hochsteckfrisuren für kurze haare

Hochsteckfrisuren kurze Haare: 12 elegante Looks 

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Du willst deine kurzen Haare stilvoll zusammenbinden oder hast Lust auf festliche Frisuren für kurze Haare? Dann bist Du hier genau richtig. Nicht jeder Look eignet sich für kurze Haarlänge – schnell fallen Strähnen heraus und das Kunstwerk bricht zusammen. Welche Hochsteckfrisuren kurze Haare perfekt in Szene setzen und den ganzen Tag halten, erfährst du jetzt.

1. Hochsteckfrisuren kurze Haare: Mehr Volumen durch den „Triple Bun“

Definitiv noch spektakulärer als der klassische Dutt: Der Triple Bun! Keine Sorge, diese Hochsteckfrisur sieht viel komplizierter aus, als sie tatsächlich ist.

Du bindest dir lediglich drei tiefe Mini-Pferdeschwänze, die du kunstvoll verdrehst, feststeckst und schwupp – fertig ist die Hochsteckfrisur! Dafür musst du garantiert kein Profi sein.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Großer Pluspunkt: Deine Mähne wirkt gleich viel voluminöser. Deshalb ist diese Variante ganz besonders gut für feine Haare geeignet, bei denen die Fülle fehlt.

Auf dem YouTube Channel „Malibu.Co“ gibt’s die perfekte Anleitung zu dem Style:

2. Half Up: Der perfekte Kompromiss zur klassischen Hochsteckfrisur

Bei einer Hochsteckfrisur müssen nicht immer alle Strähnen aus dem Nacken gehalten werden. Ein sogenannter „Half up“ vereint den Look von offenen Haaren und die Eleganz einer Hochsteckfrisur. Ein toller Kompromiss für alle, die sich zwischen den beiden Extremen nicht entscheiden können.

Nr. 1 Trick bei feinem Haar

Immer mehr Frauen werden auf die Wirkung von Ylang-Ylang Öl gegen Haarausfall aufmerksam:

Haarausfall bekämpfen

Insgesamt wirkt diese einfache Hochsteckfrisur etwas weniger streng als ein Dutt oder ein Zopf und der Half-up ist sogar noch schneller gemacht!

Teile einfach eine Partie auf Ohrenhöhe ab und flechte dir jeweils auf der linken und rechten Seite einen normalen Zopf. Anschließend auseinanderzupfen und mit Haarnadeln feststecken. Funktioniert bei kurzen oder mittellangen Haaren.

Am besten sieht dieser Style mit gewelltem oder gelocktem Haar aus. Das wirkt gleich viel glamouröser. Deshalb solltest du vorher zu einem Lockenstab greifen, wie zum Beispiel zum „Pearl Wand“ von Remington. Durch die Keramikbeschichtung werden deine Haare beim Lockendrehen geschont und fühlen sich anschließend nicht trocken, sondern weich und geschmeidig an.

Hast du das Problem, das Locken bei dir einfach nicht gut halten wollen? Hier findest du ein paar Geheimtricks, für eine bessere Haltbarkeit.

Das genaue Tutorial und viele weitere „Half up“ Ideen für kurze Haare gibt’s hier:

3. Hochsteckfrisuren für kurze Haare: Der romantische „Crown Braid“

Darf es etwas extravaganter sein? Hier kommt die ultimative Hochsteckfrisur für Hochzeiten und ähnlich schicke Festlichkeiten! Das elegante Flechtwerk lässt dich sofort ultra glamourös wirken. Eine außergewöhnliche Frisur, die man leider viel zu selten sieht.

Und auch hier gilt: Sieht aufwendig aus, ist es aber nicht! Im Prinzip flechtest du dir lediglich zwei große Zöpfe, links und rechts auf jeder Kopfseite. Lege sie am Hinterkopf übereinander und zupfe sie etwas auseinander, um für mehr Volumen zu sorgen. Fertig!

