Hausmittel gegen fettige Haut

Hausmittel gegen fettige Haut: 9 DIY Rezepte für einen matten Teint

Nr. 1 Trick bei feinem Haar: So können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen


Kaum hast du das Gesicht gewaschen, glänzt es schon wieder? Willkommen im Team ölige Haut! Hier sind die Talgdrüsen etwas überaktiv, wodurch dein Teint schnell ölig wirkt. Aber damit musst du dich nicht abfinden! Du suchst Tipps gegen fettige Haut, die wirklich wirken? Viele mattierende Mittel sind bereits in deiner Küche vorhanden! Finde heraus, welche Hausmittel gegen fettige Haut den Teint langfristig mattieren.

1. Tipps gegen fettige Haut: Dieser Brotaufstrich mattiert die Haut

Honig ist ein echter Alleskönner! Das süße Gold macht die Haare glänzend, fördert die Verdauung und soll Fältchen vorbeugen.

Und auch fettige Haut profitiert von dem Naturprodukt. Honig enthält Wasserstoffperoxid, was die Talgproduktion nachhaltig reduzieren kann. Hast du nicht nur fettige, sondern auch unreine Haut, ist Honig besonders empfehlenswert. Er wirkt antibakteriell und dämmt dadurch Rötungen und Pickelchen ein.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Honig kannst du roh auf die Haut auftragen. Ist dir das zu klebrig, vermischst du ihn einfach mit etwas Milch oder Pflanzendrink. Vermenge einen Esslöffel Honig mit einem Esslöffel Milch und trage die Paste dünn auf die Haut auf. Für 20 Minuten einwirken lassen und danach abwaschen.

2. Müsli gegen ölige Haut

Haferflocken gelten zurecht als echtes Beautyfood. Sie stecken voller Vitamine, Mineralstoffe und gesunder Fette, die unsere Haut und unsere Haare strahlen lassen.

Äußerlich angewendet können Haferflocken gegen eine ganze Reihe von Beauty Problemen helfen. Durch die enthaltenen Ballaststoffe, die unter Flüssigkeit aufquellen, wirken Haferflocken jeglichen Formen von Entzündungen entgegen. Hafer absorbiert außerdem überschüssiges Öl auf der Haut und hält die Poren dadurch rein.

Nr. 1 Trick bei feinem Haar

Immer mehr Frauen werden auf die Wirkung von Ylang-Ylang Öl gegen Haarausfall aufmerksam:

Haarausfall bekämpfen

Vermenge 2-3 Esslöffel zarte Haferflocken mit 5 Esslöffeln heißem Wasser. Lasse die Mischung 20 Minuten abgedeckt stehen. Den entstandenen Haferbrei trägst du anschließend im ganzen Gesicht auf. Mindestens 15 Minuten einwirken lassen und mit Wasser abwaschen.

Naturkosmetik Erfahrungen: Das passiert nach 10 Wochen

3. Hausmittel gegen fettige Haut: Deshalb solltest du Apfelessig verwenden

Natürlicher Apfelessig enthält Alpha Hydroxy Säuren, die einen leicht peelenden Effekt auf die Haut haben. Sie entfernen tote Hautzellen, lösen verstopfte Poren und regulieren den Talgfluss. Dadurch wird die Haut mit jeder Anwendung feinporiger und matter.

Wie du Apfelessig anwenden solltest, um eine reine und matte Haut zu bekommen, erfährst du in folgendem Video:

Übrigens: Apfelessig kann auch bei stumpfen Haaren wahre Wunder bewirken. Wie du durch Apfelessig mehr Glanz in deine Mähne bekommst, erfährst du hier.

4. Dieses Hausmittel kriegt selbst sehr ölige Haut in den Griff

Verabschiede dich von glänzender Haut, indem du regelmäßig eine frisch angerührte DIY Maske aus Eiern kreierst. Wichtig dabei: Nutze nur das Eiweiß. Das Eiklar lässt die Poren kleiner werden und vermindert Mitesser (das haben wir dir bereits bei diesen Anti-Mitesser Tipps vorgestellt). Dadurch entstehen auch viel weniger Hautunreinheiten.

Hast du eine Ei-Allergie, solltest du dich allerdings lieber für ein anderes Rezept entscheiden. Alle anderen sollten folgendes ausprobieren:

Schlage das Eiweiß eines Eis schaumig auf. So ist es leichter verteilbar. Schnapp dir ein Wattepad und tunke es ins Eiweiß. Streiche das Pad über das gesamte Gesicht und lasse es 15 Minuten trocknen. Anschließend wäschst du das Gesicht mit warmem Wasser.

5. Tipps gegen fettige Haut: Dieses Peeling beugt fettige Haut vor

Mandeln sind ein leckerer Snack für zwischendurch. Äußerlich angewendet, helfen Mandeln dabei, die Talgproduktion zu regulieren. Gemahlene Mandeln wirken wie eine Art Schwamm und nehmen überschüssigen Talg der Haut auf.

