alternde Haut Pflege

Alternde Haut: Pflege-Geheimnisse aus Asien

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Keine Unreinheiten, ein ebenmäßiger Teint und mit 40 Jahren eine Haut wie eine 20-Jährige: Wie machen Asiatinnen das bloß? Klar, ein Teil ist die Genetik. Aber der andere Part macht die besondere asiatische Pflege-Routine aus, die sich deutlich von westlichen Gewohnheiten unterscheidet. Und davon profitiert unreine, trockene oder alternde Haut!

Voila: Das sind die besten Pflege-Geheimnisse aus Asien! Wir verraten Dir, wie auch Deine Haut schön und ebenmäßig wird.

1. Investiere mehr in Pflege, als in Make-up

Der sogenannte „Glass Skin Look“ ist ein aktuell angesagter Make-up Trend aus Korea, bei dem pure, strahlende Haut im Vordergrund steht. Natürlichkeit statt Farbspektakel: Das ist typisch asiatisch. Und genau das zeigt, worauf Asiatinnen wirklich Wert legen: ein reiner, schöner Teint. Pflege ist wichtiger als Make-up – auf dieser Philosophie beruht die Kosmetikindustrie Asiens.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Frei nach dem Motto: Zeig Deine Haut, decke sie nicht zu stark ab! Und genau das tut dem Teint gut.

Asiatinnen geben sich nicht mit dem Schein von perfekter Haut zufrieden. Sie bemühen sich durch eine umfangreiche Pflegeroutine und einen gesunden Lifestyle, tatsächlich schönere Haut zu bekommen. Dafür blättern sie auch einiges hin:

Übrigens: So sieht der Glass Skin Look aus:

Nr. 1 Trick bei feinem Haar

Immer mehr Frauen werden auf die Wirkung von Ylang-Ylang Öl gegen Haarausfall aufmerksam!

 

Hilft es wirklich? Und was ist der wahre Grund für Haarausfall und dünnes Haar? Hier ansehen:

Mehr zum Thema

2. Mehr ist mehr: Pflege-Layering

Hierzulande besteht unsere Pflegeroutine häufig aus diesen Produkten: Reiniger, Tagescreme, Nachtcreme und vielleicht noch ein Serum. In Asien sieht das ganz anders aus: Dort gilt das Konzept „Mehr ist mehr!“

Zusätzlich zu unserem Standardprogramm setzen Asiatinnen auf Gesichtswasser und verschiedene Gesichtsöle. Sie haben stets ein zum aktuellen Hautzustand passendes Serum parat und würden niemals auf eine gute Augenpflege verzichten. Es werden auch gerne verschiedene Produkte übereinander aufgetragen.

Dieses Pflege-Layering hat sich in den letzten Jahren herumgesprochen. Vor allem alternde Haut lässt sich durch dieses Konzept nachhaltig straffen, weil der Teint mit extrem vielen Nährstoffen versorgt wird.
Besonders beliebt ist die koreanische „10 Schritte Pflegeroutine“, die unter anderem aus zwei verschiedenen Reinigern, Peeling, Masken und mehreren Cremes besteht. Und das ist nichts für besondere Anlässe, sondern soll täglich aufgetragen werden.

In folgendem Video wird das koreanische Pflegesystem vorgestellt:

3. Wähle außergewöhnliche Wirkstoffe aus der Natur

Ob Hyaluronsäure, Jaderoller oder Perlenextrakte: Es ist oft nur eine Frage der Zeit, bis asiatische Anti Aging-Pflegetrends bei uns auftauchen. Kein Wunder: Sie wirken!

Die Besonderheit bei asiatischer Pflege ist oft die Verbundenheit zur Natur und das Verlangen nach natürlichen Produkten mit pflanzlichen Inhaltstoffen. Dort werden auch ungewöhnliche Inhaltsstoffe verwendet, wie zum Beispiel Algen- oder Sojaextrakte. Sogar Schneckenschleim kommt mittlerweile in das ein oder andere Hautpflegeprodukt.

Hey, wenn’s schön macht?

