Schmucktrends 2019

Schmucktrends 2019: Diese Styles verschönern jedes Outfit

Ein kritischer Blick in den Spiegel: Das Outfit steht, aber irgendetwas fehlt noch. Ganz klar: Der richtige Schmuck! Erst durch Ohrringe, Ketten oder Armbänder wird das Styling so richtig rund.

Ob minimalistisch, verspielt oder extravagant: Schmuck ist eine wunderbare Möglichkeit, die eigene Individualität zu betonen. Die Schmucktrends 2019 machen es Dir besonders einfach – so vielseitig war das Angebot selten!

Die Designer haben diese Saison jede Menge Kreativität bewiesen und uns mit folgenden sechs Trends belohnt, die Du nicht verpassen solltest.

Haut wie ein Babypopo? 👶

Damit das kein Traum bleibt, müssen wir etwas dafür tun ... 💪🏼

Wie Deine Haut weich und zart wird, verrät Dir unser kostenloser Haut-Test!

1. Runde Sache: Kreolen der Extraklasse

Schon im letzten Jahr zählten Kreolen zu einem der größten Ohrringtrends im Fashionkosmos. Zurecht! Ihr schlichter Stil passt scheinbar immer und zu jedem Anlass. Und auch im Jahr 2019 dürfen wir uns über jede Menge Variationen des kreisförmigen Ohrschmucks freuen.

Während 2018 noch kleine bis mittelgroße Kreolen angesagt waren, dürfen wir die Bescheidenheit in diesem Jahr getrost hinter uns lassen. Gefragt sind nun außergewöhnliche Kreolen, die durch eine besondere Größe, Breite oder hübsche Anhänger überzeugen.

Viele Luxus-Designer präsentierten uns für ihre Frühjahrskollektionen Kreolen der Extraklasse. Dazu gehörten unter anderem Givenchy, Valentino, Oscar de la Renta, Dolce und Gabbana oder 3.1 Phillip Lim. Da braucht es nicht viel zusätzlichen Schmuck – diese Eyecatcher sprechen für sich!

Hast Du Lust, den Trend auszuprobieren? Jedes noch so schlichte Outfit wird durch diese goldenen Kreolen von Pernille Corydon aufgewertet.

2. Sonne, Mond und Sterne: Schmucktrends 2019

Jetzt wird’s orientalisch! Einen der wichtigsten Schmucktrends 2019 entdecken wir bei Designern wie Ralph Lauren oder Elie Saab. Filigrane Kreationen in Form von Mond, Sonne oder Sternen zieren Armgelenke, Hals und Ohren. Einfach himmlisch – im wahrsten Sinne des Wortes.

Verspielt und feminin wirken diese Formen, die vor allem typisch für den orientalischen Stil sind. In den Achtzigern waren Fashionfans ganz verrückt nach planetarischen Motiven. 2019 feiert der Look ein großes Comeback!

Besonders schön wirken diese Schmuckstücke mit schlichten Outfits – so kommen die feinen Details besonders gut zur Geltung.

Ein paar wunderschöne Ohrringe mit Mond- und Sternmotiv findest Du aktuell bei Thomas Sabo über Valmano . Du möchtest Dich erstmal langsam an den Trend heranwagen? Dann ist diese Sternchen-Kette von Nomination perfekt für Dich geeignet.

3. Meerwert: Muscheln werden modisch

Dass der Surferlook in diesem Frühjahr nicht fehlen darf, weißt Du spätestens seit unserem Guide zu den wichtigsten Frühlings-Fashiontrends. Batik bei der Kleidung, Muscheln beim Schmuck: Der Surferstyle ist offiziell zurück und darf leidenschaftlich ausgelebt werden!

Labels wie Etro oder Anna Sui überzeugten mit maritimen Schmuck der Extraklasse, der alle Blicke auf sich zieht. Ob als Kette oder als Ohrring: Muscheln lockern das Styling auf uns versprühen jede Menge Sommerflair.

Gewusst? Hübschen Muschelschmuck kannst Du auch ganz einfach selbst kreieren! Keine Sorge, Du brauchst weder enorm viel künstlerisches Talent, noch besonderes Geschick. Wie Du simple aber stylische Muschelohrringe kreierst, erfährst Du in folgendem Video. Pluspunkt: Die hat sonst keiner!

