Hausmittel gegen Pigmentflecken

Hausmittel gegen Pigmentflecken: 10 Mittel für einen gleichmäßigen Teint

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Ärgerlich diese Pigmentflecken! Wir wollen doch eigentlich einen schönen gleichmäßigen Teint. Braune Flecken lassen das Hautbild unruhig wirken. Aber du musst dich nicht mit den Verfärbungen auf der Haut abfinden. Viele Hausmittel gegen Pigmentflecken haben sich als extrem wirksam erwiesen.

Ob Zitronen oder rohe Kartoffeln: Hier kommen die besten 10 Tricks für ein ebenmäßigeres Hautbild. Pluspunkt: Du musst dafür nicht tief in die Tasche greifen – lediglich in den Küchenschrank!

Noch mehr Beautytipps findest du außerdem im Artikel „10 Lebensmittel für schöne Haut in 7 Tagen“.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Was sind Pigmentflecken?

Die dunklen Verfärbungen auf den oberen Hautschichten entstehen durch eine Ansammlung von Melanin, einem natürlich vorkommenden Hautfarbstoff.

Die UV-Strahlung der Sonne regt die Melaninbildung an, weshalb ein hoher Lichtschutzfaktor in deiner Sonnencreme enorm wichtig ist, um weiteren Pigmentflecken vorzubeugen.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

Auch der natürliche Alterungsprozesse der Haut und hormonelle Veränderungen wie Schwangerschaften fördern Pigmentflecken, auch Altersflecken genannt.

Ob du eine Hyperpigmentierung entwickelst, ist genetisch bedingt. Wie stark sich die dunklen Flecken ausbreiten, kannst du allerdings durch Sonnenschutz und die richtige Pflege steuern. Vorsorge spielt hier also eine entscheidende Rolle.

Bei dir finden sich bereits viele dunkle Stellen auf dem Gesicht? Diese Hausmittel gegen Pigmentflecken helfen dir, auf natürliche Art und Weise einen gleichmäßigen Teint zu bekommen.

Wunderwirkstoff aus der Schale: Orangen

Was hilft gegen Pigmentflecken? Jetzt kommt eine besonders ungewöhnliche Lösung. Du brauchst dafür eine Orange oder besser gesagt, ihre Schale. Denn in der Schale von Orangen stecken besondere Enzyme, die Pigmentflecken mit der Zeit auflösen können. Es handelt sich also um ein effektives chemisches Peeling, was durch die zahlreichen Vitamine in der Orange auch sehr nährend wirkt.

Orangenschale-Peeling

Löse mit einem schmalen Schäler 2 bis 3 Streifen Orangenschale ab – am besten frisch geschnitten. Fahre damit über das frisch gewaschene Gesicht. Lasse alles 15 Minuten einwirken.

Sollten sich noch Reste auf der Haut befinden, nimmst du sie mit einem feuchten Waschlappen ab. Anschließend mit der üblichen Pflegeroutine fortfahren.

Spielt deine Haut gerade verrückt? Mach dieses Quiz und finde heraus, welche Hautpflege-Fehler du begehst!

Geheimtipp: Vitamin E Kapseln

Vitamin E ist für eine schöne Haut unerlässlich. Dieses Power-Vitamin hat Einfluss auf die Zellerneuerung und beeinflusst damit ganz direkt das äußere Erscheinungsbild unseres Teints. Wer Vitamin E äußerlich anwendet, beugt nicht nur Falten vor – auch die dunkle Farbe von Pigmentflecken verblasst.

Vitamin E-Kur

  • 2 bis 3 Vitamin E Tabletten
  • 1 EL Kokosöl

Je nach Kapsel, stichst du die Vitamin E Tabletten entweder auf, oder zerstößt sie mit einem Mörser zu einem feinen Puder. Gib nun das Kokosöl dazu, was du zuvor leicht erwärmt hast. Lasse diese Kur mindestens 10 Minuten auf der Haut. Zwei bis drei Mal die Woche wiederholen.

Gönn dir einen schwarzen Tee

Ein leckerer Tee tut immer gut! Dass zahlreiche Sorten wahre Beautybooster sind, weißt du spätestens seit diesem Artikel: Welcher Tee ist gesund? Diese 4 Sorten machen schön und gesund!

