hausmittel gegen Mitesser

Hausmittel gegen Mitesser: 7 günstige Tricks für reinere Haut

❤️️ 30% Rabatt ab sofort verfügbar! Hier ansehen …


Große schwarze Punkte, mitten auf der Nase – so haben viele von uns die Bekanntschaft mit Mitessern gemacht. Leider sind sie ziemlich hartnäckig. Selbst die beste Hautpflege scheitert an den verstopften Poren.

Aber zum Glück musst du kein Vermögen ausgeben, um sie bei der Kosmetikerin entfernen zu lassen. Einige Hausmittel gegen Mitesser sind extrem effektiv und super günstig!

Tu deiner Haut etwas Gutes – mit diesen sieben Ideen.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

1. Hausmittel gegen Mitesser: Selbstgemachte Anti-Mitesser Strips

Bei Mitessern handelt es sich um vergrößerte verstopfte Poren, die durch eine Oxidation schwarz gefärbt sind.

Viele von uns greifen gerne auf konventionelle Anti-Mitesser Strips zurück, um die schwarzen Punkte herauszuziehen. Aber diese sind oft ziemlich teuer und enthalten viele chemische Inhaltsstoffe, die der Haut nicht unbedingt guttun.

Viel besser: Mach deine eigenen Poren Strips aus günstigen Hausmitteln!

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

30% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 30% Rabatt auf alle Sets!

Jetzt shoppen

Und so geht‘s

Für die DIY Poren Strips brauchst du lediglich zwei Zutaten: Das Eiklar eines Eis und ein Kosmetiktuch.

Trenne das Eiklar vom Eigelb und tunke ein Stück des Kosmetiktuchs hinein. Das Stück sollte etwa so groß sein, wie der Nasenbereich. Lege das mit Eiklar getränkte Kosmetiktuch auf deine Nase und warte ab, bis das Eiklar vollständig getrocknet ist. Abziehen – fertig!

2. Ungewöhnlich, aber wirksam: Aspirin-Maske

Ein paar Aspirin Tabletten hat wahrscheinlich jeder von uns zuhause. Aber wusstest du, dass sie nicht nur bei Kopfschmerzen helfen, sondern auch bei Mitessern?

Aspirin enthält Acetylsalicylsäure. Das ist eine Form von Salicylsäure – einem Wirkstoff, der in etlichen Produkten für reinere Haut angewandt wird.

Salicylsäure ist fettlöslich und kann dadurch die Mitesser, also die verstopften Poren, in der Tiefe auflösen.

Und so geht‘s

Gebe zwei Tabletten in eine kleine Schale. Nun einen Teelöffel Wasser hinzugeben. Die Tabletten sollten aufweichen. Du kannst die Paste nun auf die betroffenen Stellen auftragen. Mindestens 20 Minuten einwirken lassen und zwei Mal die Woche wiederholen!

Brüchige Haare: Dieser Wirkstoff hilft sofort

3. Hausmittel gegen Mitesser: Natürliches Wundermittel – Apfelessig

Apfelessig ist ein mildes, aber sehr effektives Mittel gegen Mitesser. Perfekt, wenn du sensible Haut hast, die keine aggressiven Produkte verträgt.

Und keine Sorge: Der strenge Essiggeruch verfliegt sehr schnell nach der Anwendung!

Mehr zum Beauty Geheimtipp Apfelessig erfährts du in folgendem Video:

Und so geht‘s

Trage etwas Apfelessig auf ein Wattepad auf und tupfe es direkt auf die Nase oder sonstige Stellen, wo du Mitesser entdeckst.

Am besten morgens und abends durchführen, dann solltest du nach zwei Wochen einen deutlichen Unterschied sehen können.

Übrigens: Apfelessig wirkt auch bei strapazierten Haaren wahre Wunder. Mehr dazu haben wir dir in diesem Artikel verraten.

