Frisuren für Hochzeitsgäste

Frisuren für Hochzeitsgäste: 12 schnelle und edle Styles

Der Countdown läuft. Du bist auf das große Fest eingeladen worden und möchtest von Kopf bis Fuß mit einem schicken Styling überzeugen. Für ein solches Event möchtest Du Dich nicht nur ein edles Kleid, sondern auch einen edlen Haarstyle. Gute Nachrichten: Frisuren für Hochzeitsgäste müssen nicht immer viel Zeit in Anspruch nehmen!

Kein Profi, kein Problem! Welche Looks schnell gemacht sind und trotzdem edel und festlich wirken, erfährst Du jetzt.

1. Dutt mit Verzierung

Ein Dutt ist sowas wie ein optisches Facelifting. Der hohe Knoten streckt optisch das Gesicht und lässt es schmaler wirken. Für festliche Anlässe verschönerst Du den Dutt ganz einfach durch Haarnadeln mit Blumendetails.

Haut wie ein Babypopo? 👶

Damit das kein Traum bleibt, müssen wir etwas dafür tun ... 💪🏼

Wie Deine Haut weich und zart wird, verrät Dir unser kostenloser Haut-Test!

Am besten sieht dieser Style aus, wenn der Dutt schön üppig ausfällt. Du hast feines oder eher kurzes Haar? Ein Duttkissen täuscht etwas mehr Volumen vor und ist ganz einfach anzubringen. Folgendes Video zeigt Dir, wie das funktioniert:

2. Üppige Hollywood-Waves

Du trägst Deine Haare am liebsten offen? Hollywood-Waves zählen zu den schönsten Frisuren für Hochzeitsgäste. Alles, was Du dafür brauchst, ist der richtige Lockenstab und etwas Volumenspray.

Verteile etwas Volumenspray im handtuchtrockenen Haar, zum Beispiel „Add Volume“ von KMS . Föhne es komplett trocken, bevor Du zum Lockenstab greifst. Wichtig ist, dass Du Dich beim Styling für einen Lockenstab mit einem großen Durchmesser entscheidest. Du möchtest schließlich lieber fließende Wellen, als kleine Kringel-Löckchen. Mit 32 Millimetern hat der Redken „Pearl Wand“ den optimalen Durchmesser für perfekte Hollywood-Waves. Achte darauf, dass Du die Locken immer in die gleiche Richtung drehst, nämlich weg vom Gesicht. So entsteht der gleichmäßige Look der Wellen.

Geschädigtes Haar und keine Lust auf Hitze? Hier erfährst Du, wie Du Locken ohne hohe Temperaturen kreierst.

3. Wieder in: Edle Haarklammern

Voilà, hier kommt das große Comeback in Sachen Haarstyling: Die klassischen Haarklammern sind zurück! Schluss mit dezenten Haarnadeln, 2019 werden Klammern zum Highlight des Looks. Am besten in verzierten, geschmückten Varianten.

Egal ob Bob, Longbob oder langes Haar – einfach eine schöne Haarnadel in die Mähne schieben und schon wirkt der Look edler. Hier findest Du ein schönes Modell mit Perlen.

4. Lockere Hochsteckfrisur

Eine lockere Hochsteckfrisur mit Flechtdetails zieht garantiert alle Blicke auf sich. Passt zu jedem Kleidungsstil und lässt Dich sofort eleganter wirken. Entwarnung: Dieser Style sieht komplizierter aus, als er tatsächlich ist.

Das einzige, was Du dafür können musst, ist das Flechten eines simplen Zopfes. Genau genommen zwei! Du teilst Deine Mähne ganz einfach in zwei Partien für zwei Pferdeschwänze ab und flechtest diese jeweils. Übereinanderlegen, auseinanderzupfen und feststecken folgende Übersicht zeigt Dir, wie es funktioniert:

5. Ultra glamouröser Pferdeschwanz

Ein Pferdeschwanz wirkt lässiger als ein Dutt, muss aber nicht weniger edel wirken – diese Frisur beweist es Dir!

Und so geht’s: Haare mit einem Lockenstab locken, Mittelscheitel ziehen, Pferdeschwanz binden, eine Haarsträhne um das Haargummi wickeln und mit einer Haarnadel feststecken.
Tipp: Toupiere Deine Haarlängen etwas an, um für mehr Volumen zu sorgen. Dafür eignet sich eine Toupierbürste wie diese.

6. Ultra glatter Sleek-Look

Ultra glatt, ultra simpel – der Sleek Look ist schnell gemacht und eine tolle und edle Frisur für Hochzeitsgäste. Essentiell dafür sind vor allem die richtigen Pflege- und Stylingprodukte, die für spiegelglattes Haar sorgen.

Trage nach dem Haarewaschen ein Glättungsbalsam auf, um Frizz und abstehende Haare zu bändigen. Zum Beispiel den „Straighten Out Straightening Creme“ von Tigi . Mit einem guten Haarglätter glättest Du dann Strähne für Strähne.

