augenfalten reduzieren

Augenfalten reduzieren: Diese Routine verjüngt deine Haut in 2 Wochen

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Deine Fältchen im Augenbereich stören dich? Träumst du von einer glatten, jungen Haut? Die kannst du haben! Und zwar mit der richtigen Pflegeroutine, die Augenfalten entfernen kann. Wichtig dabei ist die Kombination aus den richtigen Wirkstoffen, Feuchtigkeit und Tools, die das Hautbild verfeinern. Erfahre jetzt, wie du Augenfalten reduzieren kannst.

1. Das solltest du beim Augen Make-up Entferner beachten

Du möchtest deine Augenfalten reduzieren? Schon der richtige Make-up Entferner kann dich dabei unterstützen! Du brauchst ein besonders sanftes Produkt, das Lidstrich, Mascara und Co. mühelos entfernt.

Starke Reibung kann die Fältchenbildung fördern, denn die Haut ist im Augenbereich extrem empfindlich. Sie ist nur halb so dick wie die Haut im restlichen Gesicht. Du weißt, dass du das richtige Produkt gefunden hast, wenn du nicht hin und her reiben musst, um dein Make-up zu entfernen.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Eine ölhaltige Variante ist besonders effektiv, da die Öle selbst wasserfeste Make-ups entfernen können und die Haut nebenbei samtweich pflegen.

Der Bio Augen Make-up Entferner von Sante enthält Bio-Mandelöl, was den empfindlichen Augenbereich intensiv pflegt und vor dem Austrocknen bewahrt.

2. Setz die Sonnenbrille auf

Jedes Mal, wenn sich die Muskeln um die Augen zusammenziehen, riskierst du Falten. An einem hellen Sommertag passiert das, ohne das wir es merken. Durch die hellen Sonnenstrahlen kneifen wir die Augen öfter zusammen. Und genau das strengt die Haut mit den Jahren so sehr an, dass Falten entstehen.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

Beuge vor, in dem du eine Sonnenbrille aufsetzt, wenn du dich draußen befindest und die Sonne scheint. Dadurch bleiben die Augen entspannt und es entstehen weniger Fältchen.

Dekolleté Falten loswerden: Geheimtipps einer Hautärztin

3. Die richtige Augencreme reduziert Falten

Eine gute Augencreme ist Pflicht, um Augenfalten reduzieren zu können. Wichtig dabei: Sie sollte reich an Kollagen sein, um die Fältchen glätten zu können. Pflanzliche Öle, Aloe Vera oder sonstige Feuchtigkeitsspender reichen leider nicht aus! Du brauchst einen Wirkstoff wie Kollagen, um die Haut in der Tiefe zu regenerieren.

Kollagen ist das Stützgewebe unserer Haut, was den Teint straff und prall aussehen lässt. Mit dem Alter nimmt der natürliche Gehalt an Kollagen etwas ab, wodurch die Haut erschlafft. Fältchen sind die Folge.

Mit einer kollagenreichen Augenpflege, wie dieser hier, füllst du den Kollagenspeicher der Haut wieder auf, wodurch der Augenbereich geglättet und ebenmäßig wirkt.

4. Augenfalten entfernen durch den richtigen Kissenbezug?

Der falsche Kissenbezug kann ebenfalls dazu führen, dass Fältchen entstehen können. Grobe Textilien wie Baumwolle oder Leinen besitzen zwar eine hohe Widerstandskraft. Aber sie verursachen auch eine starke Reibung für die Haut (und die Haare!).

Setze lieber auf ein Seiden- oder Mikrofaserkissen. Diese feinen Stoffe verursachen garantiert keine Knitterfalten, weil die Haut mühelos über das Kissen gleiten kann. Sie wird beim Schlafen nicht gezogen oder gequetscht. Außerdem wird krauses Haar schon beim Schlafen geglättet.

Auf dem Rück schlafen, ohne dass die Haut auf einem Kissen aufliegt, wäre das Beste für eine jünger aussehende Haut.

Wundermittel gegen schlaffe Haut: Straffer Teint durch dieses Gerät?

5. Ein Produkt, auf das du nicht verzichten solltest

UV-Strahlen gehören zu den Hauptgründen von frühzeitiger Hautalterung. Die aggressive Strahlung dringt tief in die Haut ein und kann unsere Hautzellen zerstören. Du solltest deshalb unbedingt täglich einen guten Sonnenschutz im Augenbereich auftragen, um die Haut vor Fältchen zu schützen.