4. In Reih und Glied: Das Gliederdesign sind zurück

Der ein oder andere hat es vielleicht schon bemerkt: 2019 kehren einige Trends der Neunziger Jahre zurück. Auch in Sachen Schmuck dürfen wir uns über ein paar Revivals freuen. Unter anderem: Grobe Gliederdesigns bei Ketten, Armbändern und sogar Ohrringen!

Dicke Gliederketten sind seit den Nineties besonders in der Hip Hop-Szene beliebt. In dieser Saison bringen Designer wie Hermes, Monde, Versace oder Giambattista Valli zartere und filigranere Modelle auf den Markt, welche den Gliederstyle wieder populär machen sollen.

An und für sich wirken Gliederketten recht leger. Schließlich erinnert ihre Form erstmal an typische Stahlketten, die man auch schon mal im Baumarkt gesehen hat. Wie hochwertig das Gliederdesign bei Schmuck wirkt, hängt am Ende vom Material und der Machart ab. Oft sind auch noch Anhänger mit Steinchen oder Münzen eingearbeitet, um den Look noch etwas eleganter zu machen. Ein toller Kontrast zu zarten fließenden Hippieblusen.

Absolut zeitlos und für jeden Anlass angemessen: Dieses schöne Gliederarmband von Thomas Sabo passt einfach zu jedem Look!

5. Moderne meets Klassik: Perlen-Variationen

„A woman needs ropes and ropes of pearls”, soll Modeikone Coco Chanel einst gesagt haben. Recht hat die Französin, welche minimialistische Mode für Frauen populär gemacht hat. Perlen gelten bis heute als Inbegriff von Eleganz. Und davon kann man nie genug haben!

Aber: An Perlen haben sich viele Frauen sattgesehen, denn sie gehören quasi zur Standardausrüstung. Bis jetzt! Denn Marken wie Chloe, Oscar de la Renta, Missoni, Altuzarra, Prabal Gurung haben sich etwas Besonderes einfallen lassen, um Perlen wieder populärer zu machen. Und das macht richtig Lust auf die kleinen Schmuckstücke aus dem Meer.

Zu den schönsten Schmucktrends 2019 gehören auch schicke Perlenvariationen in besonders üppigem Stil. Mehrere Perlen an einem Ohrstecker, Perlen und Schmucksteine kombiniert oder Perlen mit geometrischen Formen: Diese Looks sind in diesem Jahr angesagt.

Mehr ist manchmal eben doch mehr! Mit zurückgesteckten Haaren wirken solche extravaganten Schmuckdesigns noch viel edler.

Tipp zum Nachshoppen: Bei Valmano findest Du jede Menge außergewöhnlichen und modernen Schmuck.

6. Nimm es für bare Münze: Retrolook durch Münzanhänger

Liebe Vintage-Fans, Trend Nr. 6 ist wie für Euch gemacht. Münzen im Vintagestyle zieren jetzt Ketten, Ohrringe und Armbänder. Diesen rustikalen Style zeigten unter anderem Chanel, Paco Rabanne, Gabriele Colangelo, Versace oder Oscar de la Renta.

Stylingtipp: Münzketten bilden einen wirklich tollen Kontrast zu Businessmode wie dem klassischen Blazer. Hier trifft der charmante Retrolook der Münzen auf schlichte Eleganz. Ein kleiner aber feiner Stilbruch.

Diese sechs Schmucktrends 2019 machen Lust auf Neues! Das Gute dabei: Wir müssen uns gar nicht mehr so viel Mühe mit der Kleidung machen, wenn der Schmuck so außergewöhnlich ist!

Achtung, wir haben noch mehr Fashioninspiration für Dich! Welche wichtigen Trends Du in dieser Saison noch auf dem Radar haben solltest, haben wir Dir in unserem großen Style-Guide für 2019 verraten.

Welche Inhaltsstoffe pflegen deine Haut am besten?

Mit diesem Test erfährst Du, wie Du deine Haut am besten pflegen und schützten kannst, damit sie immer jugendlich frisch wirkt. Probier es aus: Test starten und herausfinden, was deine Haut wirklich braucht!

Schmucktrends 2019: Diese Styles verschönern jedes Outfit
4.8 (95.38%) 13 votes

Kommentar verfassen