Hier siehst du Schritt-für-Schritt, wie du diese Frisur kreierst:

Ob dir dieser Look steht? Unser Frisur-Test verrät dir sofort, welcher Haarstyle am besten für dich geeignet ist. Jetzt testen und herausfinden!

4. Zeitmangel? Das ist der richtige Look für dich

Ein Pferdeschwanz ist schnell gemacht. Aber du solltest diese einfache Frisur nicht unterschätzen! Mit dem richtigen Dreh wird daraus ein echter Eyecatcher.

Was diesen Zopf besonders macht, sind die verdrehten Seitenpartien. Eine gute Idee, wenn du kein Fan vom Flechten bist und dennoch für verspielte Details sorgen willst.

Dieser Look sieht auch bei schulterlangen Haaren gut aus!

Hier zeigt dir Influencerin Camila Coelho selbst, wie sie den schicken Style kreiert hat:

5. Festliche Frisuren für kurze Haare: Schicker Look für schmale Gesichter

Ein hoher Dutt ist schnell gemacht und passt hervorragend zu formalen Anlässen und großen Festlichkeiten. Wichtig dabei: Er sollte nicht zu streng sitzen!

Voluminös gestylt wirkt er sehr viel moderner und lässiger. Gefragt sind 2020 vor allem sogenannte “Messy Buns”, bei denen ruhig ein paar Strähnen herausrutschen dürfen. Das wirkt lässiger!

Und so kreierst du den perfekten Dutt:

6. So veredelst du Hochsteckfrisuren sofort

Festliche Frisuren für kurze Haare werden durch den richtigen Haarschmuck zum Hingucker. Egal, wie schlicht die Frisur ist: Filigrane Accessoires lassen sie sofort extravaganter aussehen.

Durch diesen Kopfschmuck mit Kristallen veredelst du eine schlichte verdrehte Hochsteckfrisur sofort.

In diesem Video gibt’s die ideale Anleitung zum Basis-Look, in den du anschließend nur noch den Schmuck hinein stecken musst:

7. Schlichter Chignon: Dieser Look passt zu jedem Anlass

Eine tiefe Hochstecksteckfrisur wirkt edel und nicht zu streng. Perfekt, wenn du zwar elegant, aber nicht zu aufgebrezelt erscheinen möchtest. Der ideale Mix aus leger und edel.

Ein gezwirbelter Chignon ist auch mit kurzen Haaren problemlos machbar. Du solltest das Ganze mit Haarspray fixieren und nicht an Haarnadeln sparen, damit der Style gut sitzt. Lass im vorderen Bereich unbedingt ein paar Strähnen herausfallen – das wirkt moderner.

Die Schritt für Schritt Anleitung findest du hier:

8. Hochsteckfrisuren kurze Haare: Der 5-Minuten Haarband-Trick

Festliche Frisuren für kurze Haare gesucht, die nicht viel Zeit kosten? Voila, dieser Style ist wie für dich gemacht. Hier wird eher gesteckt, als geflochten. Dadurch ist der Look perfekt für alle Ungeduldigen geeignet, die nicht viel Zeit in die perfekte Frisur investieren wollen.

Zuerst einen Mittelscheitel oder Seitenscheitel ziehen. Je nachdem, was dir bei deiner Kopfform besser gefällt. Der Look funktioniert glücklicherweise mit beiden Scheitel-Arten. Dann brauchst du dafür ein elastisches Haarband wie dieses hier, in das du die kurzen Strähnen hineinsteckst und umwickelst. Jetzt noch mit Bobby Pins feststecken, fertig!

Klingt komplizierter, als es tatsächlich ist. Sieh selbst – hier kommt das passende Tutorial zum Nachmachen:

9. Schnelle Hochsteckfrisur für sehr kurzes, feines Haar

Deine Haarlänge reicht nicht aus, um dir einen Dutt zu drehen oder um ein imposantes Flechtwerk zu kreieren? Kein Problem! Es gibt auch schöne Hochsteckfrisuren für sehr kurze Haare, die durch schlichte Eleganz überzeugen.