4. Nimm Dir Zeit für die Hautreinigung

Einmal mit einem Kosmetiktuch drüber wischen – fertig. Für diese Art des einfachen Abschminkens entscheiden sich täglich viele Frauen. Kein Wunder: Es geht schnell und ist unkompliziert. Asiatinnen hingegen nehmen sich wesentlich mehr Zeit, um ihre Haut von Schminkresten und Schmutz zu befreien.

Sich einfach mehr Zeit für die Hautpflege zu nehmen, sorgt für ein echtes Wellness-Gefühl!

Das macht auch irgendwo Sinn: Wir verbringen gut eine viertel Stunde beim Schminken ¬– in ein richtiges Abschminken investieren wir aber nicht mal fünf Minuten. Gerade reife Haut braucht aber etwas mehr Aufmerksamkeit, weil sie zu Trockenheit neigt.

Die berühmte „10 Schritte Pflegeroutine“ aus Korea schreibt vor, täglich zwei verschiedene Reiniger zu benutzen. Einen Ölreiniger, der vor allem Make-up Reste lösen soll. Anschließend reinigen Koreanerinnen ihre Haut mit einem Schaumreiniger.

Die Philosophie ist nämlich: Du brauchst zwei verschiedene Produkte. Eins zum Make-up entfernen und eins zum Haut reinigen. Wichtig ist dabei, dass die Haut nicht zu viel Feuchtigkeit verliert ¬– deshalb startest Du die Reinigungsroutine auch mit einem Reiniger auf Ölbasis.

Durch die intensive Hautreinigung wird auch die Durchblutung angeregt, wodurch der Teint sofort straffer, rosiger und jünger wirkt.

5. Alternde Haut: Greife zu einer „Essence“

Wie wäre es mit einem Geheimtipp für straffere Haut? Asiatinnen verwenden eine bestimmte Produktsorte, von dem Du vielleicht noch nie etwas gehört hast. Das ändert sich aber jetzt! Zur asiatischen Pflegeroutine gehört eine sogenannte „Essence“ mit dazu.

Es handelt sich dabei um einen Hybrid zwischen Gesichtswasser und Serum. Also eine sehr wässrige Konsistenz, die aber extrem nährstoffreich ist. Der Trend stammt aus Korea.

Deshalb gehören Essences meistens zu den teureren Produkten der Pflegeroutine. Es soll den pH-Wert der Haut ausgleichen, den Teint beruhigen und durch aktive Wirkstoffe nachhaltig glätten. Das Essence wird gleich nach der Reinigung aufgetragen, noch vor der Tagescreme.

Hierzulande kommt man nur vereinzelnd an diese hochwertige Intensivpflege. Diese Essence von Su:m 37 ist für jede Frau geeignet, die ein Fable für Luxuskosmetik hat und dem Teint etwas wirklich Gutes tun will.

Diese Pflege-Geheimnisse aus Asien können trockene, unreine oder alternde Haut revolutionieren und das Hautbild langfristig verbessern.

Wichtig bei der Pflege ist aber auch eine gewisse Konsequenz – wenn Du etwas an Deiner persönlichen Pflegeroutine veränderst, solltest Du es mindestens drei Wochen lang durchziehen. Nur so kannst Du eine mögliche Veränderung erkennen!

Schönheit kommt von innen – im wahrsten Sinne des Wortes! Auf diesen Ernährungstrick für ebenmäßigere Haut schwören Asiatinnen.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Schön von Innen und Außen: Fühle dich wohl in deiner Haut!

Unsere Vision bei LoveThisLook: Nicht nur das Äußere pflegen, sondern auch den Charakter stärken! Denn erst wenn beides stimmt, fühlen wir uns wirklich wohl.

Deshalb findest du bei uns sowohl wissenschaftliche Tipps zur Persönlichkeits-Entwicklung als auch hochwertige Naturkosmetik.

Wir plädieren ganz unverschämt für Selbstliebe und ein starkes Ich. Am meisten erreichst du, wenn du an dich selbst glaubst. Am schönsten bist du, wenn du dich selbst schön fühlst.

Wenn du mehr über uns erfahren willst, sieh dir hier unser Manifest an.

Manifest ansehen

Neu im Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.