Welcher Augenbrauentyp bin Ich: 6 Tricks für jede Gesichtsform

Die Augenbrauen geben unserem Gesicht Ausdrucksstärke. Unsere Mimik wird wohl am ehesten durch die Form unserer Augenbrauen beeinflusst und auch unser Gesicht wird durch unsere Augenbrauen geformt. Und deshalb beantworten wir heute die Frage, die Du Dir bestimmt auch schon öfter gestellt hast. Welcher Augenbrauentyp bin Ich?

Wenn Du auch wissen willst, welcher Pony zu Deiner Gesichtsform passt, haben wir hier die Antworten.

1. Welcher Augenbrauentyp bin Ich: Wie richtig zupfen

Das Augenbrauenzupfen solltest Du immer vorsichtig angehen. Übertreibe es auch nicht, sonst zupfst Du Dir ganz unbewusst alle Brauenhaare weg.



Gratis-Test

Welches Shampoo passt zu dir?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst.

Der Test ist natürlich kostenlos:

Jetzt testen


Nehme Dir zunächst eine Augenbrauenbürste, und kämme Deine Augenbrauen durch. So trennst Du zusammenklebende Haare auf.

Die Haare zupfst Du am besten in Wuchsrichtung heraus. Dann tut es weniger weh.

2. Eckiges Gesicht

Bei einem eckigen Gesicht sollen die Augenbrauen dem Gesicht die Kanten nehmen. Deshalb baust Du auch keine Kanten in die Augenbrauenform ein. Wähle stattdessen eine flache und schlichte Form. Der Bogen sollte weich ausfallen.

In diesem Video erfährst Du fünf Tipps für natürlich aussehende Augenbrauen:

3. Welcher Augenbrauentyp bin Ich: Ovales Gesicht

Wenn Du ein ovales Gesicht hast, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Du hast sehr dichte Brauen, dann solltest Du sie am besten nie wegzupfen, sondern der natürlichen Form Deiner Brauen folgen.

Hast Du dünne Brauen, bringe viel Schwung in die Braue. Das schaffst Du, indem Du im hinteren Drittel einen leichten Knick in die Braue zupfst.

Wie Du Step by Step voluminöse und dichte Wimpern bekommst, erfährst Du hier.

4. Herzförmiges Gesicht

Ein herzförmiges Gesicht kann zum Kinn hin sehr hart und kantig wirken. Damit die Gesichtszüge weicher wirken, solltest Du einen sanften Bogen in die Augenbrauen zupfen.

Das nimmt dem Gesicht die kantige Form.

5. Welcher Augenbrauentyp bin Ich: Rundes Gesicht


Ein rundes Gesicht soll dagegen kantiger wirken. Deshalb hilft es hier klare Winkel in die Braue zu zupfen. Das gibt dem Gesicht Struktur und lässt es schmaler erscheinen.

6. Länge der Augenbrauen

Die Länge der Augenbraue kannst Du anhand Deiner Nasenflügel ausmessen. Lege einen Stift am Nasenflügel an und lege ihn so, dass er eine gerade Linie zu Deinem Augenwinkel zieht. Markiere die Stelle mit einem Augenbrauenstift.

Deine Brauen solltest Du nicht länger als bis zur markierten Stelle zupfen.

Wenn Du Deine Augenbrauen “stylen” möchtest, hilft Dir Augenbrauengel. Damit kannst Du auch Kanten formen und Winkel einbauen, statt sie zu zupfen. Ein tolles set mit Augenbrauengel, -creme und -färbung findest Du von Nuonove hier.

Augenbrauen formen ist also eigentlich gar nicht so schwer. Mit diesen einfachen Guidelines wirst Du auch für Dich die ideale Form finden. Teile diesen Beitrag mit Freunden und folge uns auf Instagram.

Welches Shampoo passt zu dir?

Beantworte diese 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst.

Der Test ist natürlich kostenlos:

Jetzt testen

Rahel Tekle
Community Manager, lovethislook.de

Rahel Tekle ist Politikwissenschaftlerin und Fashionista aus Bonn. Sie ist immer dabei, etwas Neues zu entdecken und hegt eine ganz besondere Liebe fürs Schreiben.
Was ist das beste Mittel gegen Falten?

Mit diesem Mittel werden Falten auf natürliche Weise aufgepolstert.: Hier ansehen ...

WELCHES SHAMPOO PASST ZU DIR?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst: Jetzt rausfinden ...

3 Regeln für volles Haar

3 goldene Regeln für gesundes und volles Haar siehst du in diesem Video: Jetzt ansehen ...

Nr. 1 Trick bei feinem Haar

So können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen: Hier ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.