Gesicht schmaler schminken

Gesicht schmaler schminken: 5 Tricks für definierte Gesichtszüge

Wie definiert Dein Gesicht wirkt, liegt hauptsächlich an den Genen. Selbst sehr schlanke Frauen können rundliche Gesichter haben. Du willst Dich nicht mit dem zufrieden geben, was Dir Mutter Natur geschenkt hat? Kein Problem! Setze einfach auf ein paar gute Make-up Tricks, mit denen Du das Gesicht schmaler schminken kannst.

Das Ziel ist dabei, den Blick auf die Gesichtsmitte zu lenken und ein cleveres Spiel aus Licht und Schatten zu kreieren.

Die richtige Rouge-Platzierung

Wer das Gesicht schmaler schminken möchte, sollte genau auf die richtige Rouge Platzierung achten. Sonst wird das Gesicht in die Breite gezogen – und das hätte dann den gegenteiligen Effekt!

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut? 

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Wie das wahre Alter Deiner Haut ist, verrät Dir unser kostenloser Haut-Test!

Ob Rosa, Pfirsich oder Rot: Rouge sieht am schmeichelhaftesten aus, wenn es ganz vorne auf den Wangen aufgetragen wird. Genau auf die Apfelbäckchen! Halte Dich aber an die Zwei-Finger-Regel, damit alles natürlich wirkt. Lege zwei Finger neben die Nase – dort gehört das Rouge hin.

Nicht zu weiß außen und nicht zu nah an der Nase – so wirkt der Look harmonisch. Mehr Tipps zum richtigen Auftrag von Rouge bei jeder Gesichtsform findest Du in diesem Artikel.

Gesicht schmaler schminken durch Contouring

Du willst mehr Definition? Dann kommst Du um dieses Thema nicht herum: Contouring! Durch diese Taktik wirken Wangenknochen und Kinnlinie sofort definierter. Alles was Du dazu brauchst, sind die richtigen Produkte und die richtige Vorgehensweise.

Wichtig dabei: Weniger ist mehr! Ob Creme oder Puder, Contouring-Produkte sind ziemlich stark pigmentiert. Die dunklen Nuancen sollen natürliche Schatten nachahmen. Wer zu viel aufträgt, wird dann aber mit dunklen Balken bestraft.

Trage etwas vom dunklen Puder oder der Contouring-Creme unter den Wangenknochen auf und verblende das Produkt nach unten weg. Das gleiche gilt für die Kinnlinie: Überall dort auftragen, wo Du schon natürliche Schatten siehst.

Folgendes Contouring-Tutorial veranschaulicht Dir die einzelnen Schritte:

Welches Produkt für Dich in Frage kommt, hängt sehr von Deinem Hauttyp ab. Hier haben wir Dir ganz ausführlich vorgestellt, welche Variante zu Dir passen wird.

Gesicht schmaler schminken: Der Nasen-Trick

Das Gesicht wirkt noch schmaler und definierter, wenn Du auf den Nasen-Trick setzt. Das Ziel ist, den Blick auf die Gesichtsmitte zu lenken. Und genau dort sitzt die Nase! Deshalb macht es Sinn, auch an dieser Stelle auf Contouring zu setzen. Denn wenn die Nase etwas schmaler wirkt, erscheint auch die restliche Gesichtsform schmaler.

Schattiere die Seiten der Nase mit der Contouring-Farbe. Besonders einfach und präzise geht das mit einem dünnen Contouring-Stick, wie dieser Variante von NYX. Der Concealer ist sogar auch schon mit eingebaut!

Damit der Effekt noch besser wird, solltest Du einen Hauch Highlighter auf den Nasenrücken und die Nasenspitze auftragen.

In folgendem Video siehst Du genau, wie Nasen-Contouring funktioniert und was Du beachten solltest:

Die „magische 3“

Durchs Contouring hast Du Deinem Gesicht bereits mehr Definition verliehen. Mit der richtigen Platzierung des Bronzers kannst Du noch eine Schippe drauflegen und das Beste aus Deiner Gesichtsform herausholen.

Durch einen Bronzer können wir uns etwas mehr Sommerbräune ins Gesicht holen. Von der Farbe her sind Bronzing-Produkte etwas wärmer, als Contouring-Puder oder Cremes. Sie sind meistens auch etwas weniger stark pigmentiert, da Dir ganz natürlich Farbe ins Gesicht zaubern sollen. Es macht also durchaus Sinn, Contouring und Bronzing zu vereinen!

Das dunkle Bronzing-Puder trägst Du am besten in Form der „magischen 3“ auf. Du betonst die Seiten des Gesichts und platzierst das Produkt auf den Schläfen, den Wangen und entlang der Kinnlinie.

Diese Grafik zeigt Dir, die Platzierung der „magischen 3“ :

Setze Highlights an den richtigen Stellen

Um das Gesicht schmaler schminken zu können, brauchen wir nicht nur Produkte, die Schatten nachahmen. Auch wenn wir die Stellen betonen, wo das Licht natürlicherweise hinfällt, kreieren wir Definition. Ein guter Highlighter ist deshalb ein Muss!

Konzentriere Dich auf die Gesichtsmitte: Highlighter gehört auf den Nasenrücken, in die Innenwinkel der Augen, in die Mitte des Kinns und auf den höchsten Punkt Wangenknochen. Viele Profis tragen Highlighter auch auf den Brauenbogen auf. Wenn Deine Augen sehr weit auseinander liegen, solltest Du darauf aber lieber verzichten – sonst wird das Gesicht optisch in die Breite gezogen.

Setze auf die Kraft des Lidschattens

Auch das Augen-Make-up entscheidet darüber, wie schmal das Gesicht wirkt. Setze auf die visuelle Kraft des Lidschattens! Greife zu einem mittelbraunen Ton, den Du im äußeren Bereich der Lidfalte aufträgst. In dieser Lidschattenpalette von Max Factor findest Du viele schöne Brauntöne.

Durch das Schattieren der Lidfalte bringst Du nicht nur mehr Ausdrucksstärke in Deinen Blick, die gesamte Augenpartie rückt dadurch optisch näher aneinander. Und genau dadurch wirkt auch das Gesicht schmaler. Bingo!

Diese Taktiken werden Dir dabei helfen, das Gesicht schmaler schminken zu können und augenblicklich für mehr Definition und Kontur zu sorgen. Ein Prozess, den man aus Zeitgründen vielleicht nicht jeden Tag machen kann – der sich aber für besondere Anlässe wie Hochzeiten lohnt. Denn gerade, wenn Fotos gemacht werden, wirkt das Spiel aus Licht und Schatten sehr schmeichelhaft.

Kennst Du schon die wichtigsten Make-up Trends für 2019? Noch nicht? Dann solltest Du unbedingt in diesem Artikel vorbeischauen und Dich inspirieren lassen! Eins sei gesagt: Diese Saison dürfen wir unserer Kreativität vollen Lauf lassen!

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut?

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Mit diesem Test erfährst Du, wie das wahre Alter Deiner Haut ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie alt Deine Haut wirklich ist!

Gesicht schmaler schminken: 5 Tricks für definierte Gesichtszüge
5 (100%) 2 votes

Kommentar verfassen