Brauntöne für Haare

Brauntöne für Haare: Diese 7 Nuancen sind 2019 angesagt

Aus Blond wird Braun! 2019 entscheiden sich viele Hollywood-Stars dafür, wieder zu ihrer Naturhaarfarbe zurückzukehren. Kein Wunder: Brauntöne für Haare wirken verführerisch und können ein wahrer Eyecatcher sein! Charlize Theron, Natalie Portman oder Emilia Clarke verabschiedeten sich von ihren blonden Strähnen und tragen jetzt wieder Reinbraun.

Ein warmes oder kühles Braun, Balayage oder Strähnchen – in dieser Saison haben wir die Qual der Wahl! Erfahre jetzt, welche Töne besonders angesagt sind und ob sie zu Dir passen werden.

1. Bye bye, Strähnchen! Kühl und einheitlich wie Charlize Theron

Blondierte Strähnen, Feine Highlights oder Balayage – diese Strähnchen-Techniken sehen schick aus. Aber in dieser Saison muss einfach noch etwas Neues her. Schauspielerin Charlize Theron macht’s vor und färbt sich das Haar in ihre Naturhaarfarbe zurück.

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut? 

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Wie das wahre Alter Deiner Haut ist, verrät Dir unser kostenloser Haut-Test!

Dunkelbraun, kühl und ohne klar erkennbare Strähnen präsentierte sich die Schönheit bei den Oscars und zog mit ihrer Frisur im angesagten kantigen Bobschnitt alle Blicke auf sich.

Damit haben wir den ultimativen Beweis: Brauntöne für die Haare sehen absolut aufregend aus und stehen Blond in nichts nach!

2. Warme Kupfer-Highlights

Dreh die Temperatur noch etwas höher! 2019 darf es ruhig etwas wärmer sein – wenn es nach den aktuellen Haartrends geht. Denn nicht nur super kühle, aschige Nuancen feiern ein Comeback. Auch Kupfer-Töne in braunem Haar sind jetzt angesagt. Und das ist wirklich neu!

Lange galten rötliche Nuancen in braunem Haar als eher verpönt. Der natürliche Kupferstich, der beim Blondieren entsteht, sollte möglichst abmattiert werden, um die Farbe neutral und natürlich zu halten.

2019 ist auffallen angesagt – Kupfer darf bleiben und sieht sowohl bei hellbraunen, als auch dunkelbraunen Haaren schick und außergewöhnlich aus.

Wie pflege ich trockene Spitzen? 7 goldene Regeln

3. Brauntöne für Haare: Sattes Schokobraun

In diesem satten Farbton sehen die Haare einfach zum Anbeißen aus! Eine Schokobraune Mähne werden wir 2019 noch sehr oft sehen. Der leichte Rotstich im Haar macht diesen Braunton so besonders.

a data-pin-do=“embedPin“ data-pin-lang=“de“ data-pin-width=“large“ data-pin-terse=“true“ href=“https://www.pinterest.com/pin/6755468175043816/“>

Vor allem helle Häutchen sehen toll mit schokobraunem Haar aus. Steht der Look auch Dir? Mit der pflegenden Tönung „31 Helles Schokobraun“ von Garnier testest Du es ganz einfach zu Hause aus.

Du willst Dir selbst die Haare färben? In folgendem Video gibt’s wertvolle Tipps und Tricks:

4. Neutrale Nuance: „Dirty Brunette“

Den Begriff Straßenköterblond hast Du bestimmt schon mal gehört. Diese Nuance ist weder kühl noch warm. 2019 setzt sich der Look nun auch bei Brünetten durch – „Dirty Brunette“ heißt der neue Trend, der neutrale Brauntöne für die Haare vorgibt.

Das Besondere daran: Wirkt fast so wie ungefärbt! Du kannst weder rötliche, noch aschige Elemente im Haar erkennen. Es herrscht die perfekte Balance.

