Frühlingstrends 2019

Frühlingstrends 2019: Meine 5 Must-haves für den Alltag

Nr. 1 Trick bei feinem Haar: So können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen


Die Temperatur steigt, die Sonne lässt sich immer öfter blicken und das heißt: Es ist Zeit, die Frühlingsgarderobe aufzufrischen!

Wenn Du eigentlich ein Basic-Liebhaber bist wie ich, wirst Du viel Freude an den Frühlingstrends 2019 haben. Denn sie eignen sich perfekt, um schlichte Looks mit diversen Eyecatchern aufzupeppen!

Ich zeige Dir hier, welche Styles Du nicht verpassen solltest, wie sie die Designer auf den Laufstegen präsentiert haben und wie Du sie im Alltag tragen kannst.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

1. Frühlingstrends 2019: Batik

Nur keine falsche Bescheidenheit! Im Frühjahr kehren einige Neunziger-Trends zurück, die jedes Outfit zum Hingucker machen. Einer davon: Batik! Das Muster mit sanftem Farbverlauf transportiert sofort einen lässigen Surfervibe.

Ob Erdtöne, Neonfarben oder Pastell: Die Designer haben sich an allem versucht! Sogar Komplettlooks in Batik blieben nicht aus. Gesehen bei Stella McCartney, Calvin Klein, John Eliott, Dries van Noten oder Prabal Gurung.

Du glaubst Batik ist im Alltag untragbar? Weit gefehlt! Es kommt ganz einfach auf das richtige Batikmuster an, damit der Look nicht zu wild wird. Horizontale Verläufe wirken fast so, wie Streifen und lassen sich dadurch ziemlich einfach kombinieren.

Nr. 1 Trick bei feinem Haar

Immer mehr Frauen werden auf die Wirkung von Ylang-Ylang Öl gegen Haarausfall aufmerksam:

Haarausfall bekämpfen

Und wem der Surfervibe etwas zu viel ist: Einfach zu hellen Pastellfarben in Batik greifen, so wirkt das Muster etwas dezenter.

Streifen, Karos, Punkte: Alles schon gesehen. Batik ist einfach mal was anderes! Mit Basics kombiniert, wirkt ein bunter Batikpullover absolut stimmig.

Übrigens: Ein Batikteil kann man auch ganz einfach selbst machen. Anstatt ein altes unliebsames Teil wegzuschmeißen, kannst Du Dich am Batiktrend austoben! In folgendem DIY-Video erfährst Du, wie das geht:

2. Häkeloptik

Schlicht und ergreifend: Die Häkeloptik ist zurück! Gehäkelt haben viele von uns in der Schule oder bei Oma auf der Couch. In dieser Saison holen viele hochkarätige Designer den Häkellook mit Retrocharakter zurück!

Michael Kors, Carolina Herrera, Rodarte, Oscar de la Renta und Co. setzen alle auf die besondere Stoffverarbeitung, die Du sofort an den zahlreichen Maschen erkennst. Keine Frage: Gehäkelte Blusen, Kleider und Tops ist einer der wichtigsten Frühlingstrends 2019 und wird garantiert auch noch bis zum Sommer angesagt bleiben. Denn der Häkelstyle ist angenehm luftig und trotzt heißen Temperaturen wie nichts Anderes!

Es gibt zwei Variationen vom Häkelstyle: Casual und Chic. Je größer die Maschen, desto legerer wirkt’s.

Aber Du kannst auch schickere Outfits kombinieren, in dem Du zur sogenannten Häkelspitze greifst. Bloggerin Camila Coelho trägt hier ein Kleid aus Häkelspitze, das sehr fein verarbeitet worden ist. Diese Art der Spitze erkennst Du durch den „durchlöcherten“ Stoff.

Diese Bluse von S.Oliver kommt mit dezenten Details aus Häkelspitze und sieht toll aus zu zur Blue Jeans!

3. Wild wild West: Fransen

Frühlingstrends 2019: Entdecke die wilde Seite in Dir! Der Westernstyle boomt wie nie zuvor, überall sichtet man zurzeit Cowboyboots, Wildlederhemden und vor allem Fransen. Fransen zieren Hosen, Taschen und Jacken. Je länger, desto auffälliger! Erlaubt ist wie immer, was gefällt.

