Mit welcher App Kalorien zählen

Mit welcher App Kalorien zählen? Die Top 8 (2020)

Du möchtest Dich bewusster ernähren? Wunderbar! Stimmt die Ernährung, fühlen wir uns wohl und ausgeglichen. Beim Abnehmen passiert es aber schnell, dass wir viel zu wenig essen. Das führt nicht nur zu Heißhunger-Attacken, sondern auch zum Nährstoffmangel. Die schlechte Laune ist vorprogrammiert! Mit einem Kalorienzähler passiert Dir das nicht: Du trägst ganz einfach ein, was Du isst und welche Ziele Du verfolgst. Schon weißt Du, ob Du richtig liegst oder es noch ein Smoothie mehr sein darf. Mit welcher App Kalorien zählen?

Wir stellen Dir die besten 8 Kalorien Apps vor.

1. Kalorienzähler: My Fitness Pal

Die wohl bekannteste und beliebteste App zum Kalorien zählen, ist die App “My Fitness Pal”.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

So beliebt ist sie vor allem wegen ihrer ausführlichen Nahrungsmitteldatenbank.

Über einer Million Lebensmittel der unterschiedlichsten Marken sind in der Datenbank gespeichert und durch die Suchfunktion schnell zu finden.

Das erleichtert den Alltag. Schließlich ist es ohnehin schon lästig ein Ernährungstagebuch zu führen. Alles was den Prozess beschleunigt, ist also herzlich willkommen.

Bewusst essen: Das Geheimnis zum Abnehmen ohne Stress

Darüber hinaus besitzt die App auch einen Barcode Scanner, mit dem Lebensmittel ganz konkret gefunden werden können. Eine Funktion, die viele andere Kalorien Apps nicht haben, ist der integrierte Schrittzähler. Der ist allerdings nur für IPhone-Besitzer abrufbar und auch da erst ab der Generation iPhone 5s. Die Schritte werden dann über den Bewegungsmelder aufgezeichnet.

Ein Schrittzähler motiviert, wenn Du ohne Diät und Fitness gesünder und fitter werden möchtest.

Wenn Du kein iPhone besitzt, kann ein Fitness Tracker Armband wie das von Yamak eine Alternative sein.

Es ist wasserdicht, hat einen integrierten Pulsmesser und ansprechenden Farbbildschirm.

Wie die genaue Nutzung von My Fitness Pal abläuft, siehst Du in folgendem Video:

2. Lifesum – Die Allrounder-App zum Kalorienzählen

“Lifesum” ist eine ebenfalls sehr bekannte App um Kalorien zu zählen.

Das Design ist ansprechend und simpel gehalten. Mit vielen motivierenden Sprüchen wirst Du angeheizt, Dein Tagesziel zu erreichen.

Das Tolle an “Lifesum”: Es passt Deinen Kalorienbedarf an Dein Gewicht an. Das ist vor allem für Abnehmwillige ein großer Pluspunkt. Denn mit sinkendem Gewicht, sinkt auch der Grundumsatz an Kalorien.

“Lifesum” hat eine sehr große Lebensmitteldatenbank. Weiteres Plus: Es gibt auch eine ausführliche Trainingsdatenbank. Das heißt, Du musst nicht erst herausfinden, wie viel Kalorien Dein Training verbraucht.

Durch die ‚kürzlich getrackt‘ -Funktion können Lebensmittel, die Du nahezu täglich zu Dir nimmst noch schneller gefunden werden.

Und die App spornt Dich dazu an mehr Wasser zu trinken. Eine Allrounder-App zum Kalorien zählen.

3. Kalorien Apps: Noom Coach

Die App “Noom Coach” ist sehr praktisch, wenn man seine Ernährung und sein Training auf simple Art verfolgen möchte.

Die Trainingseinheiten werden berücksichtigt und in den Kalorienbedarf mit eingerechnet. Sie sind allerdings nicht in einer Datenbank angelegt.

Du musst also selber recherchieren, wie viel Dein Training an Kalorien verbraucht hat.
Auch hier steht eine Datenbank zur Verfügung, in der sich Lebensmittel schnell und unkompliziert finden lassen.

10 Lebensmittel für schöne Haut in 7 Tagen (2019)

“Noom Coach” ist für alle interessant, die nicht auf das letzte Gramm genau abwiegen, wie viel sie gegessen haben, sondern mit groben Schätzungen zufrieden sind.

Gesunde Ernährung muss nicht immer langweilig schmecken. Ich stelle Dir sechs leckere Salat-Rezepte fürs Büro vor.

4. Yazio – Ernährungstagebuch mit Facebook-Gruppe

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von YAZIO (@yazio) am

Die Ernährungs-App “Yazio” besticht mit einem einfachen und ansprechenden Design.

Die Kalorientabelle ist übersichtlich und informativ. Diese Funktion ist für jeden interessant, der sich bisher nicht groß mit Lebensmitteln auseinandergesetzt hat.

Die Zusammenstellung der Nährwerte, Vitamine und Mineralstoffe werden angegeben.

Wie die anderen Kalorien Apps auch hat “Yazio” einen Barcodescanner und eine Lebensmitteldatenbank.

Das besondere an “Yazio”: Es gibt eine eigene Facebook-Gruppe.

Dort kannst Du Dich im Gleichgesinnten austauschen, Fragen stellen und inspirieren lassen. Hier geht´s zur Facebookgruppe von Yazio.

5. Mit welcher App Kalorien zählen: Fitatu

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Fitatu (@fitatu) am

Eine richtig tolle App zum Kalorien zählen ist auch “Fitatu”. Die Datenbank umfasst circa 90.000 Produkte des deutschen Lebensmittelhandels. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du also ein Produkt aus Deinem Supermarkt findest, ist ziemlich hoch.

