Jacken Trend

Jacken Trends 2019: Welcher Style passt zu Dir?

Egal, ob es mal kuschelig warm sein soll, oder einfach nur zum stilsicheren Überziehen. Die Jacken Trends 2019 bieten uns die perfekte Möglichkeit unsere Persönlichkeit optimal auszudrücken.

Ich stelle Dir die schönsten Jacken Trends 2019 vor und zeige Dir, welche Dir besonders gut stehen wird!
Los geht´s!

Für die perfekte Taille: Der Trenchcoat

Der Trenchcoat schnürt dank des Taillengürtels eine lockere Silhouette und betont damit vor allem die Taille. Da viele Trenchcoats doch eher lang geschnitten sind, solltest Du als kleine Frau auf die Länge achten.

Welche Inhaltsstoffe pflegen deine Haut am besten? Mit diesem Test erfährst Du, wie Du deine Haut am besten pflegen und schützten kannst, damit sie immer jugendlich frisch wirkt. Probier es aus: Test starten und herausfinden, was deine Haut wirklich braucht!

Sind sie zu lang, wirkst Du darin schnell verloren.

Ansonsten kannst Du damit einen sehr eleganten, locker luftigen Style kreieren, der zeitlos schön ist!
Weitere Jacken Trends siehst Du in tollen Kombinationen in diesem Lookbook:

Für elegante Schultern: Die Tweed Jacke

Eine Tweed Jacke ist oft eher fest im Stoff. Daher betont sie vor allem die Schultern und schafft eine gerade Linie. Das wirkt sehr selbstbewusst! Die Tweed Jacke ist daher auch eine schöne Alternative zum herkömmlichen Blazer im Büro.

Aber Achtung: Wenn Du ohnehin schon ein breites Kreuz und markante Schultern hast, wird die Tweed Jacke nur zusätzlich auftragen.

Für jeden geeignet: Ein Cape und ein Poncho

Das Cape oder der Poncho sind ein Klassiker unter den Modebewussten. Und das zurecht! Denn jeder kann einen Poncho tragen! Er hüllt Dich komplett ein, hält Dich warm und sieht dabei einfach fantastisch aus. Viele weitere Looks für den Poncho, wie zum Beispiel den Ethno Flair zum Poncho, haben wir Dir hier zusammengestellt.

Ein Cape ist etwas förmlicher und eleganter. Für einen schicken Abend allemal geeignet, siehst Du mit einem Cape immer sehr formell gestylt aus.

Viele weitere Cape Looks haben wir Dir hier gezeigt, unter anderem auch wie Moderedakteurin Jane Keltne ihr Cape im Animal Print trägt. Das praktische am Cape: Du hast die Arme frei! Für mich tatsächlich ein wichtiger Pluspunkt.

Aber wenn es an einem frischen Herbsttag einfach nur kuschelig warm sein soll, ist ein Poncho mir auch mehr als recht.

Für kleine und zierliche Frauen: Die Teddy Jacke

Wer kann einer kleinen Frau in Teddy Jacke widerstehen? Du siehst aus wie ein lebendig gewordenes Plüschtier. Und genauso fühlt sich diese Jacke auch an!

Da die Jacke so viel Volumen hat, rate ich allen mit sehr großer Oberweite eher davon ab. Diese Jacke trägt auf! Daher sieht sie an kleinen zierlichen Frauen oft nicht so überdimensional aus.

Teste ruhig auch mal mutige und knallige Farben aus! Die wirken an der Teddy Jacke richtig hübsch!

Für die kleine Oberweite: Die Bomberjacke

Die Bomberjacke ist der Hit unter den Celebrities! Jeder trägt sie! Verständlich, denn die Bomberjacke findest Du in allen möglichen Farben und Formen! Mit paradiesischen Mustern oder ganz schlicht in einer Farbe gehalten!

Da die Bomberjacke sehr kurz ist und eng anliegt, wirken große Oberweiten in diesen Jacken oft unförmig.

Mit einer kleinen Oberweite ziehst Du also hier am längeren Hebel und kannst Dich an den verschieden Mustern austoben.

Bist Du eher der schlichte Typ, wird Dir diese “Damen Bomberjacke” von Zeagoo sicher gut gefallen!

Sie lässt sich zu allem kombinieren und kann auch mal schnell übergezogen werden, wenn für ein aufwendiges Styling keine Zeit bleibt.

Für den coolen Auftritt: Lederjacke

Die Lederjacke eignet sich für jeden. Egal, ob eher schlank gebaut oder sehr kurvig – an jeder Figur sieht die Lederjacke anders gut aus.

Teste hier einfach aus, was Dir am besten gefällt. Viele Reißverschlüsse oder lieber schlicht gehalten?
In klassischem Rocker-Schwarz oder vielleicht auch mal in knalligen Farben?

Dass die Lederjacke nicht immer nur rockig aussehen muss, sondern auch sehr feminin getragen werden kann, haben wir Dir in “Welche Lederjacke passt zu mir?” anhand unterschiedlichster Outfits gezeigt.

Mit der Lederjacke “Faux Leather Biker” von OTW Noos Only hast Du eine sehr schöne Übergangsjacke. Sie ist recht kurz geschnitten und lässt daher die Beine länger wirken. Die enganliegende Taille betont Deine natürlichen Kurven und sieht dabei sehr sexy und cool aus.

Für besondere Anlässe: Metallic Optik

Metallic begeistert uns nun schon seit längerem! Kein Wunder! Diese ganz andere Farb-Optik macht einfach Spaß. Ob in Silber, Gold oder einem sanften Rosegold – jeder Schimmer sieht fantastisch aus.

Metallic passt daher natürlich zu jedem, der auch mal gerne auffällt. Mit einer Jacke in Metallic Optik langweilst Du jedenfalls niemanden!

Für legere Frauen: Die Jeansjacke

Die Jeansjacke ist zeitlos! Seit es sie gibt, begeistert sie Jung und Alt.

Vorsicht ist beim Schnitt der Jeansjacke geboten. Ist sie eher weit geschnitten, passt sie nur schlecht zu all jenen, die eine große Oberweite haben. Hier sehen enganliegende Schnitte einfach besser aus!

Ansonsten gibt es an Farben mehr als nur Denim-Blau. Gefüttert mit Schafswolle können sie auch im Winter schön warmhalten.

Welche Jeansjacke passt zu Dir? Finde es hier heraus und schau Dir unsere schönsten Kombinationen an.

Die „Original Sherpa Trucker“ Jeansjacke von Levi’s kommt in einem tiefen Rotton. Sie sitzt perfekt und ist unglaublich gemütlich. Mit dieser ungewöhnlichen Jeansjacke fällst Du sofort auf. Zahlreiche Komplimente sind Dir sicher!

Welche Inhaltsstoffe pflegen deine Haut am besten?

Mit diesem Test erfährst Du, wie Du deine Haut am besten pflegen und schützten kannst, damit sie immer jugendlich frisch wirkt. Probier es aus: Test starten und herausfinden, was deine Haut wirklich braucht!

Jacken Trends 2019: Welcher Style passt zu Dir?
4.9 (97.78%) 9 votes

Kommentar verfassen