Bester Föhn gesucht? Finde die beste Variante für Deinen Haartypen

Platt, stumpf, brüchig. So können Deine Haare aussehen, wenn Du zum falschen Föhn greifst. Genau wie die Haarpflege, sollte auch der Haartrockner genau auf die Bedürfnisse unserer Mähne abgestimmt sein, wenn Du den besten Look erzielen willst. Es gibt heutzutage zig Modelle auf dem Markt, aber nicht jede Variante passt auch zu Deinem Haar. Bester Föhn gesucht? Hier kommen die besten Haartrockner für jeden Haartypen.

1. Trockene, strapazierte Haare: Schonend föhnen durch Hitze-Regulierung

Dein Haar ist extrem empfindlich? Du kämpfst mit Haarbruch und kannst Deine Mähne kaum noch durchbürsten? Oh, oh! Hitze ist bei strapaziertem Haar eigentlich ein No-Go. Lufttrocknen ist aber auch nicht immer eine Option, wenn es morgens schnell gehen muss. Du brauchst einen Föhn, der Deine ganz besonders schonend trocknet.

Voila! Der berühmte Dyson Supersonic Haartrockner ist der perfekte Match für Dich. Er enthält eine ausgeklügelte Technologie zur Hitze-Regulierung, die sicherstellt, dass Deine Mähne niemals zu viel Hitze abbekommt. Im Gegensatz zu anderen Föhnen kannst Du beim Dyson die genaue Temperatur einstellen. So gehst Du sicher, dass beim Haaretrocknen niemals. Hitzeschäden entstehen können.

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut? 

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Wie das wahre Alter Deiner Haut ist, verrät Dir unser kostenloser Haut-Test!

Der Dyson Föhn bringt zwar viele Vorteile mit sich, kostet dafür aber auch mehr, als eine Standardvariante. Lohnt sich der stolze Preis? Hier kommt die Meinung von YouTuberin „Julys Life“:

Du interessierst Dich für den Föhn, möchtest aber nicht so tief in die Tasche greifen? Mittlerweile gibt es auch günstigere Low-Budget Varianten im Angebot, zum Beispiel von Remington. Diese Alternative ist zwar nicht ganz so kraftvoll, aber definitiv schonender, als andere Föhne.

2. Blonde Haare oder stumpfe Haare: Ionen für mehr Glanz

Gewusst? Blondes Haar glänzt sehr viel weniger, als braune oder schwarze Haare. Das liegt daran, dass die Farbpigmente das Licht schlechter spiegeln. Blond kann deshalb manchmal etwas stumpf wirken. Egal ob gefärbt oder natürlich – für Deine blonde Mähne brauchst Du einen Föhn, der Dir besonders viel Glanz schenkt.

Du hast keine blonden Haare, wünscht Dir aber trotzdem mehr Strahlkraft? Dann kommt auch für Dich der Braun „Satin Hair 7“ Haartrockner in Frage. Er ist aktuell einer der besten Föhne mit Ionentechnologie und beugt dadurch fliegende Haare, Frizz und Austrocknung vor.

Warum Ionen-Föhns tatsächlich wirken

Dadurch, dass der Föhn beim Trocknen Ionen an Deine Strähnen abgibt, wirken sie viel glänzender und fühlen sich weicher an – im Vergleich zum Lufttrocknen.

Und darum funktioniert’s: In der Luft befinden sich überwiegend positiv geladenen Ionen, genauso verhält es sich auch bei Deinem Haar. Wie Du weißt, stoßen sich gleich geladene Teile ab – denk nur an zwei positive Magneten. Das ist der Grund für fliegendes, aufgerautes Haar.

Im Ionen-Föhn befindet sich ein elektrisches Feld, welches negative Ionen erzeugt. Diese werden dann beim Föhnen aufs positiv geladene Haar übertragen. Es wird dadurch neutralisiert. Das Ergebnis: Eine deutlich glattere Mähne, die das Licht besser reflektiert!

