut ausmalen als auch feine Konturen nachziehen.

Mehr zum Thema: Wie hält Lippenstift länger findest Du hier.

Nun weißt Du, welche Pinsel für Make-Up absolute Must-Haves sind: Das hier sind die sechs Pinsel, die jede Frau haben sollte. Denn mit diesen Pinseln kannst Du jeden Look ganz einfach nachmachen und präzise schminken. So kommt es nicht mehr zur großen Verwirrung und vielen Fragezeichen, wenn Du zum Make-up greifst, sondern Du weißt genau, was Du machst.

Hast Du Pinsel, ohne die Du nicht könntest? Teile es uns in den Kommentaren mit und verrate uns warum das so ist.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Eine Idee zu “Welche Pinsel für Make-up: 6 Pinsel, die jede Frau haben sollte

  1. Pingback: Makeup Aufbewahrung: Meine 10 besten Organisations-Ideen - lovethislook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.