Rezepte mit Avocado

Rezepte mit Avocado: Meine 4 Lieblings-Gerichte

Sie machen schön und glücklich! Avocados sind gesunde Leckerbissen, die bei mir regelmäßig auf den Tisch kommen. Die Superfrucht steckt voller gesunder Fette und enthält zahlreiche Vitamine, die sich positiv auf Haut und Haar auswirken. Hallo strahlender Teint und glänzende Mähne!

Wie vielseitig dieses Beauty Food ist, zeige ich Dir jetzt. Hier kommen meine 4 liebsten Rezepte mit Avocado!

Die Extraportion Vitamine: Mexikanischer Avocado Salat

Leidest du an Verlustangst?

Sie hält dich in ungesunden Beziehungen und dem falschen Job gefangen: Verlustangst.

Wenn wir Verlustangst überwinden wollen, sollten wir uns fünf Fragen stellen. Sie helfen dir dabei, Anzeichen für Verlustangst zu erkennen und zu verstehen.

Teste wie viele dieser Anzeichen auf dich zutreffen und ob du an Verlustangst leidest: Jetzt kostenlosen Test starten!



Ein warmer Reissalat im Winter ist genau das Richtige, wenn Du gestresst nach Hause kommst. Schmeckt lecker und ist nebenbei noch richtig gesund!

Wenn ich eine anstrengende Woche vor mir habe, koche ich dieses Gericht gerne vor. Denn es hält sich einige Tage im Kühlschrank, ohne an Geschmack zu verlieren.

Eine sehr ausgewogene Mahlzeit, die Dich mit vollwertigen Kohlenhydraten, pflanzlichem Protein und gesunden Fetten versorgt. Pluspunkt: Das Rezept ist völlig vegan!


Erhalte 20,00 Euro geschenkt

Ab einem Einkaufswert von 100,00 Euro bekommst du an der Kasse automatisch 20,00 Euro abgezogen.

Jetzt shoppen


Für 4 Personen:

  • 300g Naturreis
  • 1 große Avocado
  • 1 Dose Kidney Bohnen
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 300g Kirschtomaten
  • 1 Dose Mais
  • 1 kleine Gurke
  • 2 EL Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Gewürze: Paprika edelsüß, Salz und Pfeffer
  • Den Reis bissfest nach Anleitung kochen.

    Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch im Öl anbraten, bis sie goldgelb aussehen. Kirschtomaten dazugeben und in der Resthitze mitziehen lassen.

    In einer Schüssel den gekochten Reis mit dem Mais, den Bohnen, der gehackten Gurke vermischen. Avocado entkernen, schneiden und untermischen.

    Zum Schluss mit einem Spritzer Zitronensaft, Salz, Pfeffer und edelsüßer Paprika abschmecken.

    So entkernst und schneidest Du Avocados richtig:

    Einfach und lecker: Mediterranes Avocado Toast

    Der Klassiker! Du hast wahrscheinlich auch schon zahlreiche Avocado Toasts im Netz gesehen – die sind vor allem auf Instagram sehr beliebt!

    Auch ich bin ein großer Fan von diesem einfachen Gericht, was ich durch ein paar Kleinigkeiten aufgewertet habe.

    Ich würde Dir raten, zum Vollkornbrot zu greifen, anstatt Dich für Weißbrot zu entscheiden. Die Vollkorn-Variante macht viel länger satt und liefert zahlreiche Nährstoffe, über die sich der Körper freut!

    Ein super Snack für Zwischendurch! Oder auch ein tolles Abendessen, wenn es mal schnell gehen muss. Sättigt gut und liegt nicht schwer im Magen!

    Für 4 Personen:

  • 2 Avocados
  • 3 Tomaten (am besten sind Fleischtomaten geeignet)
  • 4 Scheiben Vollkornbrot oder Vollkorntoast
  • 2 TL Pflanzenöl
  • frisches Basilikum nach Belieben
  • Balsamico Creme nach Belieben
  • Gewürze: Italienische Kräuter, Chiliflocken, Salz und Pfeffer


  • Toaste das Brot und träufele etwas Öl darauf – wenn kein Date ansteht, empfehle ich Knoblauchöl!

    Verteile zwei entkernte Avocados auf den Brotscheiben. Anschließend schneidest Du die Tomaten in Scheiben. Brate sie kurz an, wenn Du Zeit hast. Das schmeckt noch besser!

    Lege die Tomaten auf die Avocado-Toasts und gebe nach Belieben Balsamico Creme darüber. Streue jetzt noch Salz, Pfeffer und italienische Gewürze darauf – fertig!

