Frisuren dünnes glattes Haar

Frisuren dünnes glattes Haar: 14 Looks für mehr Volumen und Fülle

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Dichtes, schwungvolles Haar – das wünscht sich wahrscheinlich jede Frau. Aber Mutter Natur hat nicht alle von uns mit einer üppigen XXL-Mähne ausgestattet. Dünne Haare wirken schnell platt und leblos. Möchtest du das Beste aus deiner Haarstruktur herausholen und dich endlich richtig wohl in deiner Haut fühlen? Welche 14 Frisuren dünnes glattes Haar voluminöser aussehen lassen, erfährst du jetzt.

1. Frisuren dünnes glattes Haar: Setze auf den Sleek Look

 

Arbeite mit deiner Haarstruktur, nicht dagegen! Entscheide dich für den eleganten Sleek Look, der durch einen glatten und glänzenden Look überzeugt. Durch einen schlichten tiefen Knoten kommt dein glattes Haar besonders gut zur Geltung.

Durch diesen Look erkennt keiner, dass deine Haare eher fein sind.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Wie du diesen schönen glatten Style ganz einfach Zuhause nachmachen kannst, erfährst du in diesem Video:

2. „Tousled Hair“ sorgt für mehr Fülle

 

Wenn deine Haarstruktur sehr glatt ist, wird es schwierig, extrem definierte Locken zu kreieren. Mach es dir einfach und entscheide dich für den sogenannten „Tousled Hair“ Look. Dabei dürfen die Wellen ruhig etwas unperfekt aussehen.

Am einfachsten kreierst du den Style, wenn du dir Locken vor dem Schlafengehen drehst, sie lose zusammenbindest und dann Schlafen gehst. Am nächsten Tag sind noch ein paar leichte Wellen zu erkennen, die für einen super lässigen Look sorgen.

HAARE WIE MIT 20!

 

Haarwissenschaftler Dr. Alan Bauman sagt dazu dem Frauenmagazin „the list“:

 

“Untersuchungen haben ergeben, dass die Haare einer Frau im Alter von etwa 40 Jahren mit der Zeit immer feiner werden.”

Es sei denn, du tust etwas dagegen.

 

Zum Glück kannst du schon mit einfachen Mitteln viel erreichen. Wir zeigen dir hier, wie du deine Haare sichtbar sofort auf natürliche Weise verjüngen kannst:

Mehr zum Thema

3. Stecke die Spitzen stilvoll weg

 

Für diesen Look brauchst du ein elastisches Haarband (wie dieses hier). Ziehe es ganz einfach über den Kopf und stecke die Haarspitzen über das Haarband. Wickele sie so oft herum, bis die Strähne zu kurz geworden ist, um sie erneut umzuwickeln. Mit ein paar Bobby Pins fixieren – fertig!

Das Volumen des Haarbands hilft dabei, mehr Fülle in den Längen vorzutäuschen.

4. Gedrehter Pferdeschwanz

 

Sind deine Haare fein und sehr glatt, solltest du unbedingt diesen Runway-Look ausprobieren. Dicke Haare bekämen bei dem filigranen Style Probleme. Aber deine Haarstruktur ist perfekt dafür geeignet.

Binde dir einen hohen Pferdeschwanz und fixiere ihn mit einem Haargummi. Anschließend zwirbelst du die Längen und fixierst sie erneut mit einem Haargummi.

Platte Haare: Machst du einen dieser 5 Fehler?

5. So wird der Lockentraum wahr

 

Gelockte Haare wirken immer etwas voluminöser, als komplett glattes Haar. Da sich Locken bei deiner Haarstruktur etwas schneller aushängen werden, solltest du von vorneherein einen Lockenstab mit kleinerem Durchmesser wählen.

Locke die Haare etwas stärker, als du es dir eigentlich wünschst und rechne damit, dass sie sich innerhalb der ersten Stunde etwas aushängen werden. So bekommst du den Lockenlook, den du haben möchtest!

Diese Tipps helfen dir außerdem dabei, deine Locken haltbar zu machen.

6. Frisuren feines glattes Haar: Stufen? Nein Danke!

 

Zu feinen und sehr geraden Haaren passt ein Schnitt ohne viele Stufen besonders gut. So sehen die Längen fülliger und nicht so fransig aus.

