Kurzhaarfrisuren Frauen: Die 10 schönsten Celebrity-Styles

Ob Bob oder Pagenschnitt: kurze Haare sind wieder in! Das beweisen Celebrities wie Natalie Portman, Scarlett Johansson oder Jennifer Lawrence. Wenn du Lust auf eine Veränderung hast, werden dich die folgenden Styles garantiert inspirieren. Kurzhaarfrisuren Frauen: Das sind die zehn schönsten Looks!

1. Kurzhaarfrisuren Frauen: Natalie Portman mit dem Pixie Cut

Audrey Hepburn trug ihn, Anne Hathaway rockte ihn und auch Natalie Portman steht darauf: Der Pixie ist und bleibt ein Dauerbrenner!

Die Haare im Nacken sind typischerweise sehr kurz geschnitten, die Seiten fallen etwas länger aus. Einen Pixie kannst du mit und ohne Pony tragen. Natalie Portman hat sich für einen fransigen Pixie entschieden, bei dem die Frontpartie locker ins Gesicht fällt. Chic!



Gratis-Test

Welches Shampoo passt zu dir?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst.

Der Test ist natürlich kostenlos:

Jetzt testen


2. Taylor Swift: Kinnlanger Bob mit vollem Pony

Ein kurzer Bob steht fast jeder Frau. Vor allem, wenn du feine Haare hast, profitierst du von diesem schmeichelhaftem Look –  warum, haben wir dir bereits hier verraten.

Taylor Swift ist ein wahrer Pony-Fan und hat sich für eine besonders dramatische Variante entschieden. Ihr langer, voller Pony ist ein echter Eyecatcher. Er setzt ihre Augen perfekt in Szene.

Tipp: Style deine Haare mit einem Schaumfestiger, um einen voluminösen Look à la Taylor Swift zu kreieren. Aber Achtung: Du brauchst einen guten Schaumfestiger.



❤️ HAARE WIE MIT 20 ❤️

Das Haar wird mit der Zeit immer dünner. Es wächst langsamer als früher und bricht auch schneller.
 
Es fühlt sich manchmal trocken an oder es bleiben zu viele Haare in der Bürste zurück. Die Lösung?
 

Jetzt ansehen


Das größte Problem dabei ist aber die Tatsache, dass viele Festiger die Haare auf Dauer völlig austrocknen. Sie werden dann stumpf, lassen sich nach dem Waschen nur schwer kämmen und sind anfällig für Spliss in den Spitzen oder brechen leicht ab.

Genau deshalb ist es so wichtig, besonders bei Stylingprodukten genauer hinzuschauen.

Denn ein guter Schaumfestiger sorgt nicht nur für Volumen und gibt deiner Frisur Halt, sondern pflegt Haar und Kopfhaut gleichzeitig auch noch.

Diese Beiträge sind gerade beliebt

Shampoo für feines Haar: So erkennst du ein gutes Produkt

Woher weißt du, welches Shampoo für feines Haar tatsächlich wirkt? Wie du das für dich beste Shampoo erkennst, erfährst du hier ...

Kaputte Haare retten: Meine 6 Geheimtipps

Wie bekommt man kaputte Haare wieder gesund? Mit folgenden 6 Tipps habe ich meine lange Mähne behalten können: Jetzt ansehen ...

Unser Bruce Mousse Schaumfestiger verzichtet auf Silikon-Öle, Parabene und sonstige Schadstoffe. So werden deine Haare beim Styling nicht unnötig strapaziert, sondern gepflegt und du vermeidest Haarprobleme wie zum Beispiel Haarbruch, Haarausfall und Frizz.

3. Jourdan Dunn: Der Blunt Bob

Schnipp, schnapp Haare ab –  und zwar schnurstracks gerade! Genau nach diesem Motto wird der sogenannte “Blunt Cut” geschnitten. Dieser stufenlose Schnitt lässt dich besonders edel und seriös wirken.

Auch Topmodell Jourdan Dunn ist ein Fan von diesem Style. Sie lockert den Schnitt durch verschiedene feine Strähnen auf.

Welche Strähnen-Variante für dich und dein Haar in Frage kommt, kannst du in diesem Artikel nachsehen.

4. Scarlett Johansson: Der Undercut

Selbst ist die Frau! Der Undercut ist eigentlich eine typische Männerfrisur. Aber mittlerweile finden auch immer mehr Frauen Gefallen an diesem Boyfriend Cut, der frech und mutig wirkt. Der Boyfriend-Style funktioniert eben nicht nur in der Mode!

Charakteristisch für den Look sind die extrem kurzen Seitenpartien. Wer mutig ist, lässt den Frisur sogar an den Rasierer.

Ein hübscher Nebeneffekt dieser Friseur: Das Gesicht wird optisch in die Länge gezogen und wirkt dadurch schmaler.

5. Milla Jovovich: Der Bowl Cut

Schon seit den 60er Jahren tragen Fashionistas den angesagten Bowl Cut, auch Pagenschnitt genannt. Eine Variante vom Short Bob, die 2020 wieder öfter gesehen wird. Er wurde nach dem typischen Look von mittelalterlichen Pagen genannt. Sein akkurater Schnitt lässt das Gesicht besonders markant wirken.

