Midirock kombinieren

Midirock kombinieren: Die 10 allerbesten Outfits

Hand aufs Herz: Midiröcke sind eine modische Herausforderung, wenn Du mich fragst. Schnell wirkt das Styling altbacken und ultraerwachsen – Oma lässt grüßen! Deshalb brauchst Du Stylingtipps die zeigen, wie Du einen Midirock kombinieren kannst, ohne spießig zu wirken.

Ob casual oder für Deinen Abendlook – richtig in Szene gesetzt sind die mittellangen Midiröcke sehr wandlungsfähig und vertragen sich generell gut mit Trends, wie zum Beispiel Statement Shirts. Aber woher kommt der Midirock Trend eigentlich und wie stylst Du ihn zeitgemäß?

Welchen Hauttyp hast Du? Wenn Du diese 6 Fragen beantwortest, erfährst Du: Welche Inhaltsstoffe Deine Haut besonders gut pflegen, welche Gesichtsmaske am besten zu Dir passt und welche Produkte Du unbedingt vermeiden solltest: Test starten und individuellen Hauttyp erfahren!

Folgende sieben Outfits werden Dich davon überzeugen, wie modern der Midistyle aussehen kann. Oma wäre neidisch, garantiert!

Woher kommt der Midirock-Trend?


Ein Midirock endet typischerweise zwischen Knie und Fuß, ungefähr auf Höhe des Schienbeines. Vor allem in den Fünfzigern war diese Länge heiß begehrt: Wir alle kennen das Bild von Marilyn Monroes verwehtem Rock.

Egal ob eng geschnitten als Bleistiftrock oder weinschwingend in A-Linie, Hauptsache die Midilänge stimmte damals. Der Hintergrund: In den Fifties galt es für Frauen noch als absolut unerhört, Knie zu zeigen. Minirock? Um Gottes Willen, was sollen die Nachbarn denken! Diese Revolution folgte erst später in den 60ern.

Zurück ins Jetzt. In der heutigen Zeit sind wir diese längere Variante des Rocks einfach nicht mehr gewohnt, weshalb der Midistil schnell spießig und sehr nach Madame aussehen kann. Aber – nicht mit den richtigen Stylingtipps!

Du solltest dem Modeklassiker unbedingt eine Chance geben, denn er zaubert eine schmale Taille, streckt optisch die Beine und trägt sich in der warmen Saison unglaublich bequem. Ich sage: Mehr Mut zum Retrofeeling! Lass Dich von diesen sieben Stylingvorschlägen inspirieren.

Schlicht und Schnörkellos: Der Stretchrock


Bloggerin Charlotte Groeneveld alias Fashionguitar entscheidet sich hier für eine ganz klassische, schnörkellose Variante des Midirocks. Aus schwarzem engen Stretchstoff gemacht, schmiegt er sich perfekt an die Figur an. Kombiniert mit spitzen Loafern und hochgeschlossenem Shirt entsteht ein lässiger Citylook.

Einen ähnlichen Rock findest Du bei Street One.

Sommerstyle mit hellblauem Faltenrock


#Summerfeeling! Ich würde dieses Outfit nicht nur in der Stadt, sondern auch im Sommerurlaub tragen! Zusammen mit einem lockeren weißen T-shirt, Römersandalen und einem ausgestellten blauen Midirock wie diesem hier von Maerz kreierst Du einen stimmigen Look für warme Tage.

Strohhut überziehen, Sonnenbrille aufsetzen und einen Latte Macchiato in der Sonne genießen!

Wunderbar weiblich im Blumenrock


Ganz klar dürfen florale Muster in der warmen Saison nicht fehlen! Besonders feminin wirkt der Print in Form von einem Midirock.

Mein Tipp: Halte das restliche Styling schlicht und die Farben ruhig, um den Look erwachsen zu stylen. Wie wäre es mit diesem hübschen Blumenrock in Midilänge?

Midirock kombinieren: Stilmix


Ich gebe es zu – ich habe eine leichte Schwäche für Plisseeröcke. Die Faltenoptik macht einfach Eindruck und trägt sich luftig leicht. Wie Du einen solchen Rock in Midilänge gekonnt in Szene setzt? Mit dem ein oder anderen Stilbruch!

Eine lockere Jeansjacke macht den schicken Rock alltagstauglich und mit angesagten metallicfarbenen Schnürschuhen rundest Du diesen aufregenden Look ab. Asos hat derzeit einen besonders modischen Plisseerock im Angebot!