Allen voran dieser Look, der super schnell gemacht ist und sehr elegant wirkt. Alles was du dafür tun musst, ist die Haare zu locken oder zu wellen. Anschließend steckst du einzelne Strähnen mit Bobby Pins fest und zupfst die losen Locken noch etwas auseinander, damit der Style weicher wirkt.

Und hier gibt es das perfekte Tutorial zum Nachmachen, das dir alle Schritte zeigt:

10. Tiefer Haarknoten für mehr Volumen

Wer feine Haare hat kennt das Problem: Am Hinterkopf wirken die Haare schnell platt. Mit dieser Hochsteckfrisur passiert dir das allerdings nicht!

Für den eleganten Look solltest du die Haare am Hinterkopf vorsichtig toupieren. Dazu einfach mit einem Kamm oder eine Bürste gegen die Wuchsrichtung streichen. Nicht nur den Ansatz bearbeiten, auch die Längen dürfen leicht antoupiert werden. So bekommt auch der Knoten ein schönes Volumen.

Im nächsten Schritt fasst du die Haare zusammen und zwirbelst sie zu einem tiefen Knoten zusammen. Sind deine Haare sehr kurz, reicht die Länge wahrscheinlich nur für einen Pferdeschanz. Das sieht aber mindestens genauso schick aus!

11. Trendlook: Elegante Boxerbraids für dicke Haare

Die sogennanten Boxerbraids wirst du in dieser Saison häufiger sehen. Sie feiern 2020 ein großes Comeback! Dieser Look funktioniert bei dickeren Haaren besonders gut. Du brauchst nämlich eine gewisse Haardicke, damit die Zöpfe schön voluminös wirken.

Der klare Vorteil dieser Frisur: Ist sie fertiggestellt, sitzt sie bombenfest. Die Haare sind dicht verflochten – dadurch hält der Haarstyle ohne Probleme den ganzen Tag durch. Und die ganze Nacht!

Für die Boxerbraids brauchst du beim ersten Mal etwas mehr Zeit. Hast du das einfache Prinzip aber verstanden, bist du in 10 Minuten fertig. In folgendem Video findest du ein hilfreiches Tutorial zum nachstylen:

12. Femininer und verspielter Look für feines Haar

Du möchtest eine Hochsteckfrisur tragen, die nicht zu streng wirkt? Dann bist du mit dieser Variante besonders gut bedient. Schauspielerin Lucy Hale trägt einen verspielten und lockeren Look, der auch für sehr kurze Haare geeignet ist.

Am besten sieht die Frisur aus, wenn du dir zuvor ein paar sanfte Wellen ins Haar zauberst. Ziehe dir anschließend einen akkuraten Mittelscheitel. Flechte danach zwei kleine Zöpfe auf jeder Kopfseite, die etwa auf der Mitte des Scheitels beginnen. Am Hinterkopf verzwirbelst du nun einzelne Strähnen und steckst sie mit Haarnadeln fest. Fixiere außerdem die beiden geflochtenen Zöpfe ebenfalls mit Haarnadeln.

Tipp: Besonders romantisch wirkt die Frisur, wenn du Haarnadeln mit Blumenapplikationen benutzt!

Möchtest du diese schonen Hochsteckfrisuren durch die richtigen Details veredeln? In diesem Artikel erfährst du genau, welche Haar-Accessoires am besten für kurze Haare geeignet sind.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Schön von Innen und Außen: Fühle dich wohl in deiner Haut!

Unsere Vision bei LoveThisLook: Nicht nur das Äußere pflegen, sondern auch den Charakter stärken! Denn erst wenn beides stimmt, fühlen wir uns wirklich wohl.

Deshalb findest du bei uns sowohl wissenschaftliche Tipps zur Persönlichkeits-Entwicklung als auch hochwertige Naturkosmetik.

Wir plädieren ganz unverschämt für Selbstliebe und ein starkes Ich. Am meisten erreichst du, wenn du an dich selbst glaubst. Am schönsten bist du, wenn du dich selbst schön fühlst.

Wenn du mehr über uns erfahren willst, sieh dir hier unser Manifest an.

Manifest ansehen

Neu im Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.