Im Trainingstagebuch werden die Einheiten in Deinem Kalorienbedarf berücksichtigt. Auch wird Dein Kalorienbedarf je nach Gewicht an Dich angepasst.

Richtig toll ist, dass die App mit anderen Fitness Trackern kombiniert werden kann. So kannst Du Anwendungen wie Google Fit oder Runtastic mit Fitatu verbinden. Die verbrauchten Kalorien Deines Schrittzählers werden so automatisch in Dein Trainingstagebuch übertragen.

Eine Apple Health Integration gibt es allerdings nicht.

Mehr Apps für ein gesundes Leben stellt Dir der unterhaltsame YouTube-Kanal So Geht Das vor:

6. Unterstützung und Motivation: Arise


Eine er cleversten Kalorien Apps ist Arise. Ein Test fand heraus, dass Arise-Nutzer in sieben Tagen bis zu anderthalb Kilo abgenommen haben. 71% gaben an, dass sie schon jetzt einen gesünderen Lifestyle genießen können – dank Arise.

Dieser Kalorienzähler bietet Dir einen eigenen personalisierten Diätplan und motiviert Dich durch kleine Erinnerungen am Tag, Dich auch daran zu halten. Perfekt, wenn Du viel um die Ohren hast und Dein Ziel manchmal aus den Augen verlierst.

Du erhält Feedback zur Verbesserung Deiner Essgewohnheiten du kannst Dich über eine tägliche Übersicht zu Deinem Kalorienhaushalt, Mahlzeiten und Übungen freuen.

Zusätzlicher Pluspunkt: Diese App verwendet „HealthKit“, eine Funktion die jeden Schritt, den Du machst, kennzeichnet. Dadurch wird automatisch Dein Kalorienbudget erhöht und Du riskierst nicht, zu wenig zu essen.

Arise ist kostenlos, für Premiumfunktionen müsstest Du aber zahlen. Momentan wird Arise nur für Apple Nutzer angeboten.

Welche Kalorien Apps empfiehlt der Profi? Hier kommen die Lieblinge von Fitnessguru und YouTube Star Sophia Thiel:

7. Simpler geht’s nicht: Virtuagym


Der Kalorienzähler Virtuagym soll Dich dabei unterstützen, einen gesunden Lifestyle zu führen. Um Deinen individualisierten Ernährungsplan erstellen zu können, beantwortest Du zuerst ein paar Fragen zu Deinem Lebensstil und zu Deinen Fitnesszielen. Egal ob Du ab- oder zunehmen möchtest, oder ob es Dir um reinen Muskelaufbau geht – Virtuagym hilft Dir bei Deinen persönlichen Zielen.

Die Datenbank von Virtuagym wurde zusammen mit Ernährungswissenschaftlern entwickelt. Dadurch gibt es keine Fehler in der Datenerhebung. Auch optisch ist die App schön anzusehen – und das macht doppelt so viel Spaß!

Du bist stets über Deine Kalorienaufnahme informiert und erhältst auch Feedback zu Deinem Konsum an Fetten und Kohlenhydraten.

Auch für Vegetarier empfehlenswert!

8. Besser essen und mehr bewegen: Ceres inspiriert Dich


Mit welcher App Kalorien zählen? Ceres ist eine der besten Kalorien Apps, wenn es um die Erfassung von Mahlzeiten in Kombination mit Aktivitäten geht. Dieser Kalorienzähler unterstütz Dich beim Zunehmen, Abnehmen oder Gewicht halten.

Neben der Kalorienerfassung erhältst Du genaue Angaben zu der Aufnahme von Zuckern, Ballaststoffe oder gesättigten Fettsäuren. Diese Inhaltsstoffe einzeln aufgeführt zu sehen, gibt Dir ein besseres Verständnis für Deine Ernährungsweise.

Zusätzlich wird jegliche körperliche Aktivität genau erfasst: Ob es nun Fahrradfahren ist, Spazieren gehen oder die Laufrunde am Abend. Du kannst sogar ausrechnen, wie viel Du Dich bewegen müsstest, um ein bestimmtes Lebensmittel „abzutrainieren“

Wichtig: Ceres verspricht Dir, dass Du durch keine Werbeanzeigen genervt wirst und es auch kein Tracking bei Facebook gibt. Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz wird dort sehr großgeschrieben.

Das waren die acht besten Apps zum Kalorienzählen. Mit welcher App Du Deine Kalorien zählen möchtest, liegt an Deinen Zielen. Welches Design Dir am besten gefällt, spielt dabei auch eine große Rolle. Denn nur wenn Du Spaß an der App hast, wirst Du sie täglich als Ernährungs- und Fitnesstagebuch nutzen.

Probiere unterschiedliche Apps aus und bleib dran. Mit welcher App hast Du schon positive Erfahrungen gemacht? Hinterlass einen Kommentar und folge uns auf Instagram!

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

KOMM INS #TEAMSELBSTVERLIEBT

Nimm dir Zeit für dich! Mit einer ordentlichen Portion Selbstliebe und den beliebtesten Beiträgen von lovethislook.de ...

Wir respektieren Deine Privatsphäre und behandeln Deine Daten zu jeder Zeit vertraulich. Mehr dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

beachwaves

GRATIS-TEST:

Welche Haarpflege-Fehler begehst Du?

Erst durch die richtige Pflegeroutine wird Dein Haar glänzend und bleibt gesund. Was kannst Du optimieren? Finde es heraus:

Test starten!

Kommentar verfassen