Welcher Tee ist gesund? Diese 4 Sorten machen schön und gesund

Eine Studie aus dem Jahr 2011 fand bei einem Tierexperiment heraus, dass schwarzer Tee auch bei Pigmentflecken sehr wirksam ist. Für einen Monat lang wurde der Tee zwei Mal am Tag aufgetragen, sechs Mal in der Woche. Danach erschienen die dunklen Flecken erheblich heller und die Haut sah gleichmäßiger aus. Bingo!

Schwarzer Tee Toner

Bereite den schwarzen Tee ganz normal zu, lasse ihn aber etwas länger als gewohnt ziehen. 20 Minuten reichen aus – so konzentrierst du die Wirkstoffe. Dann nimmst du die Flüssigkeit mit einem Wattepad auf und streichst über das Gesicht. Kurz einwirken lassen und danach eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Italien für die Haut: Die Kraft der Tomate

Was hilft gegen Pigmentflecken? Auch Tomaten können dir beim Kampf gegen Pigmentflecken helfen. Sie helfen dabei, die oberste Hautschicht abzutragen. Zusätzlich enthalten Tomaten zahlreiche Antioxidantien, welche die Hautzellen schützen, Falten vorbeugen und für einen ebenmäßigeren Teint sorgen. Vor allem dem enthalenen Lycopin werden zahlreiche positive Eigenschaften zugeschrieben.

Tomatenmark Pflege

  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Joghurt

Vermische die Zutaten in einer kleinen Schale und verteile sie dann auf dem Gesicht. Spare den Augenbereich aus. Lasse alles gut 30 Minuten einwirken und wasche danach das Gesicht. Mit der üblichen Pflege fortfahren.

Für die besten Ergebnisse solltest du dir zwei Mal in der Woche Zeit für diese Maske nehmen.

Zitrus-Power für den Teint

Wenn du Pigmentflecken den Kampf ansagen willst, solltest du immer frische Zitronen in deiner Küche haben. Sie enthalten viel Vitamin C, welches nachweislich dazu in der Lage ist, Melanin-Ansammlungen aufzulösen.

Die sanft bleichende Wirkung von Vitamin C bieten dir auch Cremes wie das „Ultra Whitening Vitamin C Serum“ von Navi. Aber solche Mittelchen sind recht teuer und halten nicht lange.

Genauso gut wirkt Zitronensaft, mit dem du dir wunderbar eine Paste gegen Pigmentflecken anmischen kannst. So geht’s:

Zitronen-Quark Paste

  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Quark

Beides vermischen und jeden Abend nach deiner Pflegeroutine auf die dunklen Verfärbungen auftragen. Die Paste hält in etwa drei Tage.

Übrigens: Kennst du das wahre Alter deiner Haut? Unser Teint muss täglich viel mitmachen. Finde durch diesen Test heraus, wie alt deine Haut wirklich ist!

Wirkt schon nach dem ersten Auftrag: Apfelessig und grüner Tee

Apfelessig werden zahlreiche positive Wirkungen zugeschrieben. Das würzige Küchen-Must-have soll bei äußerlicher Anwendung nicht nur einen ebenmäßigeren Teint zaubern, sondern auch zu reinerer Haut führen.

Apfelessig enthält natürlicherweise Alpha Hydroxy Säuren (AHA), welche bei langfristiger Anwendung Hyperpigmentierungen aufhellen.

Mische dir schnell und einfach deinen eigenen Apfelessig-Toner an, um deine Haut schnellstmöglich zu verwandeln. Greife lieber zur Biovariante, die mehr Wirkstoffe enthält. So geht’s:

Apfelessig Toner

  • 4 TL Apfelessig
  • 8 EL Abgekühlter grüner Tee

Wer keinen grünen Tee parat hat, darf gerne Wasser verwenden. Der grüne Tee ist allerdings empfehlenswert, da er den beißenden Geruch des Essigs auffängt und zusätzlich antioxidativ wirkt. Das heißt: Er wirkt zusätzlichen Fältchen entgegen!