Achtung: Wer extrem feine Haare hat, sollte lieber nicht zu einem Ionen-Föhn greifen. Dadurch dass die Strähnen glatter fallen, büßt Du etwas Volumen ein. Greife stattdessen zu folgendem Modell.

3. Feine Haare: Rundbürste und Föhn in einem

Wer feine Haare besitzt, will nur eins: Volumen! Wie praktisch, wenn Dir schon Dein Föhn dabei hilft, eine griffige und schwungvolle Frisur zu kreieren – ganz ohne Profi-Kenntnisse.

Wenn Dir der Friseur die Haare föhnt, greift er häufig zu einer Rundbürste, damit die Haare perfekt liegen und nicht am Ansatz kleben. Mittlerweile gibt es Haartrockner, die dieses Konzept aufgenommen haben: Dieser Rundbürsten-Föhn von Aibesser ist für nasses und trockenes Haar geeignet. Dass Haar wird dabei nicht ganz glatt geföhnt, sondern erhält einen schönen Schwung in den Spitzen. Dadurch wirkt es viel voluminöser. Pluspunkt: Du musst nicht mehr zum Lockenstab greifen – dieser Föhn schenkt Dir bereits eine schöne Welle.

Welche Strähnchen Arten gibt es? 6 Techniken, die Dein Haar veredeln (2019)

4. Bester Föhn für Naturlocken

Auch für Naturlocken gibt es den perfekten Föhn. Bei diesem Haartyp kann es schnell dazu kommen, dass die Locken schlapp durchhängen und nicht so sprunghaft fallen. Wer sich mehr Definition wünscht, die lange anhält, sollte sich den „Stylingo“ von Effalock. Sieht etwas ungewöhnlich aus, ist aber perfekt für Naturlocken geeignet.

Bei der Anwendung lässt Du die Strähnen ganz einfach in die breite Oberfläche des Föhns fallen. Anheben, kurz warten und zur nächsten Partie übergehen. So bleiben die Locken schön gebündelt.

Übrigens: Auch wenn Du nur eine leichte Naturwelle in Deinem Haar hast, kannst Du sie durch diesen Föhn verstärken und für mehr Volumen sorgen. Für ganz glattes Haar ist dieses Modell aber nicht geeignet.

12 Hausmittel für trockene Haare: Günstige Ideen für doppelt so viel Glanz

5. Dicke Haare: Du brauchst einen Power-Föhn

Bester Föhn für dicke Haare gesucht? Jetzt ist Power gefragt. Jede Frau mit dickem Haar weiß, wie langwierig und kompliziert das Föhnen werden kann. Es braucht Ewigkeiten, bis alle Haare wirklich trocken sind. Und bis dahin ist Dir gefühlt schon der Arm abgefallen – zahlreiche Föhne liegen sehr schwer in der Hand. Du brauchst ein Modell, was die Haare besonders schnell trocknet und handlich ist. Es kommt dabei auf eine hohe Wattzahl und eine ordentliche Luftstromgeschwindigkeit an.

Der „Pro Express Ionic“ Haartrockner von Babyliss bietet Dir genau das.  Mit 2300 Watt liegt er über dem Durchschnitt eines gewöhnlichen Föhns. Der schnelle Luftstrom von 120 Kilometern pro Stunde wird Dein Haar in kürzester Zeit trocknen – selbst auf kalter Stufe. Und obwohl dieser Haartrockner jede Menge Technologie mitbringt, ist er recht kompakt und leicht gebaut. Bingo!

Bester Föhn gesucht und hoffentlich gefunden! Nun weißt Du, welcher Föhn am besten für Deinen Haartypen geeignet ist. Kennst Du schon die aktuellen Haartrends für 2019? Schau doch mal bei unserem großen Frisuren-Guide vorbei und lass Dich inspirieren!

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut?

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Mit diesem Test erfährst Du, wie das wahre Alter Deiner Haut ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie alt Deine Haut wirklich ist!

Bester Föhn gesucht? Finde die beste Variante für Deinen Haartypen
5 (100%) 4 votes

Kommentar verfassen