Designer wie Saint Laurent, 3.1 Phillip Lim oder Sally La Pointe brachten Fransen in vielfältiger Weise auf den Laufsteg. Die Stoffarten variierten: Egal ob aus Satin oder aus Denim, Fransen sehen immer verspielt und lässig aus!

Ein Teil mit Fransen eignet sich hervorragend, um ein eher schlichtes Outfit aufzuwerten. Und wenn Du ein Kleidungsstück auswählst, bei dem die Fransen nicht zu lang sind, wirkt der Trend auch nicht zu dramatisch. Einfach mal trauen!

Wie wäre es mit dieser Fransenjacke aus Leder? Jeans und Bluse dazu, in die Ankle Boots schlüpfen und fertig ist der Citystyle.

4. Tierisch gut: Animalprint

Schlange, Krokodil, Kuh, Leopard, Zebra – und so weiter und so fort! In dieser Saison ist wirklich JEDES erdenkliche Tiermuster zu haben. Tasche, Schuhe, Röcke, Blusen – das ist die Saison, um sich ein Animalprint-Teil zuzulegen.

Burberry, Gucci oder Balenciaga präsentierten alle Animalprints in Perfektion. Tom Ford wählte gar ganze Anzüge im angesagten Tierprint. Wer wagt gewinnt? Spaß macht das Muster auf jeden Fall!

Lust, den Trend auszuprobieren? Am einfachsten sind Accessoires mit Tiermuster zu kombinieren. So kann man sich langsam aber sicher an den Print heranwagen.

Diese Tasche von Massimo Dutti wirkt durch das Schlangenmuster sehr edel und sieht toll zu schwarzen und grauen Looks aus!

5. Orange

Ob in der Mode oder bei den Make-up Trends 2019: In diesem Jahr kommst Du nicht um die Hinguckerfarbe Orange herum!

Die Designer machen es vor: Tory Burch, Tibi oder Sies Marjan zeigten uns, wie vielseitig Orange aussehen kann. Lässiger oder schick: Diese Signalfarbe wirkt je nach Kombination ganz anders!

Lange hatte ich große Berührungsängste mit diesem auffälligen Farbton. Dabei ist Orange recht einfach zu kombinieren: Grau, Schwarz oder Dunkelblau sehen super dazu aus. Wer mutiger ist, wagt Farbkontraste zu Rosa oder Hellblau.

Wichtig bei Orange: Finde die richtige Orange-Nuance für Dich. Helle Häutchen sehen mit zarten Aprikosentönen besser aus, dunkle Hauttypen dürfen ruhig zu Knallorange greifen.

Egal welche Nuance: Orange ist eine richtig gute Alternative zu klassischem Rot!

Voilà, das waren meine fünf liebsten Frühlingstrends 2019. Welcher ist Dein Favorit? Einen guten Überblick über alle noch kommenden Trends in diesem Jahr findest Du außerdem hier: Trends 2019: Diese Outfits will ich am liebsten sofort tragen!

Schön von Innen und Außen: Fühle dich wohl in deiner Haut!

Unsere Vision bei LoveThisLook: Nicht nur das Äußere pflegen, sondern auch den Charakter stärken! Denn erst wenn beides stimmt, fühlen wir uns wirklich wohl.

Deshalb findest du bei uns sowohl wissenschaftliche Tipps zur Persönlichkeits-Entwicklung als auch hochwertige Naturkosmetik.

Wir plädieren ganz unverschämt für Selbstliebe und ein starkes Ich. Am meisten erreichst du, wenn du an dich selbst glaubst. Am schönsten bist du, wenn du dich selbst schön fühlst.

Wenn du mehr über uns erfahren willst, sieh dir hier unser Manifest an.

Manifest ansehen

Neu im Magazin

Eine Idee zu “Frühlingstrends 2019: Meine 5 Must-haves für den Alltag

  1. Pingback: Blusenkleid kombinieren: 10 stilvolle Looks für warme Tage - lovethislook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.