Es gibt mehrere Varianten des Apfelessig Toners. Ein weiteres Rezept zeigt YouTuberin Sabrina vom Channel „Sabrinas Mamikram“:

Hausmittel gegen Pigmentflecken: Knoblauch als Fleckenradierer

Knoblauch tut nicht nur jedem Pastagericht gut, sondern auch der Haut. Bei regelmäßiger äußerlicher Anwendung wird deine Haut zunehmend gleichmäßiger werden. Das liegt an den zahlreich enthaltenen ätherischen Ölen, Schwefelverbindungen und dem Wirkstoff Allicin.

Bei der Behandlung von Pigmentflecken empfiehlt es sich, frischen Knoblauch zu verwenden. Er enthält die höchste Konzentration an Wirkstoffen.

Einfach eine Knolle aufschneiden und über die Flecken reiben. Am besten täglich vor dem Schlafengehen. Keine Sorge, der Geruch verfliegt schnell.

Ungewöhnlich aber extrem wirksam: Backpulver

Mit Backpulver sollst du sogar deine Sneaker saubermachen können! Da ist es kein Wunder, dass das weiße Pulver zu einem der Top fünf Hausmittel gegen Pigmentflecken zählt.
Auch Pickelmale, die dunklen Stellen, die nach dem Verheilen eines Pickels zurückbleiben, kannst du durch Backpulver aufhellen.

Wie trägst du das lose Puder am besten auf? Am besten du mischst dir eine frische Maske an. So geht’s:

Backpulver Maske

  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Joghurt
  • Spritzer Zitronensaft (Optional)

Alles frisch vermischen und 15 Minuten einwirken lassen. Verwende diese Maske nicht öfter als einmal die Woche, sonst trocknet das Backpulver deine Haut aus.

Schnelle Wirksamkeit: Die Kraft der Kartoffel

In Kartoffeln finden sich natürlicherweise gleich zwei starke Wirkstoffe gegen Hyperpigmentierungen. Neben Vitamin C, was auch Zitronen zum idealen Anti-Pigmentflecken macht, sowie Niacin, auch Vitamin B3 genannt. Beide Vitamine in Kombination sind ein enorm starkes Team zur sanften Hautaufhellung.

Eine Maske mit frischen Kartoffeln lässt deine Haut strahlen. Aber Achtung: Niemals gekochte Kartoffeln verwenden. Diese enthalten durch die Hitzeeinwirkung wesentlich weniger Vitamine.

Kartoffel Maske

  • 1 kleine Kartoffel raspeln und den Saft davon auspressen
  • Soviel Quark beimischen, bis eine Paste entsteht

Lasse diese Maske mindestens 15 Minuten auf deinem Gesicht. Du kannst sie ohne Probleme zwei Mal wöchentlich anwenden.

Eine weitere Art Kartoffelsaft gegen Pigmentflecken einzusetzen, verrät dir YouTuberin „Mury Elle“ in diesem Video:

Was hilft gegen Pigmentflecken? Avocado-Liebe

Avocados sind lecker und liefern uns durch ihre Vitamine und Fette wichtige Bausteine für Haut und Haar. Du kannst dir aber nicht nur durch ein leckeres Avocado-Toast Gutes tun – auch in Form von einer Gesichtsmaske sind Avocados echte Beautybooster. Äußerlich angewendet, hilft eine Avocado-Paste durch das enthaltene Vitamin C, Vitamin E und Ölsäure dunkle Pigmentierung aufzulösen. Und ganz nebenbei wir die Haut wunderbar weich gepflegt.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Avocado Maske

  • Das Fruchtfleisch einer ½ Avocado
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Milch (oder Pflanzendrink)

Alles in einer kleinen Schale vermischen und 15 Minuten auf der Haut einwirken lassen. Bei Bedarf zwei Mal die Woche anwenden.

Wie du siehst, musst du nicht unbedingt viel Geld ausgeben, um dunkle Flecken auszuradieren. Hausmittel gegen Pigmentflecken wirken genauso gut und schonen deinen Geldbeutel.

Eine Idee zu “Hausmittel gegen Pigmentflecken: 10 Mittel für einen gleichmäßigen Teint

  1. Pingback: Hautpflege ab 40: 5 goldene Regeln für Deine Pflegeroutine - lovethislook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.