Welcher Mantel für welche Figur

Welcher Mantel für welche Figur: Dieser Mantel passt zu Dir

Jede Frau hat eine andere Figur – dementsprechend unterschiedlich kann ein und derselbe Mantel an zwei Frauen aussehen. Welcher Mantel für welche Figur am besten geeignet ist, zeige ich Dir anhand der vier Figurtypen.

Welche Typen es gibt und zu welchem Du gehörst, findest Du hier heraus.

Damit Du auch in diesem Jahr den perfekten Mantel für Deine Figur findest, gebe ich Dir einige Tipps mit auf den Weg.

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut? 

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Wie das wahre Alter Deiner Haut ist, verrät Dir unser kostenloser Haut-Test!

Achte auf diese Details und die Suche nach dem richtigen Mantel macht gleich doppelt so viel Spaß!

1. H-Figur: Welcher Mantel für wenig Kurven

Zur kalten Jahreszeit tragen wir oft auch dickere und festere Materialien unter dem Mantel. Bei breiten Schultern trägt das aber zusätzlich auf.

Daher ist ein Mantel, der von den Schultern ablenkt, wichtig. Sogenannte Egg-Shape Mäntel lassen die Schulten schmal aussehen und ziehen den Blick nach unten.

So kannst Du Deine breiten Schultern perfekt kaschieren und Dich an Deinem gemütlichen Mantel erfreuen.

2. i-Figur: Welcher Mantel für Schmale mit wenig Kurven?

Bei der i-Figur ist ein doppelreihiger Mantel perfekt. Der streckt in die Breite und lässt Dich femininer aussehen.

Ein mittig liegende Knopfleiste verstärkt diesen Eindruck zusätzlich.

Solche Mäntel kannst Du im trendigen Karo-Look tragen.

Weitere Tipps wie Du den Trend-Look Karomuster kombinieren kannst und für Deine Figur nutzen kannst, erfährst Du hier.

Wenn es Dir für klassischer Mäntel noch ein wenig zu früh ist und Du eher auf der Suche nach Trenchcoats bist, aufgepasst! Denn welcher Trenchcoat zu Dir und Deiner Persönlichkeit passt, verraten wir Dir hier.

3. A-Figur: Welcher Mantel beim Birnentyp?

Du bist Mitglied des Figurteams A? Dann kennst Du die Problemzone Oberschenkel sehr gut, denn die fallen bei Dir meist breiter aus.

Ein Mantel soll also von den breiteren Oberschenkeln ablenken und die Figur besser ausbalancieren.

Die A-Linienform im Mantel kannst Du Dir hierbei zunutze machen.

Denn durch die Form des Mantels, wird der Blick von den Oberschenkeln abgelenkt.

Der schmalste Punkt ist somit die Taille.

Der Mantel fließt nun in sanften Linien über die Hüfte und kreiert die oft gewünschte Sanduhr-Figur.

Welcher Mantel für welche Figur: Dieses Video zeigt es Dir nochmal bildlich:

4. X-Figur: Welcher Mantel für kurvige Frauen

Wenn Du bereits eine Sanduhr Figur hast – oft auch als X-Figur bezeichnet – solltest Du immer auf Deine Taille setzen.

Mäntel, die tailliert geschnitten sind, betonen die Taille. Ansonsten kannst Du auch auf eine Schleife oder einen Gürtel setzen. Die sehen schick aus und springen ins Auge.

Die schaffen von ganz allein eine A-Linie, die dann Deine Figur ideal betonen.

Bei all den schönen Bildern erkennt man mal wieder, dass jede Figur schön ist und ihre modischen Akzente setzt! Und welcher Mantel für welche Figur am besten geeignet ist, hast Du nun auch erfahren. Welcher Mantel hat Dir am besten gefallen? Ich bin gespannt auf Deinen Kommentar!

Für weitere Fashion-Inspiration solltest Du uns auf Instagram folgen.

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut?

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Mit diesem Test erfährst Du, wie das wahre Alter Deiner Haut ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie alt Deine Haut wirklich ist!

Welcher Mantel für welche Figur: Dieser Mantel passt zu Dir
4.8 (96.67%) 6 votes

Kommentar verfassen