On Off Beziehung

On Off Beziehung? In 5 Schritten zur beständigen Partnerschaft

Lieben. Streiten. Trennen. Vermissen. Zusammenkommen. Und dann nochmal alles von vorne. Kommt Dir das bekannt vor? Dann befindest Du Dich in einer klassischen On Off Beziehung, bei der beide nicht mit, aber auch nicht ohne den anderen können. Wird diese Unbeständigkeit immer so weitergehen? Oder gibt es nicht doch eine Möglichkeit, den Teufelskreis endlich zu durchbrechen? Gibt es!

Durch folgende fünf Schritte wird eine stabile Partnerschaft möglich.

1. Leg die Karten auf den Tisch

Seine Freunde mögen Dich nicht. Ihr wohnt zu weit auseinander. Du willst im Ausland leben, er nicht. Ihr habt unterschiedliche Einstellungen zum dem Thema Finanzen. Alle diese äußerlichen Faktoren können eine Beziehung zum Scheitern bringen, keine Frage. Aber wie diese Studie beweist, sind dies nicht die Gründe, die zu einer On Off Beziehung führen.

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt! ❤️ Mach diesen kostenlosen Test um herauszufinden, wo Du den perfekten Partner für Dich findest: Hier klicken und Test starten!

Hauptsächlich liegen der Unbeständigkeit laut den Wissenschaftlern interne Faktoren zu Grunde. Zum Beispiel: Einer oder beide fühlen sich unzufrieden. Oder das Engagement in der Partnerschaft fehlte.

Woran lag die Trennung bei Euch? Was hat gefehlt? Wie stellt ihr in Zukunft sicher, dass ihr beide zufrieden sein werdet? Klärt diese Fragen eindeutig – so steigen Eure Erfolgschancen auf eine stabile Partnerschaft.

2. Verbessere die Kommunikation

Nach einer Studie mit mehr als 500 Teilnehmern in Columbia, haben über 60 Prozent bereits Erfahrungen mit On Off Beziehungen gemacht. 60 Prozent! Wenn Du Dich in einer On Off Beziehung befindest, bist Du also nicht alleine. Heutzutage tauchen unbeständige Beziehungen immer häufiger auf.

Was kannst Du dafür tun, damit es nie wieder zum Off-Zustand kommt? Du kannst niemanden verändern, außer Dich selbst. Was kannst Du also aktiv dafür tun, um den On-Zustand beizubehalten?

Wissenschaftler bewiesen schon im Jahr 2010 dass Partner, die sich in einer On Off Beziehung befinden, ungeduldiger sind, weniger kooperativ agieren und sich in Unterhaltungen weniger höflich zeigen, als Partner in einer stabilen Beziehung. Geduld, Kompromissbereitschaft und Rücksicht: Diese drei wichtigen Eigenschaften sind also wichtig, um die Partnerschaft beständig zu machen.

Da die Art und Weise miteinander zu kommunizieren ausschlaggebend ist, solltest Du außerdem diese Kommunikations-Tipps kennen.

Weitere Tipps zu On Off Beziehungen verrät Dir Coach Martin Uhlemann in folgendem:

3. Unsicherheit? Steuert aktiv dagegen

Ihr wart bereits getrennt. Vielleicht sogar mehrmals. Auch wenn ihr wieder zueinander gefunden habt – ein paar Narben bleiben. Wer kann schon hundertprozentig sagen, dass es diesmal hält?

Das bedeutet, ihr beide lebt durch die vorherige Trennung mit einer unterschwelligen Unsicherheit – das wiesen Wissenschaftler in dieser Studie nach.

Dadurch fällt es manchmal schwer, richtig aktiv zu werden und etwas für die Partnerschaft zu tun. Immer hin könnte es wieder zu einem Aus kommen und dann sind all die investierten Gefühle, die geopferte Zeit und die große Mühe umsonst gewesen. Die Unsicherheit hält Euch zurück und kann Euch hemmen.

Lass das nicht zu! Sprecht offen über Eure Ängste und Wünsche. Es kann sein, dass ihr in Eurer Lage etwas mehr Zuspruch und Bestätigung von Eurem Partner braucht, um die Unsicherheit zwischen Euch zu verringern. Das ist die besondere Herausforderung bei einer On Off Beziehung.

4. Vor dem Ende aktiv werden

Wissenschaftler konnten im Jahr 2018 ermitteln, dass bei On Off Beziehungen etwas Wichtiges fehlt, dass bei vielen stabilen Partnerschaften gegeben ist. Bei Partnerschaften ohne zwischenzeitliche Trennung tun beide Partner viel dafür, um die Partnerschaft frisch und spannend zu gestalten. Das bedeutet: Sie investieren Energie, um die Beziehung zu erhalten und werden nicht erst aktiv, wenn es fast schon zu spät ist.

Bei On Off Paaren ist viel weniger Initiative in der Partnerschaft erkennbar – und genau das kann früher oder später wieder zum Ende führen. Was kannst Du tun, damit es nicht dazu kommt?

Den richtigen Partner finden: 5 goldene Regeln

Schritt Nr. 4 lautet: Auch wenn Du Dich – verständlicherweise – unsicher in Deiner On Off Beziehung fühlst: Trau Dich, aktiv zu werden. Haltet Euch an regelmäßige Date Nights, überrascht Euch, teilt die kleinen Dinge des Lebens miteinander. Zeig Deinem Partner, wie sehr Du ihn schätzt!

Einfach wieder zusammenkommen und hoffen, dass sich alles von selbst regelt, ist leider eine große Illusion – Partnerschaften sind irgendwo auch Arbeit und erfordert eine gewisse Mühe von beiden Seiten.

Schöne Ideen, die Euch näherbringen, haben wir Dir bereits in diesem Artikel vorgestellt.

Diese Tipps können Dir dabei helfen, den scheinbar ewigen Zyklus aus Trennen und Zusammenkommen endlich zu beenden. Die beste Chance auf Stabilität habt ihr, wenn ihr Unsicherheiten, Ängste und Zweifel hinter Euch lassen könnt und Euch dafür entscheidet, nicht sofort zu gehen, wenn es schwierig wird.

Was macht eine stabile Partnerschaft aus? Weitere wertvolle Tipps für eine erfüllende und harmonische Beziehung findest Du außerdem im Buch „Wie Partnerschaft gelingt – Spielregeln der Liebe“ von Hans Jellouschek.

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt

Mach diesen kostenlosen Test, um herauszufinden, wo Du den perfekten Partner für Dich findest: Hier klicken und Test starten!
On Off Beziehung? In 5 Schritten zur beständigen Partnerschaft
5 (100%) 8 votes

Kommentar verfassen