Ständig müde: 4 Sofortmaßnahmen für mehr Energie

Das Gefühl ständig müde zu sein, hat wohl jeder mal erlebt. Wenn alles was wir wollen eine Auszeit ist und unser Bett die einzige Wohlfühloase ist, an die wir denken können, brauchen wir einen Frischekick!

Ich stelle Dir vier Sofortmaßnahmen vor, die Dich aus Deinem Tief herausholen und auf die Du regelmäßig bauen kannst.

Setze auf den belebenden Duft ätherischer Öle

Ätherische Öle haben eine ganze Reihe an positiven Eigenschaften. Eine davon ist die Eigenschaft müde Geister wieder munter zu machen.

Wie selbstbewusst bist Du wirklich?

Möchtest Du herausfinden, wie selbstbewusst Du wirklich bist?

Wie hoch Dein Selbstbewusstsein im Vergleich zu anderen ist, verrät Dir unser kostenloser Test!

Denn der wohltuende Duft regt unsere Sinne an und verscheucht jedes Anzeichen von Müdigkeit.

Ich setze auf das „Peppermint Arvensis“ von Mystic Moments, weil es zu 100 Prozent ein reines ätherisches Öl ist. Der Duft ist intensiv, aber nicht überwältigend und hat den für Minze typischen durchdringenden Geruch.

Mit einem ätherischen Zitronenöl wird aus dem Minzgeruch ein sehr sommerlich frischer Geruch, der sich in Kosmetikartikeln gut macht.
 
Zum Auftragen:
Ich mische ätherische Öle meist kleinen Cremes unter. Das sind eigentlich Reisegrößen, die ich aber auch einfach sehr praktisch für die alltägliche Handtasche finde. Merke ich nun, wie mich die Müdigkeit überkommt, gebe ich einfach ein wenig der Creme auf meine Halsschlagader, hinter die Ohren und die Innenseite meines Handgelenks.
 
All diese Stellen werden sehr gut durchblutet. So entfaltet sich durch die Wärme der Duft besser und entfaltet seine belebende Wirkung.
 
Natürlich kannst Du das Öl auch zu Deinem Shampoo oder Deinem Leave-In Conditioner hinzumischen.
 
Wichtig: Trage ätherische Öle nie pur auf. Das führt zu Hautreizungen! Also immer einen Träger finden, zu dem Du ein bis zwei Tropfen hinzumischen kannst.
 
Kleiner Trick: Auch ein Minz-Kaugummi vertreibt die leiernde Müdigkeit. Die Kaubewegung beim Kaugummi verursacht sanfte Bewegungen, die ausreichend sind, um uns beschäftigt zu halten und wieder aus dem Tief zu holen.
 
Müdigkeit hat natürlich auch immer etwas mit einem Vitaminmangel zu tun. Deshalb stellen wir Dir hier Lebensmittel vor, mit denen Du Deine anhaltende Müdigkeit auch langfristig loswerden kannst.
 
In diesem Video siehst Du ganze 15 Hacks, die gegen ständige Müdigkeit helfen:

Handgelenke unter kaltes Wasser halten

Du sitzt im Büro und die Müdigkeit überkommt Dich. Du schaffst es ohnehin schon seit dem Aufstehen nicht, das Gefühl der Erschöpfung abzuschütteln. Jetzt heißt es durchhalten.

Damit Du nicht an Ort und Stelle einschläfst, solltest Du jetzt das Badezimmer aufsuchen. Krempel Deine Ärmel hoch und dreh das kalte Wasser auf.

Halte dann Deine Handgelenke für jeweils dreißig Sekunden unter das kalte Wasser. Wichtig ist, dass es nicht schmerzhaft kalt sein soll, sondern aufweckend. Das kalte Wasser schreckt Dich aus Deinem müden Zustand wieder hoch.

Trockne dann die nassen Hände ab und lege Dir die noch sehr kalten Hände in den Nacken.

Das Gefühl ist zwar nicht schön, weckt aber auf!

Dieser kleine Trick kann beliebig oft wiederholt werden. Zumindest solange, bis die Kollegen fragen, was Du so oft auf dem Klo willst.

via GIPHY

Führe einige Atemübungen durch

Wer müde ist, der gähnt. Ziemlich häufig.

Doch Gähnen ist nicht nur ein Zeichen von Müdigkeit, sondern auch ein Anzeichen, dass Du zu wenig Sauerstoff bekommst.

In Großraumbüros kann das ganz schnell passieren, wenn im Winter alle Fenster geschlossen werden. Daher ist es wichtig, regelmäßig zu lüften und frische Luft reinzulassen.

Sobald das Fenster geöffnet ist, solltest Du einige Atemübungen durchführen. Ob Du stehst oder sitzt, ist dabei zweitrangig.

Wichtig ist, dass Du eine aufrechte Körperhaltung einnimmst. Lege eine Hand an den Bauch und atme tief in den Bauch ein. Dein Bauch wölbt sich nach vorne. Konzentriere Dich darauf wirklich in den Bauch zu atmen.

Das verlangt ein Maß an Aufmerksamkeit, dass wiederrum belebend wirkt.

Die Atemübungen wirken an einem geöffneten Fenster oder an der frischen Luft viel besser, da viel Sauerstoff aufgenommen wird und die müden Zellen wieder mit Leben weckt. Bye, bye Antriebslosigkeit!

Wie Du lernen kannst Deine Antriebslosigkeit langfristig zu überwinden und welche Rolle das Thema Prioritäten setzen dabei spielt, zeigen wir Dir hier mit vielen weiteren Tipps, die Dich wieder motiviert und munter machen.

Schmeiß mitreißende Musik an

Was ist wohl belebender als ein guter, fetziger Song! Wenn die Musik zum Tanzen einlädt und Du Dich kaum noch vom Mitwippen im Stuhl abhalten kannst, hast Du den richtigen Song gefunden.

Wie selbstbewusst bist Du wirklich?

Möchtest Du herausfinden, wie selbstbewusst Du wirklich bist?

Mit diesem kostenlosen Test erfährst Du, wie hoch Dein Selbstbewusstsein ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie selbstbewusst Du wirklich bist!

Mit Kopfhörern kannst Du vielleicht auch auf der Arbeit ein gutes Lied hören. So störst Du Kollegen nicht und genießt Deine eigene kleine Musik-Session.
 
Musik hat nicht nur den Vorteil, dass sie belebt. Sie weckt auch positive Gefühle in uns und stößt das Glückshormon Dopamin aus. Das verdrängt die Müdigkeit und macht sofort wieder quicklebendig.
 
All diese Sofortmaßnahmen helfen, um der ständigen Müdigkeit zu entfliehen. Langfristig helfen aber vor allem ein geregelter Schlafrhythmus. Früh ins Bett gehen und sich wirklich aufs Schlafen konzentrieren.
 
Wenn Du Probleme mit dem Einschlafen hast, kann das an den Zuständen in Deinem Schlafzimmer liegen. Wusstest Du zum Beispiel, dass die ideale Schlaftemperatur zwischen 15 und 18 Grad liegt? Ist es erheblich wärmer, kann das Deinen Schlaf beeinträchtigen.
 
Hier findest Du ausführlich fünf Schlafzimmer-Hacks, die Deinen Schlaf wesentlich beeinflussen.
Ständig müde: 4 Sofortmaßnahmen für mehr Energie
4.9 (98.18%) 11 votes

Eine Idee zu “Ständig müde: 4 Sofortmaßnahmen für mehr Energie

  1. Pingback: Besondere Muttertagsgeschenke: Die besten Ideen für jeden Geldbeutel

Kommentar verfassen