Leben als Single

Leben als Single – Worüber Du Dich freuen solltest (laut Wissenschaftlern)

Wo steckt er denn nur, der perfekte Partner? Bevor Du die Lust am Leben als Single verlierst und der Frust überhandnimmt, solltest Du wissen: Wissenschaftler fanden heraus, dass der Alltag ohne einen Partner viele Vorteile mit sich bringt!

Singles sind in vielen Hinsichten besser dran, als Menschen, die in Partnerschaften leben. Es gibt also keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Freue Dich lieber über folgende fünf Benefits!

Vorteil Nr. 1: Singles haben ein stärkeres soziales Netzwerk

Das Leben mit einem Partner bringt jede Menge Verantwortung mit sich. Eine Beziehung kostet Zeit, wenn man es ernst meint. Das geht aber manchmal zu Lasten von unseren eigenen Wünschen und Bedürfnissen.

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt! ❤️ Mach unseren kostenlosen Persönlichkeitstest und finde den Partner, der wirklich zu Dir passt.

Ein wissenschaftliches Paper aus dem Jahr 2015 bestätigt genau das: Singles haben im Vergleich zu verheirateten Paaren ein viel stärkeres soziales Netzwerk. Sie haben nämlich ganz einfach die Zeit, sich intensiv um alle ihre Kontakte zu kümmern. Smalltalk mit dem Nachbar, die alte Freundin besuchen fahren, öfter mit den Geschwistern telefonieren. Das alles bleibt bei einer Partnerschaft gerne mal auf der Strecke, weil die Zeit fehlt.

Vorteil Nr. 2: Singles haben eine bessere körperliche Fitness

Das haben wir doch alle schon im Freundeskreis erlebt: Seit Person XYZ in einer Beziehung ist, sind ein paar Wohlfühl-Kilos dazugekommen. Netflix zu zweit ist manchmal eben schöner als Gym. Noch schöner, wenn zuvor das Pizza-Restaurant des Vertrauens angerufen wurde. Wozu stressen – man liebt sich so, wie man ist. Und das ist auch gut so! Aber was ist mit unseren Vorsätzen zu besserer Fitness? Die bleiben häufig auf der Strecke.

Als Single hast Du dieses Problem aber nicht. Du tappst nicht in die Bequemlichkeitsfalle oder fällst ins gefürchtete Motivationsloch und hast Deine Ziele klar vor Augen. Genügend Freizeit, um ihnen nachzugehen hast du auch! Dass Singles im Durchschnitt eine bessere körperliche Fitness haben, bewies auch eine Studie, die 13000 Menschen im Alter von 18 bis 64 befragte.

Die Erkenntnis: Am fittesten waren Singles, die nie zuvor verheiratet waren. Sie trainierten im Vergleich am meisten.

Mach es wie YouTuberin „I Am Serafina“ und feiere das Leben als Single! Erfahre mehr zu ihrer Einstellung und lass Dich von ihren positiven Worten bestärken:

Vorteil Nr. 3: Singles sind gesünder

Kilos sind nur die eine Seite der Medaille. Wie viel wir wiegen, spiegelt nicht immer den Gesundheitsstatus wider. Als Single darfst Du Dich über einen weiteren Benefit freuen: Du bist nicht nur schlanker, sondern auch länger gesünder.

Eine im “Journal of Marriage and Family” erschienene Studie zeigte: Frauen, die nie verheiratet waren sind gesünder, als verheiratete Frauen. Sie besuchen weniger den Doc, lassen sich weniger krank schreiben und schätzen ihren Gesundheitszustand im Vergleich signifikant höher ein.

Liegt das vielleicht daran, dass man als Single ein besseres Auge für sich selbst hat und mehr auf den Körper achtet?

Vorteil Nr. 4 vom Leben als Single: Singles sind großzügiger

Dem besten Freund eine größere Summe Euros leihen? Eine Runde in der Bar ausgeben? Doch noch mehr Zeit mit den Freunden verbringen? Singles gehen in vielen Hinsichten sehr viel großzügiger mit ihren Ressourcen um.

Egal, ob es um Geld oder Zeit geht – Singles schätzen ihre Freunde und zeigen das durch selbstloses Verhalten. Das wissenschaftliche Magazin Psychology Today belegt gleich durch mehrere Studien, dass verheiratete Männer in vielen Hinsichten weniger großzügig handeln, als alleinstehende.

Tipp für Leseratten: Weitere motivierende Worte zum Leben als Single findest Du in dem Buch „Single – na und? Sich wohlfühlen und mehr vom Leben haben“ von Ruth Knaup.

Vorteil Nr. 5: Singles sind weniger materialistisch

Geld ist nicht alles – das wissen wir eigentlich alle. Materialistische Dinge machen nur kurzzeitig glücklich. Das wissen vor allem Singles, wie eine Studie des SAGE Journals zeigen konnte. Denn sie fand heraus, dass verheiratete Menschen sehr viel mehr Wert auf eine gute Bezahlung legen und im Allgemeinen weniger zufrieden mit ihrer finanziellen Lage sind.

Nach dieser Studie setzten Singles eher auf andere Dinge, als auf ein möglichst hohes Gehalt. Zum Beispiel mehr Freizeit haben, einen sicheren Job haben, Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und das Wertschätzen ihrer Arbeit.

Geld ist zwar für uns alle zum Überleben wichtig. Aber da man sich als Single keine Sorgen um die finanzielle Unterstützung eines Partners machen muss, spielen die anderen Vorzüge der Anstellung eine größere Rolle.

Eine weitere Studie zeigte außerdem, dass Singles weniger Kreditkarten-Schulden haben, als verheiratete Paare. Als Alleinstehender hast Du also mit weniger Ausgaben zu rechnen – oder Du bist Dir Deiner Finanzen einfach mehr bewusst.

Die Wissenschaft belegt also ganz eindeutig: Es gibt jede Menge Vorteile vom Leben als Single. Du solltest die Zeit, bis Dir der richtige Partner über den Weg läuft, also definitiv genießen!

Und für alle Ungeduldigen: Hilf Deinem Glück auf die Sprünge und melde Dich bei Deutschlands beliebtesten Singlebörsen an: LoveScout24, Parship, LemonSwan und Elitepartner. Oder mache diesen kostenlosen und simplen Test, um herauszufinden, welche Singlebörse am besten zu Dir passt!

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt

Mach diesen kostenlosen Test, um herauszufinden, wo Du den perfekten Partner für Dich findest: Hier klicken und Test starten!

 

Leben als Single – Worüber Du Dich freuen solltest (laut Wissenschaftlern)
4.8 (96.67%) 12 votes

Kommentar verfassen