Beste Haarpflege: Die Lieblingsprodukte unserer Leserinnen

5. Violettes Balayage

Dass der sogenannte „Blackberry Trend“ gerade heiß begehrt ist, weißt Du spätestens seit unserem Strähnchen-Guide für 2019. Strähnen in Beerennuancen sehen trendy aus und wirken ultra modern. In dieser Saison dürfen wir also getrost auch mal tiefer in den Farbtopf greifen und mit ungewöhnlichen Nuancen spielen!

Der Friseur wird dafür einzelne Strähnen blondieren müssen, bevor er die violette Farbe aufträgt. Sonst hält das Ganze nicht so gut.

Wer nur auf einen vorübergehenden Effekt aus ist, kann auch eine violette Haarkreide für die Längen ausprobieren, die sich problemlos wieder auswaschen lässt. Bei Covermason findest du eine schöne Nuance für einen unvergesslichen Look.

Sieht auch auf richtig dunklem Haar wunderschön aus!

6. Helle Reflexe: Haselnussbraun

Du möchtest etwas heller werden, hast aber keine Lust auf ein richtiges Blond? Dann ist der Haselnussbraun Trend genau das Richtige für Dich!

Ein zarter Haselnusston: Diese Nuance ist ein schönes Goldbraun, dessen Wärme noch durch subtile blonde Highlights hervorgehoben werden kann. Das ergibt einen schönen frischen Look, ohne dass Du gleich Hellblond werden musst.

7. Smokey Brown: Ein kühles Braun mit Grau-Anteil

In der letzten Saison war ein heller Silberton extrem angesagt. Das war perfekt für alle, die etwas wirklich Extravagantes wünschen. 2019 dürfen sich auch Brünette auf komplett aschige Farben freuen, die garantiert zum Eyecatcher werden!

Bunkere schon mal ein gutes Silbershampoo, denn um diese extrem kühle Farbe zu bewahren, braucht es die richtigen Pflegeprodukte. Empfehlenswert ist das Shampoo „Fashionista Violet Shampoo“ von Tigi und die dazugehörige Kur „Fashionista Violett Mask“ welche Rot- oder Gelbpigmente im Haar neutralisieren und den aschigen Look bewahren.

7. Splash Lights: Highlights durch Balayage

Bei den sogenannten Splash Lights wird der Friseur Deine brünette Mähne mit hellen Strähnen aufpeppen. Typischerweise wird die Blondieren dabei lediglich in die Längen und Spitzen aufgetragen, nicht am Ansatz. So wirkt der Look etwas natürlicher, obwohl der Farbkontrast zwischen Grundfarbe und Strähnen groß ist.

8. Haarfarbe Brauntöne: Sorge für Highlights durch Balayage

Lust auf eine Haarfarbe, die nicht jeder hat? Entscheide Dich für die Trendfarbe Rosé-Braun! Eine wesentlich subtilere Farbspielerei als der Blackberry-Look. Für den Style werden Strähnen blondiert und dann in die entsprechende Rosé-Nuance gefärbt.

Brauntöne für Haare: Na, welche dieser Nuancen ist Dein Favorit? Wirst du Dich für ein warmes oder kühles Braun entscheiden? Die Trends geben uns auf jeden Fall genügend Spielraum für Neues! Ganz egal, ob Du nur eine kleinere, oder größere Veränderung anstrebst. Erlaubt ist wie immer, was gefällt!

Wenn Du wissen möchtest, welche Haarstyles 2019 noch angesagt sind, solltest Du auch bei unserem großen Frisuren-Guide für die Saison vorbeischauen!

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut?

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Mit diesem Test erfährst Du, wie das wahre Alter Deiner Haut ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie alt Deine Haut wirklich ist!

Brauntöne für Haare: Diese 7 Nuancen sind 2019 angesagt
4.8 (96.67%) 12 votes

Kommentar verfassen