Vermische 1-2 Esslöffel gemahlene (nicht zerhackte!) Mandeln mit etwas flüssigem Honig, bis eine angenehm feste Masse entsteht. Diese trägst du in kreidenden Bewegungen auf die gereinigte Gesichtshaut auf. Nimm dir gut eine Minute Zeit, um den Mandelmix in die Haut einzumassieren. Anschließend wäschst du die Mischung mit Wasser ab. Da dieses Peeling pflegend wirkt, kannst du anschließend ruhig auf eine Feuchtigkeitscreme verzichten.

6. Diese Frucht bekämpft Pickel und fettige Haut

Tomaten sind ein echter Geheimtipp für fettige Haut, die zu Unreinheiten neigt. Denn in ihnen steckt ein wirkungsvoller Inhaltsstoff, der deine Haut nachgewiesenermaßen rein und matt hält: Salicylsäure.

Salicylsäure steckt in fast allen Cremes, Waschgelen, Tonern oder Seren, die für ölige Haut, Pickel und Mitesser konzipiert wurden. Diese Säure ist in der Lage, Talgansammlungen in den Poren aufzulösen. Das verringert Hautunreinheiten und bringt die Talgproduktion in Balance.

Lange Wimpern Hausmittel: 6 günstige Ideen für schönere Wimpern

7. Hausmittel gegen fettige Haut: Ein günstiger und effektiver Tipp für weniger Hautglanz

Ist die schon mal aufgefallen, dass die Haut nach einem Tag am Strand reiner, strahlender und weniger ölig wirkt? Das liegt wahrscheinlich am Salzgehalt im Wasser und in der Luft.

Salz wirkt desinfizierend, antibakteriell und zieht Feuchtigkeit an. Dadurch eignet sich dieses Hausmittel gegen fettige Haut hervorragend, um überschüssigen Talg zu absorbieren und Pickelchen vorzubeugen.

Noch besser als normales Salz wirkt Totes Meer Salz. Diese Studie fand außerdem heraus, dass Totes Meer Salz die Haut ebenmäßiger, weicher und strahlender macht. Das liegt an der hohen Nährstoffdichte im Salz.

Löse einen Teelöffel Salz in 2 Esslöffeln warmem Wasser auf. Tupfe die Mischung mit einem Wattepad auf deine Haut auf. Nicht abwaschen!

Alternativ kannst du auch in eine Waschseife fürs Gesicht investieren, die Salz enthält. Hier findest du eine gute Variante. So tust du schon bei der Gesichtsreinigung etwas für ein perfekt mattiertes Hautbild.

8. Ein sanftes Peeling für schönere Haut

Milchsäure wird immer mehr Hautpflegeprodukten zugesetzt, um das Hautbild zu verfeinern. Statt in ein teures Kosmetikprodukt zu investieren, kannst du allerdings auch einfach in den Kühlschrank gucken. Hast du noch etwas Joghurt Zuhause?

Darin steckt natürliche Milchsäure, die deinen Teint erfrischt, große Poren verkleinert und die Haut mattiert.

Joghurt kann solo auf die Haut aufgetragen werden oder mit anderen Hausmitteln vermischt werden. Gib doch mal ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu – so wird der Teint zusätzlich ebenmäßiger. Verrühren, 15 Minuten einwirken lassen und die Reste danach mit einem feuchten Waschlappen entfernen.

9. Dieses Backhilfsmittel sorgt für den perfekten Teint

Günstig und effektiv! Auch Backpulver kann dir dabei helfen, den Ölglanz einzudämmen. Hast du noch ein Päckchen Backpulver Zuhause, solltest du das weiße Pulver als DIY Maske ausprobieren.

Backpulver ist eine leicht alkalische Substanz (das Gegenteil einer Säure), die überschüssiges Öl auf der Haut entfernt und die Talgproduktion ins Gleichgewicht bringt.

Vermische einfach einen Teelöffel Backpulver und 2 Esslöffel Wasser in einem Schälchen. Nimm die Mischung mit einem Wattepad auf und tupfe sie auf das Gesicht. 10 Minuten einwirken und abwaschen.

Dieses Hausmittel gegen fettige Haut solltest du nicht zu lange auf der Haut lassen, weil sie sonst sehr trocken wird. 10 Minuten reichen völlig aus!

Hausmittel gegen fettige Haut

Kämpfst du nicht nur mit fettiger Haut, sondern auch mit Mitessern? In diesem Artikel erfährst du, welche Hausmittel besonders gut gegen Mitesser wirken.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Schön von Innen und Außen: Fühle dich wohl in deiner Haut!

Unsere Vision bei LoveThisLook: Nicht nur das Äußere pflegen, sondern auch den Charakter stärken! Denn erst wenn beides stimmt, fühlen wir uns wirklich wohl.

Deshalb findest du bei uns sowohl wissenschaftliche Tipps zur Persönlichkeits-Entwicklung als auch hochwertige Naturkosmetik.

Wir plädieren ganz unverschämt für Selbstliebe und ein starkes Ich. Am meisten erreichst du, wenn du an dich selbst glaubst. Am schönsten bist du, wenn du dich selbst schön fühlst.

Wenn du mehr über uns erfahren willst, sieh dir hier unser Manifest an.

Manifest ansehen

Neu im Magazin