Bester Lockenstab: Welche Variante passt zu Dir?

Eine üppige Lockenpracht wirkt verführerisch, lässig und modern. Der Schwung im Haar macht sofort gute Laune und lässt Dich frischer wirken. Aber welchen Lockenstab solltest Du wählen, um schöne, haltbare Locken zu kreieren? Nicht jedes Tool passt zu jeder Haarstruktur. Bester Lockenstab für feine, störrische oder kurze Haare gesucht? Wir zeigen Dir die besten Varianten für jede Ausgangslage.

1. Bester Lockenstab für langes Haar: Automatischer Lockenstab

Eine lange Mähne: Viele Frauen träumen davon und Du hast sie! Wenn Du Deinen langen glatten Haare Locken verpassen willst, kann es allerdings kompliziert werden.

Du brauchst gefühlt eine Ewigkeit, um wirklich jede Strähne zu erwischen, musst das Haar meistens mühsam abteilen. Das kostet enorm viel Zeit! Außerdem kann es umständlich werden, da die langen Strähnen möglichst gleichmäßig um den Lockenstab wickeln solltest, damit das Ergebnis perfekt wird. Das kostet enorm viel Konzentration. Aber es geht auch einfacher!

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut? 

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Wie das wahre Alter Deiner Haut ist, verrät Dir unser kostenloser Haut-Test!

Mit einem automatischen Lockenstab wie dieser Variante von Babyliss sparst Du Zeit und schonst Deine Nerven. Er zieht die einzelnen Partien von alleine ins Gerät, wo die Haare erhitzt und dadurch gelockt werden. Pluspunkt: Die Ionen-Technologie dieses Lockenstabes macht das Haar sofort glänzend und geschmeidig (übrigens auch bei Föhnen eine clevere Funktion!)

Kleiner Nachteil: An die Anwendung mit einem solchen High-Tech Lockenstab muss man sich erstmal gewöhnen. Der Trick dabei ist: Lass das Gerät eher dünne Strähnen locken, bei breiten Partien streikt das Tool gerne mal. Hast Du aber den Dreh raus, kannst Du im Handumdrehen schöne Locken zaubern!

In folgendem Video siehst Du, was Du bei einem automatischen Lockenstab beachten solltest und kannst Dich von seiner Schnelligkeit überzeugen lassen:

2. Gegen Frizz und störrisches Haar: Glätter und Lockenstab in Einem

Du kämpfst gegen abstehende Haare oder ärgerst Dich über eine störrische Struktur, die nur schwer zu bändigen ist? Dann brauchst Du diesen Lockenstab von Remington. Es handelt sich dabei um ein praktisches 2-in-1 Produkt, mit welchem Du Deine Mähne sowohl glätten, als auch locken kannst. Das Locken funktioniert durch die geschwungene Form des Beautytools ganz besonders einfach.

Besonders praktisch: Durch die kleinen Zacken an der Seite der Heizplatten wird das Haar vor dem Glätten (oder Locken) gekämmt, so dass Du ein besonders gleichmäßiges Ergebnis erhältst.

Welche Strähnchen Arten gibt es? 6 Techniken, die Dein Haar veredeln (2019)

3. Normale, mittelange Haare: Kegelförmiger Lockenstab

Du hast weder besonders feine, noch besonders dicke Haare? Deine Mähne ist mindestens schulterlang? Dann solltest Du Dir einen kegelförmigen Lockenstab genauer ansehen. Die Beschichtung des „Keratin Protect“ Lockenstabes von Remington ist mit Mandelöl und Keratin angereichert und lässt Deine Locken besonders schön glänzen.

Ein kegelförmiger Lockenstab ist für alle Frauen empfehlenswert, bei denen sich die Locken schnell aushängen. Denn der dünnere Durchmesser an der Spitze kreiert definierter, kleinere Locken in den Spitzen, die besser zusammenhalten. Bist Du ein Fan vom Beachwaves-Look? Auch dafür brauchst Du einen kegelförmigen Lockenstab.

In folgendem Video siehst Du Schritt-für-Schritt, wie Du Deine Mähne mit dem praktischen Gerät in Form bringst:

Feine Haare: Lockenstab mit großem Durchmesser

Bester Lockenstab für dünnes Haar gesucht? Wer feine Haare hat, will vor allem eins: Volumen! Und mit einer schönen Lockenpracht wird Deine Mähne gleich doppelt füllig. Vorausgesetzt Du nutzt den richtigen Lockenstab.

Zu Dir passt dieser Lockenstab mit etwas größerem Durchmesser. Er wird Deiner Haartextur wunderschöne große Locken schenken. Diese Variante wird zur Spitze hin nicht dünner, wie es beim kegelförmigen Lockenstab der Fall ist. Das ist bei feinen Haaren empfehlenswert, um Volumen in den Spitzen und Längen zu kreieren. Ist Dein Haar fein und extrem lang, solltest Du aber lieber zu einem automatischen Lockenstab greifen (siehe Punkt 1).

Achtung: Bei Deiner Haarstruktur solltest Du einen nicht zu geringen Durchmesser des Lockenstabes wählen, da sonst schnell Kringellöckchen entstehen – und dieser Look sieht sehr unnatürlich aus und steht kaum jemandem.

Bob für dünnes Haar: Die besten Tipps zur Bob Frisur 2019

Beste Lösung für kurzes Haar: Welleisen

Du hast kurze Haare und keine Lust mehr auf eine glatte Optik? Für einen Lockenstab sind Deine Haare allerdings schon fast zu kurz? Auch für Dich gibt es die perfekte Lösung!

Du brauchst eigentlich keinen Lockenstab, sondern ein sogenanntes Welleisen. Ein Welleisen sieht fast so aus wie ein typisches Glätteisen – die Heizplatte ist allerdings gebogen.

Und so geht’s: Du greifst Dir ganz einfach eine Strähne, legst sie zwischen die Platten des Welleisens, drückst zu, wartest einen kurzen Moment und zack – schon hast Du eine hübsche Welle kreiert. So gehst Du weiter vor, bis der ganze Schopf gelockt ist.

Dieses Welleisen von iGutech überzeugt durch ein schnelles Aufheizen und ein handliches Design.

Falls Du noch nie mit einem Welleisen gearbeitet hast, findest Du in folgendem Video wichtige Tipps und Tricks zur perfekten Anwendung:

Bester Lockenstab gesucht und hoffentlich gefunden! Nun weißt Du, welche Variante für Dich am allerbesten geeignet ist. Hast Du einen persönlichen Favoriten, der hier nicht aufgetaucht ist, freuen wir uns natürlich wie immer über Deinen Beautytipp in den Kommentaren.

Damit die kreierten Locken auch wirklich den ganzen Tag halten, solltest Du noch ein paar wichtige Stylingtricks kennen. Hier haben wir Dir genau gezeigt, wie die Lockenpracht über Stunden schön definiert bleibt.

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut?

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Mit diesem Test erfährst Du, wie das wahre Alter Deiner Haut ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie alt Deine Haut wirklich ist!

Bester Lockenstab: Welche Variante passt zu Dir?
5 (100%) 9 votes

Kommentar verfassen