4. Günstiger Trick: Zahnseide-Sticks

Es gibt im Handel sogenannte Mitesser-Heber zu kaufen, die häufig aus Edelstahl gefertigt sind. Durch Drücken sollen sich die Mitesser entfernen lassen. Das kannst du allerdings auch viel günstiger haben. Und zwar mit Zahnseide Sticks!

Und so geht‘s

Damit diese Technik besser wirkt, solltest du sie direkt nach dem Duschen oder Baden anwenden. Dann ist die Gesichtshaut durch den Wasserdampf perfekt vorbereitet und die Poren sind bereits geöffnet.

Fahre nun mit einem Zahnseide-Stick über die Nase. Du kannst ruhig etwas Druck ausüben – solange nichts wehtut, bist du auf der sicheren Seite. Die Talgansammlung sollte sich dadurch aus den Poren lösen!

5. Zahnbürste raus!

Diesen Anti-Mitesser Trick kennen nur die wenigsten: Bürste deine Nase mit Backpulver!

Ja, richtig gehört. Backpulver desinfiziert und lässt die Haut strahlen. Dieses Hausmittel gegen Mitesser wirkt wie ein effektives chemisches Peeling. Und dabei ist es spottbillig!

Und so geht‘s

Vermenge etwas Gesichtsreinigungsgel mit einem Teelöffel Backpulver. Gib etwas Wasser dazu, so dass die Mischung leicht aufschäumt. Jetzt greifst du zu einer neuen, sauberen (!) Zahnbürste und trägst den Anti-Mitesser Mix auf der Nase auf.

Mit kreisenden Bewegungen etwa zwei bis drei Minuten lang einmassieren und anschließend abwaschen. Jetzt die Haut wie gewohnt pflegen.

6. Hausmittel gegen Mitesser: Zitronensaft

Wo wir schon beim Thema chemisches Peeling sind: Frischer Zitronensaft ist eine gute Alternative zum Backpulver. Das enthaltene Vitamin C regt die Zellerneuerung an und entfernt alte Hautschüppchen.

Und so geht‘s

Eine frische Zitrone pressen und den Saft auffangen. Tupfe etwas Zitronensaft mit Hilfe eines Wattepads auf die Mitesser auf. Wenn du empfindliche Haut hast, solltest du das Gesicht nach einer Viertelstunde waschen.

Hast du eine wenig empfindliche, eher ölige Haut, kannst du den Zitronensaft ruhig über Nacht einwirken lassen.

Aber: Lieber nicht morgens anwenden. Der Zitronensaft steigert die Durchblutung der Haut, wodurch die Haut etwas gerötet aussehen kann.

Ein weiterer Geheimtipp bei Mitessern und großen Poren ist Microneedling. Hier haben wir dir mehr über den populären Beautytrend verraten.

7. Mitesser-Killer Teebaumöl

Natürliches Teebaumöl ist ein echtes Must-have für alle, die unter unreiner Haut, Pickeln und großen Poren leiden. Ein bewährtest Hausmittel gegen Mitesser, dass schon nach der ersten Anwendung wirkt!

Ätherische Öle sind pflanzliche Aromastoffe, die aus einer Vielzahl an unterschiedlichen Komponenten aufgebaut sind. Lass dich nicht vom strengen Geruch des Teebaumöls abschrecken. Er verfliegt recht fix.

Und so geht‘s

Tropfe etwas Teebaumöl auf ein Wattepad und tupfe es vorsichtig auf die betroffenen Stellen auf. Am besten abends als letzten Schritt nach der Gesichtsreinigung und Nachtcreme anwenden.

Hier findest du ein Teebaumöl zum Nachshoppen.

hausmittel gegen Mitesser

Diese Hausmittel gegen Mitesser haben sich als besonders wirksam bewährt. Du siehst: Es muss nicht immer das teure Luxusprodukt sein – oft sind die natürlichen Mittel am effektivsten.

Leidest du auch unter trockenen Haaren? Auch dann helfen Hausmittel weiter. Hier haben wir dir die besten DIY Rezepte für eine schönere, glänzendere Mähne verraten.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!