7. Strähnchen-Trick für mehr Volumen

 

Damit das Haar nicht so platt wirkt, solltest du dich außerdem an etwas Farbe herantrauen. Einfarbiges Haar solltest du eher vermeiden – das wirkt schnell blockartig.

Schmeichelhafter sind ganz feine Strähnchen, welche die Illusion von mehr Haar perfekt machen. Die sogenannten „Baby Lights“ sind dünne Highlights, die der Friseur vom Ansatz an aufträgt. Hier erfährst du mehr über den spannenden Farbtrend, der garantiert natürlich wirken wird.

8. “Front Highlights” kaschieren einen platten Ansatz

 

Keine Lust auf viele Strähnen im „Baby Lights” Stil? Du kannst dich auch für Front Highlights entscheiden, bei denen der Friseur lediglich die vordersten Strähnchen heller färbt.

Dadurch wirken die Haare am Ansatz nicht mehr so platt und dein Gesicht wird wunderbar eingerahmt.

Unsicher, welche dieser Frisuren wirklich zu dir passt? Mach unseren Frisuren-Test und finde es sofort heraus!

9. Der V-Schnitt kehrt zurück

 

Beim V-Schnitt werden die Haare am Hinterkopf etwas kürzer geschnitten, während die Vorderpartie lang gelassen wird. Dadurch entsteht der schräge Look von der Seite, den auch schon Designerin Victoria Beckham gerockt hat.

Eine stilvolle Idee, die bei glatten Haaren am besten aussieht und daher perfekt zu deiner Haarstruktur passt.

Volumen für feines Haar: So wirkt dünnes Haar sofort dicker

10. Dieses Haar-Accessoire ist perfekt für feine Haare geeignet

 

Bei dünnem Haar sieht der Ansatz sehr schnell platt aus. Wie du das besonders schnell umgehst? Setze auf Haarreifen! Diese Haar-Accessoires sind 2020 wieder besonders gefragt und halten die vorderen Strähnen stilvoll aus dem Gesicht.

Durch den Haarreif wird das Haar stärker am Hinterkopf gesammelt, wodurch es fülliger wirkt.

11. Trau dich: Der „Baby Bob“ ist DIE Frisur 2020

 

Je kürzer die Haare sind, desto voluminöser wirken sie! Schließlich fehlen dann lange Strähnen, die das Haar beschweren könnten.

In diesem Jahr liegt der sogenannte „Baby Bob“ schwer im Trend. Dabei geht es um einen sehr kurzen Bob, der maximal auf Kinnhöhe endet. Er lässt feine glatte Haare sofort fülliger aussehen!

Mehr zum aktuellen Baby Bob liest du hier.

12. Diese Frisur steht einfach jeder Frau

 

Nicht zu kurz, nicht zu lang: Der Long Bob darf bei diesem Frisuren Guide nicht fehlen! Er ist der perfekte Kompromiss für Frauen mit feinen Haaren, die keine Kurzhaarfrisur wollen.

Der Long Bob bietet dir jede Menge Stylingspielraum und wirkt voluminöser, als eine XXL-Länge.

Hier verraten wir dir, wie vielseitig du den Long Bob stylen kannst.

13. Frisuren feines glattes Haar: So optimierst du einen Pferdeschwanz

 

Ein glatter Pferdeschwanz offenbart schnell eine fehlende Haarfülle. Dein Zopf wird viel dichter wirken, wenn du dir zuvor ein paar Wellen ins Haar gedreht hast.

Pluspunkt: Da die Wellen bei einem Zopf fixiert werden, hängen sie sich nicht so schnell aus!

14. Die moderne Alternative zum tiefen Dutt

 

Ein klassischer Dutt geht zwar immer. Wenn dir aber nach einem moderneren Look ist, den nicht jede trägt, solltest du dich an diesem Style versuchen.

Binde dir dafür einfach einen sehr tiefen Zopf. Anschließend zwirbelst du die Längen ineinander und fixierst die Spitzen auf Höhe des bereits vorhandenen Haargummis. Ausgefallen und elegant!

Frisuren dünnes glattes Haar

Übrigens: Auch das richtige Shampoo kann dir dabei helfen, dein Haar voluminöser aussehen zu lassen. Erfahre hier, welches das Beste Shampoo für feine Haare ist.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!