    Gesundes Soulfood: Avocado Pasta

    Pasta Lover, anyone? Bei mir muss alle zwei, drei Tage Pasta auf den Tisch. Noch besser, wenn es sich um eine Variante mit leckerer Avocado handelt! Das macht das Gericht schön cremig und treibt natürlich auch den Nährstoff-Wert in die Höhe.

    Zu Avocado passt Spinat hervorragend. Wenn Du gerade keinen frischen zur Hand hast, kannst Du Dich auch für die Tiefkühlvariante entscheiden –  das mache ich auch oft!

    Für 4 Personen:

  • 400 g Vollkornpasta, zum Beispiel Penne
  • 2-3 Schalotten
  • 100 g Babyspinat
  • 2 Avocados
  • ½ Bund Basilikum
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Pflanzenmilch, zum Beispiel Reisdrink
  • Pinienkerne nach Belieben
  • Spritzer Zitronensaft
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Wer will: geriebener Parmesan
  • Koche die Pasta nach Anleitung. Während die Nudeln gar werden, hackst Du Schalotten und brätst sie im Öl ein paar Minuten an. Gebe den Spinat dazu und streue etwas Salz und Muskatnuss darüber. Nimm alles von der Hitze, wenn die Schalotten goldgelb sind.

    Hacke das Basilikum klein. Entkerne die Avocado und schneide sie in Scheiben. Das muss nicht perfekt aussehen! Vermische die Avocado-Scheiben mit dem Spinat und gebe einen Spritzer Zitronensaft dazu.



    Anschließend vermischst Du die gekochte Pasta mit der Spinat-Avocado Masse. Die Pflanzenmilch dazugeben, um alles noch cremiger zu machen.

    Jetzt nochmal gut mit Salz und Pfeffer abschmecken und Pinienkernen nach Belieben dazu geben. Wer mag gibt noch etwas geriebenen Parmesan darüber.

    Rezepte mit Avocado: Vegane Wraps

    Ein Wrap ist das perfekte Büro-Food! Sie sind schnell gemacht und schmecken noch nach Stunden richtig gut. Ich finde Wraps sind noch einfacher zu transportieren als Sandwiches, die gerne mal auseinanderfallen.

    Wraps kannst Du mit allen möglichen gesunden Leckereien füllen. Ich probiere immer gerne neue Kombinationen aus! Was aber immer rein muss –  natürlich Avocado!

    Übrigens: Wenn Du lieber auf Gluten verzichten möchtest, wählst Du einfach einen Mais-Tortilla, anstatt zur Weizen-Variante zu greifen. Ich persönlich greife meistens zur Vollkorn-Option!

    Für 4 Personen:

    Welche Frisur passt zu mir?

    Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

    Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

  • 4 Vollkorn Wraps
  • 2 Avocados
  • 4 EL Humus
  • 100g Romana Salat oder Baby Spinat
  • 1 rote Paprika
  • 1 Dose Kidney Bohnen
  • 1 Dose Mais
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½ Bund Petersilie
  • Gewürze: Kräutersalz, Pfeffer
  • Hacke die Petersilie und schneide die Frühlingszwiebeln in feine Ringe – mit einer Schere geht das besonders schnell. Entkerne die Avocados und schneide sie in Streifen, genau wie die Paprika.

    Bestreiche die Wraps mit dem Humus und belege sie mit Salat und Gemüse. Zum Schluss streust Du etwas Kräutersalz und Pfeffer darüber und rollst den Tortilla zusammen.

    Damit auch alles fest zusammen hält, solltest Du diese Tipps beachten:

    Ob Lunch oder Dinner: Diese leckeren und leichten Rezepte mit Avocado passen zu jeder Jahreszeit und dürfen durch die guten Nährwerte gerne öfter auf den Tisch kommen!

    Du suchst noch nach gesunden Frühstücksideen? Hier geht’s lang: Rezepte für gesundes Müsli: Frühstück mit Genuss.

    Wundermittel gegen Haarausfall

    Mit Ylang-Ylang können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen: Hier ansehen ...

    HAARE WIE MIT 20!

    Die 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter: Jetzt ansehen ...

    WELCHES SHAMPOO PASST ZU DIR?

    Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst: Jetzt rausfinden ...

    Wie schädlich ist Schaumfestiger?

    Ein guter Schaumfestiger sorgt nicht nur für Volumen und gibt deiner Frisur Halt, sondern ... Hier weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.