Noch mehr Stylinginspiration rund um den Plisseerock gefällig? Auf welche anderen Arten Du einen plissierten Midirock kombinieren kannst, verrät Dir dieses Video:

Edel! Midirock aus Lochspitze


Egal um welches Kleidungsstück es sich handelt: Spitze wirkt immer edel! Das Material ist dank der transparenten Einsätze äußerst sommertauglich. Lochspitze passt besonders gut zu einem legeren Alltagsoutfit, denn der Stoff wirkt nicht zu schick und dennoch edel. Karobluse dazu, in die Sandalen schlüpfen und fertig ist Dein Look fürs Wochenende!

Einen hochwertigen Midirock aus Lochspitze bietet derzeit Hugo Boss.

Monochrom mit Pünktchenrock


Das Pünktchenmuster erobert die Modewelt gerade im Sturm! Auch ich kann mich daran nicht sattsehen. Verspielt und klassisch trägst Du den Print als Midirock. Viele Farben braucht es sonst nicht – der Rock reicht schon als Highlight Deines Outfits!

Shoppingtipp: Bei Selected Femme habe ich den idealen gepunkteten Midirock entdeckt.

Leger aus Denim


Achtung liebe Jeansfans, hier kommt was für Euch: Ein Midirock aus Denim! Diese bequeme Basicteil ist definitiv in der Lage, unseren geliebten Skinny Jeans Konkurrenz zu machen. Moderner kann der klassische Midirock einfach nicht interpretiert werden! Die aktuell angesagten Mules passen hervorragend dazu.

Auf meiner Shoppingliste steht derzeit dieser mittelblaue Denimrock in Midilänge ganz weit oben.

Endlose Kombinationsmöglichkeiten! Mit einem Denimrock in Midilänge kannst Du die verschiedensten Looks kreieren. Im folgenden Video erklärt Dir Modebloggerin Ashley Brooke ihre fünf Lieblingsoutfits:

Trendy mit Statementshirt


Klassik trifft Moderne: Lockere den Retroflair eines Midirocks ganz einfach mit einem Statement Shirt wie diesem auf! So nimmst Du dem Rock seine Strenge und verpasst ihm einen frischen Look.

Ein Midirock im angesagten Karomuster wirkt besonders modern. Ein hübsches Modell findest Du bei Asos.

Sexy für den Abend


Wer sagt’s denn – Midirock kombinieren geht auch in einem sexy Style! Dafür eignet sich besonders ein navyfarbener Rock, der körperbetont geschnitten ist, wie dieser hier. Alles was Du für das perfekte Abendstyling sonst noch brauchst, sind aufregende Heels und extra viel Goldschmuck. Ein gelungener Auftritt!

Stilbruch mit Metalloptik


Die Metallic-Optik darf 2018 nicht fehlen! Auch wenn Du diese Variante des Midirocks perfekt als Kleidalternative zu Hochzeiten oder ähnlichen Festlichkeiten tragen kannst, darfst Du auch den Hinguckermoment im Alltag wagen.

Trage einfach schlichte Sneaker und eine schnörkellose Lederjacke dazu und halte Dich mit den restlichen Farben zurück. Zack, der schimmernde Trendrock ist gezähmt! Wenn Du Lust hast den Look auszuprobieren, findest Du hier einen ähnlichen Midirock.

Habe ich Dir zu viel versprochen? So aufregend kannst Du einen Midirock kombinieren. Es ist also höchste Zeit, dass Du dem 50er Jahre Must-have eine Chance gibst, um damit die ultimativen Citylooks zu kreieren.

Egal für welche Variante Du Dich entscheidest: Ein Hingucker ist garantiert jeder Midirock! Welcher ist Dein Favorit?

Welcher Sommerduft 2018 passt zu Dir?

Wir haben alle neuen Düfte getestet, damit Du leicht den perfekten Duft für Dich persönlich finden kannst. Beantworte einfach nur diese 6 Fragen und schon erfährst Du, welches der neuen Parfums am besten zu Dir passt: Test starten!

Stephanie Ernst
Fashion Director, lovethislook.de

Stephanie Ernst ist leidenschaftliche Modejournalistin und Ernährungswissenschaftlerin aus Hamburg.

Als Digital Native sucht sie in der bunten Onlinewelt stets nach neuen Inspirationen und Trends.

Midirock kombinieren: Die 10 allerbesten Outfits
4.9 (97.5%) 8 votes
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Fashion. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentar verfassen