Foundations für sensible Haut

Welche Foundations für sensible Haut? Diese 6 Make-ups beruhigen Deine Haut sofort!

Du gehörst zum Team empfindliche Haut? Dann brauchst Du ein besonders sanftes Make-up, das beruhigt. Denn schnell reagiert Deine Haut gereizt und gerötet. Aggressive Duftstoffe, Parabene und Co. sind nichts für Dich. Welche Foundations für sensible Haut in Frage kommen, verraten wir Dir hier!

Wenn Du derzeit auch unter trockener Haut leidest, hilft Dir dieser Artikel weiter.

Welchen Hauttyp hast Du? Wenn Du diese 6 Fragen beantwortest, erfährst Du: Welche Inhaltsstoffe Deine Haut besonders gut pflegen, welche Gesichtsmaske am besten zu Dir passt und welche Produkte Du unbedingt vermeiden solltest: Test starten und individuellen Hauttyp erfahren!

1. La Roche-Posay „Toleriane“ Foundation

Die „Toleriane“ Pflegeserie von La Roche-Posay ist speziell auf die Bedürfnisse von sensibler Haut ausgerichtet. Langfristig reduziert sie Rötungen und stabilisiert die natürliche Schutzbarriere. Die Hautempfindlichkeit wird vor allem durch den Wirkstoff Neurosensine verringert.

Auch das „Toleriane Teint Korrigierendes Make-up Fluid“ enthält diese effiziente Substanz. Das Make-up ist so sanft, dass Du es sogar bei Rosazea verwenden kannst. Es kommt ganz ohne Konservierungsstoffe aus und ist nicht komedogen. Deine Poren werden also nicht verstopft.

In folgendem Video erfährst Du mehr zum vielversprechenden „Toleriane“ Make-up:

2. Natur pur: Dr. Hauschka Foundation

Wer unter sensibler Haut leidet, verträgt keine Chemiekeule. Es macht also Sinn, sich auch mit Naturkosmetik zu beschäftigen. Hier gilt das Mantra: Weniger ist mehr. Natürliche Inhaltsstoffe stehen im Vordergrund.

Ein überzeugendes Öko Make-up bietet Dir Dr. Hauschka. Das deutsche Traditionslabel hat sich durch den Einsatz von Pflanzenessenzen weltweit einen Namen gemacht.

Diese werden natürlich auch für Dr. Hauschkas Foundation eingesetzt. Auszüge aus dem Granatapfel und der Karotte nähren den Teint, während Kokosöl und Sheabutter Geschmeidigkeit verleihen.

Die Deckkraft ist eher leicht und natürlich. Perfekt, wenn Du eine beruhigende und feuchtigkeitsspendende Foundation für den Alltag suchst! Sieben Farben stehen zur Auswahl bereit.

3. Foundations für sensible Haut: Mac „Mineralize Moisture“

Auch das Trendlabel Mac bietet eine vielversprechende Foundation für sensible Haut an. Die „Mineralize Moisture Foundation“ beinhaltet hautverschönernde Mineralien, Vitamin E und Sheabutter. Eine wunderbar besänftigende Kombination für Deine gereizte Haut.

Die leichte aber reichhaltige Textur lässt sich spielend leicht auf der Haut verteilen. Außerdem verleiht diese Foundation einen sanften Glow, der Dich sofort wacher aussehen lässt. Der Teint wirkt wie weichgezeichnet!

Pluspunkt bei Mac ist außerdem die enorm große Farbpalette. Egal ob Du ein helles Häutchen bist oder einen wunderschönen dunklen Teint besitzt: Hier findet jede ihren perfekten Match!

4. Geheimtipp: Dado Sens „Hypersensitive Make-up“

Ein echter Geheimtipp ist das „Hypersensitive Make-up“ von Dado Sens. Ob Neurodermitis, Rosazea oder Akne: Die milde Formulierung funktioniert bei jedem Hautproblem. Denn sie enthält weder Parfüm, noch Paraffine oder Silikone.

Wer unter richtiger Problemhaut leidet, sollte unbedingt zu dieser Foundation greifen. Denn sie ist die mildeste Variante unter den hier vorgestellten Grundierungen.

Den Auftrag kannst Du in folgendem Video sehen:

5. Empfindliche Mischhaut: Smashbox „Studio Skin 15 Hour Wear Hydrating Foundation“

Wenn Du sensible Mischhaut besitzt, brauchst Du ein mattierendes und beruhigendes Make-up. Es soll die Poren nicht verstopfen, Ölglanz kontrollieren, lange halten und nicht zu trocken wirken. Ganz schön viele Ansprüche!

Aber auch für Dich gibt es das passende Produkt unter den Foundations für sensible Haut. Die „Studio Skin 15 Hour Wear Hydration Foundation“ von Smashbox spendet Feuchtigkeit und bleibt den ganzen Tag an Ort und Stelle. Diese Grundierung enthält keine Duftstoffe, Parabene oder Sulfate und ist frei von Talk. Das macht sie perfekt für empfindliche Typen.

Bonus: Dieses Make-up ist vollkommen vegan, färbt nicht ab und kommt in vielen unterschiedlichen Farbnuancen.

6. Luxus pur: Sisley „Phyto Teint Expert“

Der Bentley unter diesen sechs Grundierungen! Mit der „Phyto Teint Expert“ Grundierung hat Sisley eine besonders luxuriöse Foundation kreiert. Sie glättet, lässt Dich strahlen und beruhigt langanhaltend. Das liegt vor allem an den vielen pflanzlichen Wirkstoffen.

So finden sich in dieser Foundation Extrakte von Frangipani, Gingko und Gurke. Vitamin E, Glycerin und Panthenol spenden zusätzlich Feuchtigkeit.

Der Preis dieser Foundation ist etwas höher. Aber dafür bietet sie auch sehr viel! Ein perfektes Make-up, wenn Du besonders anspruchsvolle Haut hast. Oder wenn Du Dir einfach mal etwas gönnen möchtest.

Da hast Du sie! Sechs äußerst sanfte Make-ups für empfindliche Haut. Bei Grundierungen reagiert jede Haut sehr individuell. Welche der Foundations für sensible Haut kannst Du empfehlen? Wir freuen uns auf Deine Tipps!

Mach Schluss mit Cellulite!

Finde mit diesem kurzen Test heraus, wie Du Cellulite am schnellsten los wirst. Jetzt Test starten und beste Behandlung gegen Cellulite für Deinen Körper erfahren: Endlich Cellulite loswerden!

Stephanie Ernst
Fashion Director, lovethislook.de

Stephanie Ernst ist leidenschaftliche Modejournalistin und Ernährungswissenschaftlerin aus Hamburg.

Als Digital Native sucht sie in der bunten Onlinewelt stets nach neuen Inspirationen und Trends.

Welche Foundations für sensible Haut? Diese 6 Make-ups beruhigen Deine Haut sofort!
4.8 (96%) 5 votes
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Make-Up. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentar verfassen