Definitiv ein Muss für jeden Retrofan!

6. Kurzhaarfrisuren Frauen: Jennifer Lawrence: und der Bob in V-Linie

Sowohl Victoria Beckham als auch Jennifer Lawrence feiern diesen Style! Ein Bob in V-Linie fällt vorne etwas länger aus, als hinten. Von der Seite erkennst du die typische V-Form. Und die zaubert sofort mehr Volumen am Hinterkopf und eignet sich deshalb ganz besonders gut für dünnes Haar.

Über eine Rundbürste geföhnt, kommt diese Frisur besonders gut zur Geltung. Noch einfacher geht es mit einer elektrischen Variante, wie mit dieser Warmluftbürste von Babyliss.

7. Extremer Seitenscheitel und Bob: Gesehen bei Cameron Diaz

Du hast ein rundes Gesicht und wünscht dir eine schmalere Form? Der Look von Schauspielerin Cameron Diaz ist genau das Richtige für dich. Sie trägt ihr blondes Haar kurz und fransig geschnitten – ein moderner Look für die selbstbewusste Frau!

Bei einem runden Gesicht solltest du einen Mittelscheitel eher vermeiden. Mach es wie Cameron Diaz und setze auf einen extremen Seitenscheitel. Dadurch fallen die Haare diagonal über Stirn, was die Gesichtsform optisch in die Länge zieht.

8. Hollywood-Waves wie Kendall Jenner

Bei Hollywood-Waves denken viele sofort an eine lange üppige XXL-Mähne. Dabei überzeugt der klassische, elegante Look auch bei einer Kurzhaarfrisur, wie Topmodel und It-Girl Kendall Jenner beweist.

Ihre kurze dunkle Mähne wurde in große Wellen, wodurch ihre Haare besonders füllig wirken. Ein toller Style für feines Haar, dem es an Volumen fehlt.

Du kreierst ihn mit den Styling-Helden. Der Volumenschaum lässt das Haar voller erscheinen, der Haarlack fixiert den neuen Style perfekt und gibt zusätzlichen Glanz. Die Styling-Helden kommen dabei ohne Silikon-Öle, Parabene oder sonstige Schadstoffe aus.

9. Kurzhaarfrisuren Frauen: Sienna Miller

Darf es etwas verspielter sein? Hollywood-Star Sienna Miller trägt die perfekte Frisur für alle, die auf Details stehen. Sie wertet ihren kurzen blonden Bob durch zwei verzwirbelte Strähnen auf, die ihr Styling gleich viel frischer wirken lassen.

Pluspunkt: Dieser Look ist perfekt für heiße Sommertage geeignet, an denen die Haare unbedingt aus der Stirn gehalten werden müssen. Du willst gerade deinen Pony rauswachsen lassen? Auch dafür eignet sich diese Frisur perfekt, da sie die unschöne Übergangslänge gekonnt kaschiert.

10. Half-up mit Beachwaves: Abgeguckt bei Emilia Clarke

Die Partie am Hinterkopf trägst du offen, die Strähnen am Oberkopf werden zusammengebunden. Das macht den typischen Look des sogenannten Half-ups aus! Wie du siehst, ist auch Games of Thrones-Star Emilia Clarke ein Fan von diesem Style.

Nicht ohne Grund! Ein Half-up bietet dir viele Vorteile. Er wirkt weniger streng, als ein Dutt und gleichzeitig viel interessanter, als offen getragene Haare. Der ideale Kompromiss! Auch wer lockige Haare trägt, sollte diesen Look ausprobieren. Schick und lässig zugleich.

Noch schöner und moderner wirkt diese Frisur, wenn du die Haare zuvor in Beachwaves gelegt hast. In diesem Artikel haben verraten wir dir, wie du die perfekten Beachwaves kreieren kannst. Unbedingt reinschauen – es ist leichter, als du denkst!

Alle Kurzhaarfrisuren brauchen die richtige Pflege

Egal für welche Frisur du dich entscheidest: Besonders toll wirkt sie immer erst dann, wenn dein Haar gesund ist und kräftiges Volumen hat. Dafür gibt es eine passende Pflegeserie, die deinem Haar völlig ohne Silikone und ohne andere Schadstoffe Struktur und Volumen gibt. Sieh dir dazu auch hier an, welche 4 Volumen-Killer du bei Diener Pflege-Routine unbedingt vermeiden solltest.

Welches Shampoo passt zu dir?

Beantworte diese 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst.

Der Test ist natürlich kostenlos:

Jetzt testen
Wundermittel gegen Haarausfall

Mit Ylang-Ylang können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen: Hier ansehen ...

WELCHES SHAMPOO PASST ZU DIR?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst: Jetzt rausfinden ...

Unterschied: Dünnes und feines Haar
Hast du Dünnes oder feines Haar?

Dünnes und feines Haar benötigen im Zweifel ganz unterschiedliche Pflegeprodukte: Jetzt ansehen ...

Abendroutine: Die besten Tipps für schöne Haut

Die Yogi Love Abendroutine für jugendlich wirkende Haut: Hier weiterlesen