Unser Lieblings-Glätter ist der Classic Styler von GHD. Warum er auf ganzer Linie überzeugt hat, erfährst Du hier.

7. Tiefer französischer Zopf

Schnell und einfach gemacht ist dieser simple französische Zopf. Der tiefe Sitz lässt den Look sehr glamourös und nicht zu streng wirken.

Für diesen Style bindest Du Dir zunächst einen tiefen Pferdeschwanz. Wickele eine Strähne um das Haargummi, um dieses zu verstecken und stecke alles mit einer Haarnadel fest. Du flechtest dann einen lockeren Zopf und bindest ihn mit einem kleinen durchsichtigen Haargummi fest.

8. Einfacher Dutt mit Schleife

Eine weitere Idee um eine schöne Hochsteckfrisur zu veredeln, sind Schleifen aus Samt. Dadurch lassen sich Dutts, Pferdeschwänze und Flechtwerke ganz einfach aufpeppen.

Ein schönes schmales Samtband in Schwarz past zu jedem Outfit – hier findest Du ein hochwertiges Exemplar. Binde es Dir als letzten Schritt der Frisur ins Haar.

9. Wellen mit seitlichem Flechtwerk

Toll für kürzere oder längere Haare: Optimiere Deine gewellte Mähne mit einem schmalen seitlichen Zopf!

Ziehe Dir einen Seitenscheitel. Nachdem Du das Haar mit einem Lockenstab in Wellen gelegt hast, teilst Du drei schmale Strähnen im Vorderbereich ab und flechtest Dir möglichst kopfnah einen französischen Zopf. Mit Haarnadeln oder einer großen Haarklammer fixieren – fertig!

In folgendem Tutorial siehst Du nochmal alle Schritte zum Nachmachen:

10. Sleek-Ponytail mit besonderem Haargummi

Du hast dickeres Haar? Dann wird dieser Style toll an Dir aussehen. Ein glatter Pferdeschwanz mit einem hübschen Metallic-Haargummi passt zu jedem erdenklichem Hochzeitsoutfit.

Damit Deine Mähne glatt und glänzend wird, solltest Du auch bei diesem Look eine Glättungscreme ins nasse Haar einarbeiten. Föhne das Haar trocken, ziehe Dir einen akkuraten Scheitel und binde Dir einen tiefen Pferdeschwanz mit diesem besonderen Gummi samt Metallclip.

Eine der schönsten und schnellsten Frisuren für Hochzeitsgäste!

11. gewellter Chignon

Die beste Hochsteckfrisur für feines Haar: Ein gewellter Chignon! Dadurch, dass die Haare nicht ganz glatt sind, sieht Deine Mähne viel üppiger aus.

Teile Deine Haare in mehrere Partien ab und kreiere durch einen Lockenstab mit großem Durchmesser üppige Wellen.

Wickele Deine Haare zu einem tiefen Dutt zusammen – lass aber vorne ein paar Strähnen aus. Diese legst Du anschließend über den Dutt, und steckst sie durch Haarnadeln fest.

Folgendes Video zeigt Dir eine Step-by-Step Anleitung:

12. Frisuren für Hochzeitsgäste: Romantischer Half-up

Haare hochstecken oder Haare offen lassen? Beides! Der sogenannte „Half-up“ ist der ideale Kompromiss für alle Unentschlossenen. Mit hübschen Haarnadeln verziert, macht sich der Look hervorragend auf jeder Hochzeitsfeier.

Starte mit gewelltem Haar. Scheitele Deine Mähne und flechte Dir auf beiden Kopfseiten schmale Zöpfe, die Du am Hinterkopf mit Haarnadeln fixierst. Wer mag, steckt noch ein paar Blumen-Haarnadeln übers Flechtwerk, um den romantischen Style abzurunden.

Diese 12 schicken Styles kannst Du natürlich nicht nur zu Hochzeiten tragen – sie eignen sich für jedes Event, bei dem es etwas schicker zu gehen wird. Und das kann immer kommen: Ob Familienfeier oder Businessdinner. Da ist es gut ein paar schöne Frisuren zu kennen, die Dich nicht viel Zeit kosten und dennoch außergewöhnlicher sind, als der Lieblingslook für den Alltag.

Du hast etwas mehr Zeit? Dann kannst Du Dich auch an diesen schönen Flechtfrisuren für die kommende Hochzeit probieren

Welche Inhaltsstoffe pflegen deine Haut am besten?

Mit diesem Test erfährst Du, wie Du deine Haut am besten pflegen und schützten kannst, damit sie immer jugendlich frisch wirkt. Probier es aus: Test starten und herausfinden, was deine Haut wirklich braucht!

Frisuren für Hochzeitsgäste: 12 schnelle und edle Styles
4.8 (96.67%) 12 votes

Kommentar verfassen