Make up für Brillenträger

Make up für Brillenträger: Bringe Deine Augen zur Geltung

Durch eine Brille wirkt Dein Look gleich ganz anders. Sie kann Deine Augen größer oder kleiner wirken lassen – je nachdem, ob Du kurz- oder weitsichtig bist. Und das verändert natürlich auch, wie Lidschatten, Eyeliner und Co wirken. Worauf kommt es beim Make up für Brillenträger an? Welche No-Gos solltest Du vermeiden?

Durch folgende Tipps bringst Du Deine Augen am besten zur Geltung.

Concealer: So schwimmt er nicht davon

Ein Concealer, der den ganzen Tag tadellos sitzt, nicht in Fältchen rutscht und keine Deckkraft verliert – das wünschen wir uns doch alle! Im Stress des Alltags kommt es aber häufig vor, dass sich die Farbe abträgt und Augenschatten durchschimmern. Als Brillenträgerin ist das sogar noch wahrscheinlicher – schließlich liegt das Gestell auf der Haut auf.

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut? 

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Wie das wahre Alter Deiner Haut ist, verrät Dir unser kostenloser Haut-Test!

Deshalb solltest Du bei Deiner Make-up Routine einen kleinen Zwischenschritt einbauen. Trage unbedingt einen Primer um die Augen herum auf, damit wirklich alles bombensicher sitzt. Trage den Primer auch großzügig unter den Augen auf, damit der Concealer hält.

Die „Stay don’t Stray” Base von Benefit sorgt dafür, dass Lidschatten und Concealer an Ort und Stelle bleiben.

Wichtig: Lieber einen sehr deckenden Concealer verwenden, von dem Du nur wenig Produkt brauchst. Sobald Du schichten musst, riskierst Du, dass sich die Farbe schneller abträgt.

Nutze eine besonders haltbare Mascara

Wichtig beim Make up für Brillenträger: Auch bei der Mascara solltest Du auf Haltbarkeit setzen. Denn die Härchen können gegen die Brille stoßen oder die Wimperntusche verläuft, weil sich Wärme hinter der Brille aufstaut. Am besten zu einer wasserfesten Mascara greifen, auf die Du Dich wirklich verlassen kannst – zum Beispiel die „Lash Architect 4D Waterproof“ von L‘Oréal.

Welches Make up bei Falten? 12 Favoriten für glattere Haut

Der perfekte Rahmen: Ein wichtiger Augenbrauen-Trick

Bevor wir zum eigentlichen Augen Make up für Brillenträger kommen, sollten die Augenbrauen Beachtung finden. Sanft betonte Brauen vervollständigen jeden Beautylook und können Dich sogar jünger wirken lassen, wenn Du sie richtig betonst (hier gibt’s die Insidertipps!). Bei Brillenträgerinnen bekommt das Augen Make-up eine besonders große Bedeutung, weil sie ein Gegengewicht zum Brillengestell darstellen.

Trägst Du gerne Brillen mit dickem Rahmen, darfst Du die Brauen ruhig etwas voller schminken. Bei einem dünnen Rahmen oder einem rahmenlosen Modell können sehr dichte dunkle Brauen allerdings unharmonisch wirken.

Besonders schmeichelhaft wirkt Dein Make-up also, wenn Du beim Brauen Make-up den Brillenrahmen im Hinterkopf behältst.

 

Make up für Brillenträger: Tipps für Kurzsichtige

In der Entfernung werden die Dinge unscharf? Dann gehörst Du zum Team der Kurzsichtigen. Deine Brille gleicht die kleine Sehschwäche ohne Probleme aus. Durch die Brillenwölbung sehen Deine Augen allerdings viel kleiner aus, als sie tatsächlich sind.

Ärgere Dich nicht – alles was Du brauchst, sind ein paar simple Schminktricks, die diese optische Illusion schnell wieder ausgleichen.

