Glückliche Beziehung

Glückliche Beziehung: Dieses WORT hält die Beziehung frisch!

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Mal auf, mal ab. Das gehört zu einer Partnerschaft dazu. Im Leben lernen wir durch Schule und Uni jede Menge Dinge – wie man eine glückliche Beziehung führt, lernen wir allerdings nirgendswo!

Ich habe mich schon oft gefragt: Gibt es irgendeine Zauberformel für die perfekte Partnerschaft? Für Dauerglück und stressfreies Zusammenleben?

Gute Nachrichten: Eine Zauberformel gibt es nicht. Aber ein Zauberwort! Das haben Wissenschaftler der Universität Georgia herausgefunden.

Wie selbstbewusst bist du wirklich?

Möchtest du herausfinden, wie selbstbewusst du wirklich bist?

Wie hoch dein Selbstbewusstsein im Vergleich zu anderen ist, verrät dir unser kostenloser Test!

Welches Wort das ist und warum Du mit diesem einen Wort Deine Beziehung frisch hältst, erfährst Du jetzt!

Was Du Deinem Partner öfter sagen solltest!

Wie heißt denn nun das Zauberwort, welches Deine Beziehung retten wird?

Trommelwirbel! Es lautet: Danke. Einfach nur Danke! Fünf Buchstaben, die jede Partnerschaft intensivieren können.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

Klingt zu gut, um wahr zu sein und zu simpel, um zu funktionieren? Wissenschaftler konnten den Zusammenhang aber belegen.

Verheiratete Paare, die öfter Danke zueinander sagen, schätzten ihre Ehe glücklicher ein –  das fanden Experten der Universität Georgia heraus.

Das heißt konkret: Wer seine Beziehung verbessern will, muss einfach etwas mehr Dankbarkeit zeigen.

Was genau macht eigentlich eine glückliche Beziehung aus? Eine gute Einführung ins Thema bietet Dir folgendes Video von Psychologin Dr. Katharina Tempel:

Studie: Mehr Dankbarkeit schafft glückliche Ehen

Die Erkenntnisse beruhen auf einer Studie mit 438 verheirateten Paaren. Sie sollten innerhalb eines Interviews von ihrer finanziellen Lage und ihrer Kommunikation untereinander berichten.

Außerdem sollten die Paare die Qualität ihrer Ehe einschätzen und angeben, ob und wie sie sich dem Partner gegenüber dankbar zeigen.

Dabei kam heraus: Paare, die Wert darauf legen, Dankbarkeit offen zu zeigen, haben die glücklicheren Ehen!




„Das zeigt die Macht des Wortes „Danke“, sagt Dr. Allen Barton vom UGA Center for Family Research aus Georgia. Der Erstautor der Studie erklärt: „Selbst wenn Paare Stress und Schwierigkeiten erleben, kann Dankbarkeit in der Beziehung dabei helfen, für einen guten Ausgang der Konflikte zu sorgen.“

Bei der Studie kam außerdem heraus: Paare, die sich mit Dankbarkeit begegnen, suchen seltener eine Scheidungsberatung auf.

Glückliche Beziehung: Warum Dankbarkeit alles ändert


Vielleicht fragst Du Dich: Warum verändert es die Partnerschaft, wenn ich mich dankbarer verhalte?

Das Schlüsselwort ist ganz klar Wertschätzung.

„Wir fanden heraus, dass das Gefühl wertgeschätzt zu werden direkt beeinflusst, wie man über die Ehe denkt, wie engagiert man sie lebt und ob man glaubt, dass sie halten wird“, sagt Zweitautor der Studie Dr. Ted Furtis.

Es macht Sinn: Wertschätzung macht glücklich!

Man gibt sich das Gefühl gesehen und gehört zu werden. Man eliminiert Selbstverständlichkeit, die sich gerne im Alltag einnistet. Und man programmiert das eigene Denken auf Positivität, nicht auf eine kritische Fehlersuche beim anderen.




Die Studie hat auch gezeigt, dass Dankbarkeit die Wahrscheinlichkeit von einer Scheidung minimieren kann.

„Jedes Paar hat Meinungsverschiedenheiten und streitet sich. Und wenn Paare gestresst sind, sind Streitigkeiten noch wahrscheinlicher“, sagt Dr. Furtis.

Was eine Ehe, die hält, von einer Ehe die nicht hält, unterscheidet, ist nicht wie oft gestritten wird, sondern wie gestritten wird und wie man täglich miteinander umgeht.“

Und es ist Dankbarkeit, die den täglichen Umgang mit dem Partner verbessern wird und uns dabei hilft, konstruktiver mit Konflikten umzugehen.

Das Gefühl der Wertschätzung kann viele negative Situationen entschärfen und uns wieder näher zueinander bringen.

Klingt das nicht gut?

3 To-Dos für eine harmonische Partnerschaft

Du weißt nun, dass Dankbarkeit Deine Beziehung aufblühen lässt. Aber wie setzt Du diese Erkenntnis in den Alltag um? Drei Sachen sind dabei wichtig.

Komplimente annehmen

Wenn Dich Dein Partner wertschätzt, lass es zu! Viele von uns Frauen sind überkritisch und blocken durch innere Selbstzweifel viele gut gemeinten Worte ab. Stichwort Hochstapler-Syndrom!

Aber ab heute gilt: Tür auf, Lob rein! Wenn Dein Partner Dich fürs tolle Abendessen lobt, sage nicht „Naja, ich war etwas spät dran.“ Sage einfach „Danke!“

Komplimente machen

Schätze es, wenn Dein Partner Dir etwas Gutes tut. Das muss nicht immer eine krasse Aktion sein – manchmal ist es bloß ein wohlgemeinter Satz, der Dich bestärkt und glücklich macht.

Zeige ihm, dass Du dankbar bist. Nicht nur für das, was er tut und sagt, sondern auch einfach für seine Person.

Nicht nur fühlen, sondern sagen: Spreche Deine Dankbarkeit ihm gegenüber offen an – das ist extrem wichtig!

Wie selbstbewusst bist du wirklich?

Möchtest du herausfinden, wie selbstbewusst du wirklich bist?

Mit diesem kostenlosen Test erfährst du, wie hoch dein Selbstbewusstsein ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie selbstbewusst du wirklich bist!

Wie Du eine glückliche Beziehung führst – in diesem Video verrät YouTuberin Vania alias „Kind of Rosy“ ihre Tipps:

Zeit für Euch finden

Das Konzept der Dankbarkeit geht leider im Alltag oft unter. Vor allem in längeren Beziehungen macht sich Selbstverständlichkeit breit.

Aber an einer Beziehung muss man genauso feilen, wie am nächsten Karriereprojekt. Auch sie erfordert Energie und Aufmerksamkeit.

Damit ihr Euch überhaupt Dankbarkeit zeigen könnt, müsst ihr Zeit für Euch finden. Denn Wertschätzen hat auch etwas mit Zeit verbringen zu tun.

„Danke“ – nun weißt Du, wieso dieses Wort so machtvoll ist. Es braucht also keine ultra-teuren Geschenke oder extravagante Trips, um die Partnerschaft aufleben zu lassen.

Alles was Du brauchst, sind die richtigen Worte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.