Welchen Lidschatten bei blauen Augen

Welchen Lidschatten bei blauen Augen: Die schönsten Farbtöne

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Vor kurzem habe ich Dir gezeigt, welche Lidschatten bei braunen Augen am schönsten aussehen. Hier findest Du die entsprechenden Looks noch einmal.

Doch stellt sich für Dich vielleicht viel eher die Frage: Welchen Lidschatten bei blauen Augen tragen?

Ich zeige Dir coole Looks zum Nachmachen und leite Dich Schritt für Schritt durch. Wichtig für perfektes Make-Up sind aber zunächst die richtigen Pinsel! Schau Dir hier an, welche wichtigen Make-Up-Pinsel jede Frau besitzen sollte.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Bist Du bereit? Dann lass uns mit den Looks auch schon loslegen:

Basisfarben zur Hand haben

Jeder gelungene Lidschatten besteht aus einer oder sogar beiden dieser zwei Farben. Daher lohnt es sich immer diese zwei Farben im Haus zu haben.

Das wäre einmal ein hell schimmernder Lidschatten, wie der “Tiffanys White 12” Lidschatten von Maybelline.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

Und zum anderen ein schwarzer Lidschatten. Der gibt jedem Look mehr Dramatik.

Der “Velours Noir E5” von L’Oreal Paris eignet sich bestens.

Welchen Lidschatten bei blauen Augen: Lavendelfarbener Traum

Im Herbst lieben wir alles mit Lavendel. Von unseren liebsten Herbstdüften bis hin zu ätherischen Ölen – dieser Duft beruhigt und tut gut.

Auch als Lidschatten macht sich Lavendel bei blauen Augen ganz wunderbar. Für diesen Look empfehle ich den “Mineral Lidschatten Nr. 40 Amethyst –3g” von La Rosa.

Und so funktioniert der Look:

  1. Trage einen elfenbeinfarbenen Ton am Innenwinkel Deines Auges auf.
  2. Nimm nun die Farbe Lavendel und trage sie in der Mitte des beweglichen Lids auf.
  3. Als letztes nimmst Du einen Braunton mit leichtem Rotstich und trägst den am äußeren Augenwinkel auf. Das macht das Make-up dramatischer.
  4. Die Übergänge gut miteinander verblenden. Lidstrich und Wimperntusche auftragen.

Fertig ist dieser simple Look. Welchen Pinsel Du am besten benutzt, um den Lidschatten aufzutragen, erfährst Du in unseren 6 Pinseln für jedes Make-up.

Verblenden, verblenden, verblenden


Dieser Look ist auch für Anfänger geeignet, denn gut verblenden kann jeder.

Für diesen Lidschatten benötigst Du zwei braune Kajal-Stifte – einen helleren und einen dunkleren.

Der  “Coffee” Kajalstift von Estee Lauder bildet die hellere Farbe.

Der vegane Kajalstift “Soft Eyeliner Brown 02” von Lavera ist unbedenklich am Auge anzuwenden und ist sehr gut aufzutragen.

So geht der Look:

  1. Ziehe entlang des unteren Wimpernkranzes eine gerade mit dem Kajalstift. Sie sollte einen kleinen Wing am äußeren Augenwinkel schaffen und auf Höhe der Lidfalte enden.
  2. Nun ziehst Du den Kajalstift entlang der Lidfalte und lassen ihn kurz nach der Mitte des Augenlids verblassen.
  3. Nun malst Du das kleine Dreieck am äußeren Augenwinkel mit dem dunkleren Kajalstift aus.
  4. Als letztes trägst Du am restlichen beweglichen Lid einen schimmernden Elfenbeinfarbenen Ton auf.
  5. Verblenden, verblenden, verblenden. Bis keine harten Übergänge mehr zu sehen sind.

Lidstrich und Wimperntusche auftragen und fertig ist dieser wunderschöne natürliche Look. Wie Du den perfekten Lidstrich ziehst, zeige ich Dir hier.

Lidschatten für kleine Augen

Du hast eher kleinere blaue Augen und willst sie größer wirken lassen. Dann kann ich Dir unsere Tipps, um Augen größer zu schminken, nur ans Herz legen.

Auch mit Lidschatten kannst Du etwas schummeln.

So funktioniert’s:

  1. Trage an den Innenwinkeln des Augenlids einen hell schimmernden Lidschatten auf.
  2. Nimm einen sanften Braunton und schminke das mittlere bewegliche Lid, bis zum Augenwinkel. Trage auch ein wenig von dem Braunton entlang des unteren Wimpernkranzes auf.
  3. Greife nun zu einem dunkelbraunen oder schwarzen Lidschatten und trage ihn am äußeren Augenwinkel auf. Je nachdem wie dramatisch es aussehen soll, trägst Du mehr oder weniger Farbe auf.
  4. Die Übergänge leicht verblenden. Mit Wimperntusche den oberen und unteren Wimpernkranz tuschen.

Deine Augen wirken nun größer! Bei Bedarf kannst Du einen schimmernden Farbton auch in der Mitte des beweglichen Lids auftragen.

In diesem Make-up Tutorial für Lidschatten bei blauen Augen, siehst Du Schritt für Schritt, wie Du Lidschatten aufträgst:

Welchen Lidschatten bei blauen Augen: Rosafarben

Dieser Lidschatten sieht einfach nur grandios aus!

Du brauchst dazu den “Orb” Lidschatten von Mac.
Außerdem den “Retrospeck” Lidschatten ebenfalls von Mac.

So geht´s:

  1. Mit dem kühlen Goldton das gesamte bewegliche Lid ausmalen.
  2. Nun trägst Du entlang der Lidfalte den Rosaton auf. Male die Linie bis hin zum äußeren Augenwinkel.
  3. Nun geht es um Feinarbeit: Nimm mit der Spitze Deines Pinsels etwas schwarzen Lidschatten auf. Ziehe eine feine Linie entlang des oberen Wimpernkranzes.
  4. Verblende die schwarze Linie, bis sie nur sanft zu sehen ist.

Fertig ist dieser tolle Look. Er betont Deine Augen ganz wunderbar, weil er sowohl warme als auch kalte Farben beinhaltet. Dieser Kontrast sieht an blauen Augen besonders schön aus.

Lidschatten machen doch einfach nur Spaß. Hast Du einmal die Basics drauf, kannst Du mit Farben fröhlich experimentieren. Welchen Lidschatten bei blauen Augen findest Du am schönsten? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.