Lidschatten: Do’s & Don‘ts

Das Ziel ist, die Augen durch die richtigen Lidschattenfarben größer wirken zu lassen. Du darfst zu jeder hellen Nuance greifen. Schimmer, Metallic und alles, was glänzt, ist absolut erlaubt! Helle Farben, die das Licht reflektieren, lassen das Auge nämlich größer wirken – diese Palette von Max Faktor enthält gleich mehrere schillernde Farben.

Um den Augen etwas mehr Definition zu verleihen, kannst Du aber gerne ein Mittelbraun in die Lidfalte auftragen und entlang des unteren Wimpernkranzes verteilen. Ein. Schwarzer Lidschatten wirkt dagegen zu hart.

Wie Du Lidschatten am besten aufträgst, haben wir Dir bereits in diesem Artikel verraten.

Eyeliner Tipps

Trage den Eyeliner am besten eher dünn auf, damit er das Auge nicht zu dunkel wirken lässt. Ein schwarzer Eyeliner ist auch erlaubt, solange die Linie fein bleibt. Achte darauf, den Eyeliner am äußeren Winkel etwas länger zu ziehen – das zaubert einen schönen Cat Eye Effekt und wirkt, optisch gesehen, wie ein kleines Facelifting.

Gebe etwas nudefarbenen Kajal in die Wasserlinie, um den Blick noch mehr zu öffnen. Hier bitte keine dunklen Farben auftragen – das lässt die Augen sofort kleiner wirken.

In folgendem Video siehst Du die perfekte Make-up Anleitung für Kurzsichtige:

Weitsichtig? Dieses Augen Make-up steht Dir am besten

In der Ferne siehst Du alles ziemlich scharf, dafür verschwimmt alles Nahgelegene. Du bist weitsichtig. Frauen mit kleinen Augen dürfen sich freuen – Brillen für Weitsichtige lassen die Augen größer aussehen. Hast Du bereits ziemlich große Augen, können die Proportionen allerdings etwas ins Ungleichgewicht geraten.

Mit folgenden Tricks kreierst Du einen harmonischen Look.

Lidschatten: Do’s & Don‘ts

Du darfst für Deinen perfekten Look gerne zu etwas dunkleren Nuancen greifen. Im Alltag sehen Grau-, Braun- oder Rosétöne toll aus. Mit einem Hauch Dunkelbraun im äußeren Winkel verleihst Du dem Blick mehr Tiefe. Satin-Lidschatten oder komplett matte Varianten reflektieren das Licht nicht so stark und eignen sich für Weitsichtige besser. Durch diese praktische Palette von Luvia hast Du gleich alle Farben parat, die Du für ein schönes Augen Make up brauchst.

Beachte außerdem, dass Make-up Patzer verstärkt auffallen – schließlich vergrößert Deine Brille den gesamten Augenbereich. Nimm Dir also einfach etwas mehr Zeit für Dein Augen Make-up.

Eyeliner Tipps

Trage etwas dunklen Kajal entlang des oberen und unteren Wimpernkranzes auf und verwische ihn anschließend mit einem kleinen Pinsel. Auch die Wasserlinie darf ruhig geschwärzt werden. Du musst Dir schließlich keine Sorgen darüber machen, dass die Augen kleiner wirken könnten.

Achtung: Nicht jeder Kajalstift eignet sich wirklich für die Wasserlinie. Der „Master Kajal Khôl Liner“ von Maybelline schon!

Weitere Schminktipps für Weitsichtige findest du in folgendem Video.

Voila! Nun weißt Du, worauf es bei einem perfekten Make up für Brillenträger wirklich ankommt. Bist Du ein leidenschaftlicher Make-up Fan und möchtest wissen, welche Trends Du in dieser Saison nicht verpassen darfst? Schau bei unserem großen Guide für 2019 vorbei und lass Dich inspirieren!

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut?

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Mit diesem Test erfährst Du, wie das wahre Alter Deiner Haut ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie alt Deine Haut wirklich ist!

Make up für Brillenträger: Bringe Deine Augen zur Geltung
5 (100%) 5 votes

Kommentar verfassen