zufriedenheit lernen

Zufriedenheit lernen: Diese 3 Lebenseinstellungen machen glücklich

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Wenn es Dir so geht wie mit, wirst Du schnell erkennen, dass glücklich sein nur ein vorübergehendes Gefühl ist.

Erst durch eine lange Phase der Selbstreflexion habe ich gemerkt, dass es eigentlich um etwas anderes geht, als Glück: Zufriedenheit.

Inwiefern grenzt sich Zufriedenheit also von Glück ab? Wie kann man Zufriedenheit lernen und was sind die Schlüsselelemente zu einem zufriedenen Leben?

Wie selbstbewusst bist du wirklich?

Möchtest du herausfinden, wie selbstbewusst du wirklich bist?

Wie hoch dein Selbstbewusstsein im Vergleich zu anderen ist, verrät dir unser kostenloser Test!

Über all das möchte ich heute mit Dir sprechen.

Welche Methoden zur Selbstreflektion ich dabei anwende, zeige ich Dir hier.

Was ist der Unterschied zwischen Glück und Zufriedenheit

Lange Zeit habe ich Glück als Lebensziel angestrebt. Ich habe Glück also nicht wie eine Emotion behandelt, sondern wie ein festgesetztes Ziel.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

Doch genau so wenig, wie das Gefühl von Wut, Trauer, Lust, Spaß und Müdigkeit nicht ewig anhält, zieht auch das Gefühl von Glück an einem vorüber.

Es ist ein Gefühl, dass wir festhalten wollen, doch letztlich ist das überhaupt nicht möglich.
Zufriedenheit ist dagegen ein Zustand, der das große Ganze betrachtet. Selbst wenn wir müde oder traurig sind, können wir mit unserer Lebenssituation zufrieden sein.

Welche drei Schlüsselelemente zur Zufriedenheit führen, haben verschiedenste Langzeitstudien untersucht. Sie alle ziehen letztlich dieselben Schlüsse.

In diesem Video bekommst Du weitere Tipps zum Thema Zufriedenheit lernen:

Zufriedenheit lernen durch Genügsamkeit

Unsere Zufriedenheit hängt größtenteils mit unseren Erwartungen und Ansprüchen zusammen. Wer unrealistisch hohe Erwartungen mitbringt, sieht sich eher in der Gefahr enttäuscht zu werden.
Auch an mir selbst merke ich, dass ich zufriedener bin, wenn ich meine Erwartungen nicht bis ins unendliche hochschraube.

Eine Methode, um genügsamer zu werden, ist die Dankbarkeit. Wenn Du das, was Du im Leben bereits hast, bewusst betrachtest und wertzuschätzen lernst, wirst Du automatisch zufriedener werden.

Wie Du dankbarer wirst, zeigen wir Dir hier.

Zufriedenheit lernen durch Selbstliebe

Eine wichtige Einstellung, die unsere Zufriedenheit maßgeblich beeinflusst, ist die Zeit und die Zuwendung, die wir uns selbst zuteilwerden lassen.

Wer sich selbst mental und körperlich pflegt, wird ein zufriedeneres Leben führen.

Neben Sport und einer bewussten Ernährung gehören dazu auch Neugierde und Freizeitaktivitäten.
Als wir Kinder waren, haben wir die ganze Welt als ein riesiges Abenteuer wahrgenommen, voller neuer Dinge, die man entdecken kann!

Dieses Staunen gilt es sich beizubehalten. Nehme Dir Zeit für Dich und liebe Dich selbst.
Wie Dir das leichter fällt, zeige ich Dir in unseren Selbstliebe Methoden.

Zufriedenheit lernen durch qualitativ wertvolle Beziehungen

Das wohl wichtigste um zufriedener zu leben, ist das pflegen tiefgehender Beziehungen. Es geht dabei nicht darum, wie viele Freunde Du hast, sondern wie tief diese Freundschaften gehen.

Ich merke es immer wieder, wie meine Freunde, Familie, Kollegen, Nachbarn und all die anderen Menschen, die Teil meines Lebens sind, einen wesentlichen Einfluss auf meinen Alltag haben.

Wenn man nach Hause kommt und merkt, dass man von Menschen umgeben ist, zu denen man einen guten Draht hat, ist es einfach ein Gefühl der Zufriedenheit, dass sich in einem breit macht.

Was macht Dich zufrieden? Unterscheidest Du auch zwischen Glück und Zufriedenheit? Schreib es unten in die Kommentare!

Wie selbstbewusst bist du wirklich?

Möchtest du herausfinden, wie selbstbewusst du wirklich bist?

Mit diesem kostenlosen Test erfährst du, wie hoch dein Selbstbewusstsein ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie selbstbewusst du wirklich bist!

Rahel Tekle
Community Manager, lovethislook.de

Rahel Tekle ist Politikwissenschaftlerin und Fashionista aus Bonn. Sie ist immer dabei, etwas Neues zu entdecken und hegt eine ganz besondere Liebe fürs Schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.