Am besten du achtest auch darauf, dass deine Foundation oder dein Concealer ebenfalls einen guten Lichtschutzfaktor enthalten. So ist die Haut optimal geschützt.

Suchst du noch eine Sonnencreme mit hautfreundlichen Inhaltsstoffen? Hier stellen wir dir die beste Variante für deinen Hauttypen vor.

6. Dieser Ernährungstrick strafft die Haut

Wer Falten loswerden und vorbeugen möchte, sollte unbedingt auf sogenannte Antioxidantien setzen. Das sind natürliche Inhaltsstoffe, die unsere Zellen vor schädlichen Einflüssen wie UV-Strahlung, Umweltgiften oder hohen Temperaturen schützen können.

Es sind genau diese äußeren Einflüsse, die eine frühzeitige Hautalterung verursachen. Isst du besonders antioxidantienreich, kannst du den Alterungsprozess deiner Haut effektiv verlangsamen.

Zu den Antioxidantien zählen Vitamine, Mineralstoffe und auch bestimmte Farbpigmente in Pflanzen.

Sieh dir folgendes Video an, um zu erfahren, in welchen Lebensmitteln Antioxidantien stecken:

7. Keine Angst vor Peelings

Im Augenbereich Peelings anwenden, ist das wirklich empfehlenswert? Das kommt darauf an, wo deine Augenfältchen sitzen. Bei Krähenfüßen, also Augenfältchen im äußeren Augenbereich, sind Peelings sehr effektiv. Vorausgesetzt du entscheidest dich für eine feuchtigkeitsspendende Variante, welche die Haut nicht austrocknet.

Ziel von jedem Peeling ist die Haut von abgestorbenen, alten Hautzellen zu befreien. Dadurch sieht sie nicht nur frischer aus – sie wird auch viel aufnahmefähiger für Wirkstoffe. Damit deine Augencreme besser wirkt, solltest du also einmal wöchentlich ein sanftes Peeling auf den Fältchen auftragen.

Probiere es doch mal mit dem „Skin Brightening Exfoliator“ von Rituals. Die Peelingpartikel sind sehr fein gemahlen und reizen die Haut nicht.

8. Geheimtipp Microneedling gegen Krähenfüße

Um tiefe Krähenfüße zu behandeln, eignet sich auch der aktuelle Microneedling-Trend. Dabei wird die Haut mit feinen Nadeln behandelt, welche die Hautzellen teilweise zerstören und dadurch die Erneuerung von jungen, frischen Zellen anregen. Dadurch können auch sehr tiefe Falten gemindert werden.

Microneedling kannst du bei einer Kosmetikerin durchführen lassen oder Zuhause durchführen.

Erfahre in diesem Artikel, wie du Microneedling richtig anwendest und was du dabei unbedingt beachten solltest.

9. Setze auf eine Intensivpflege für glatte Haut

Mit dem Alter nimmt das Feuchtigkeitsdepot unserer Haut immer weiter ab. Und je feuchtigkeitsärmer sie ist, desto eher neigt sie zur Faltenbildung. Denn ohne Feuchtigkeit fehlt der Haut die notwendige Elastizität, um Mimik-Bewegungen unbeschadet mitzumachen.

Gönne dir ein bis zwei Mal wöchentlich spezielle Augenmasken, die den empfindlichen Augenbereich mit jeder Menge Tiefenpflege versorgen. Das macht die Haut robuster und weniger anfällig für Fältchen.

Besonders empfehlenswert sind Augen-Patches. Sie sind getränkt mit unterschiedlichen Wirkstoffen, welche die Haut mit Nährstoffen versorgen. Du legst die Patches einfach auf die Haut und sie haften von alleine.

Diese Hyaluron-Patches polstern deine Haut durch die enthaltene Hyaluronsäure auf und helfen ihr dabei, Feuchtigkeit besser speichern zu können.

augenfalten reduzieren

Kämpfst du nicht nur mit Augenfalten, sondern auch mit dunklen Augenringen? Dann solltest du die Tipps aus diesem Artikel kennen. Darin verrät eine Hautärztin die beste Strategie, um die dunklen Schatten endlich loszuwerden.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!