Neuanfang Beziehung

Neuanfang Beziehung: Die 7 größten Fehler (laut Paartherapeuten)

NEU: Glanz & Leuchtkraft – Pflege-Set für coloriertes Haar jetzt mit 20% Rabatt sichern … hier ansehen!

Das Ende ist nicht immer die Lösung! Du bist wieder mit Deinem Ex zusammengekommen? Oder ihr habt Euch nach einer Krise aufgerafft und wollt es nochmal probieren? Damit jetzt alles gelingt, brauchst Du Tipps für den Neuanfang: Beziehungsexperten warnen vor bestimmten Fehlern, die in solchen Situationen gerne gemacht werden.

Folgende fünf No-Go Phrasen solltest Du laut Paartherapeuten unbedingt vermeiden, damit der neue Anlauf gelingt und die Partnerschaft wieder aufblüht.

1. „Ich verlange von Dir, dass…“

Die meisten gut gemeinten Neuanfänge scheitern daran, dass man die Vergangenheit nicht Vergangenheit sein lassen kann. Wieder und wieder wird Altes hochgekocht. Eventuell sind sogar noch verletzte Gefühle im Spiel, die eine Erwartungshaltung mitbringen.

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt! ❤️ Mach diesen kostenlosen Test um herauszufinden, wo Du den perfekten Partner für Dich findest: Hier klicken und Test starten!

Frei nach dem Motto: „Du hast mir wehgetan. Jetzt machst Du es auch wieder gut!“

Wir erwarten von dem Partner, dass er sich in einer bestimmten Weise verhält. Aber genau da liegt der Fehler, warnt Psychotherapeut und Beziehungs-Coach Alan Robarge. Es sei genau diese Erwartungshaltung, die einen Neuanfang blockiert.

So schwer es auch fällt: Neuanfang heißt Neuanfang! Alles was davor war, darf zwar nicht vergessen werden. Aber es sollte im jetzigen Umgang keine Rolle mehr spielen.

HAARE WIE MIT 20!

 

Haarwissenschaftler Dr. Alan Bauman sagt dazu dem Frauenmagazin „the list“:

 

“Untersuchungen haben ergeben, dass die Haare einer Frau im Alter von etwa 40 Jahren mit der Zeit immer feiner werden.”

Es sei denn, du tust etwas dagegen.

 

Zum Glück kannst du schon mit einfachen Mitteln viel erreichen. Wir zeigen dir hier, wie du deine Haare sichtbar sofort auf natürliche Weise verjüngen kannst:

Mehr zum Thema

Alan Robarge sagt: Eine Erwartungshaltung ist wie eine Abwehrhaltung. Denn sie sagt: Wir sind nicht auf einer Ebene. Du bist da unten und musst etwas wieder gut machen. Ich warte hier, bewerte was Du tust und bewege mich nicht. Aber so baut man natürlich keine emotionale Nähe auf, sondern bleibt auf Abstand.

In dem Moment, in dem ich verlange: „Du musst jetzt etwas für mich tun“ ist meine Tür nicht auf und ich erwarte, dass der Partner sie wieder öffnet. Funktioniert nicht! Der Experte empfiehlt: Beide müssen aufeinander zugehen. Genauso, wie es am Anfang jeder Beziehung ist. Keiner steht besser da, als der andere.

Neuanfang Beziehung: Weitere Tipps gibt Dir Beziehungscoach Ramón Schlemmbach in folgendem Video:

2. „Wir werden uns jetzt nie wieder streiten!“

Damit ein Neuanfang funktioniert, müssen Dinge aktiv anders gemacht werden. Das bedeutet nicht, dass sich beide Partner komplett ändern müssen. Aber der Umgang muss sich verändern – vor allem, wenn es um Meinungsverschiedenheiten geht.

Ein Neuanfang erfordert auch ein paar neue Absprachen. Nach Paartherapeut Guy Winch sei ein Neuanfang der perfekte Zeitpunkt zu klären, was gut läuft und was verändert werden sollte.

Glückliche Beziehung: Dieses WORT hält die Beziehung frisch!

Guy Winch rät, sich einfach mal Fragen zu zwei Oberthemen zu stellen. Das Ziel: Einerseits sollen die Stärken, andererseits die Schwierigkeiten der Beziehung geklärt werden. Im Folgenden liest Du Beispielfragen, die ihr Euch stellen könnt.

Was soll nicht verändert werden?

  1. In welchen Aspekten funktioniert die Beziehung richtig gut?
  2. Falls ihr Euch kurzzeitig getrennt habt: Was habt ihr an dem anderen am meisten vermisst? Was habt ihr an der Beziehung vermisst?
  3. Welche Erinnerungen an die Beziehung schätzt ihr am meisten?

Was soll verändert werden?

  1. Welche Aspekte müssen verändert werden, damit beide glücklich sind?
  2. Welche Verhaltensänderung wünschst Du Dir von Deinem Partner (das können Kleinigkeiten sein, aber auch Elementares)
  3. Wenn Dein Partner ein für Dich störendes Verhalten aufgeben würde – welches wäre das?
  4. Welche Aspekte Eurer Lebensumstände sollten verändert werden? (Umgang mit Geld, Haushalt und so weiter)

Erst wenn ihr Euch im Klaren darüber seid, was bleibt und was nicht mehr in die Beziehung gehört, kann der Neuanfang gelingen.

Wie Du am besten mit Deinem Partner sprechen solltest, zeigen Dir diese Kommunikationstipps.

3. Neuanfang Beziehung: „Wenn das nochmal passiert, bin ich WIRKLICH weg“

Nach einer Krise rauft ihr Euch zusammen und denkt: „Ab jetzt wird alles hundertprozentig anders. Wir streiten uns nie wieder!“ Zwei Wochen später und die Realität schlägt zu – denn nichts hat sich wirklich verändert.

Ein Neuanfang schützt uns nicht vor Streitigkeiten. Und das sollte auch nicht das Ziel sein. Wir müssen eher lernen, bei Meinungsverschiedenheiten a zu streiten.

„Streit ist nicht das Problem“, sagt Experte Stan Tatkin . Laut dem Paartherapeuten ist es viel mehr die fehlende Sicherheit, die aufkommt, wenn ein Partner droht, die Beziehung zu verlassen. Und zwar endgültig! Das greift die Partnerschaft auf einer fundamentalen Ebene an.

Das ist gerade bei einem Neuanfang wichtig, denn dann sind wir ziemlich empfindlich drauf – klar, aus Selbstschutz. Jede unpassende Kleinigkeit wird auf die Goldwaage gelegt und als Indiz für ein mögliches Scheitern gesehen. Aber wie soll man eine erfüllende Beziehung führen, wenn man sich so fühlt, als würde man auf einem Minenfeld laufen?

Beide müssen sich das Gefühl geben, dass sie an der Beziehung arbeiten möchten – und nicht sofort weg sind, wenn es noch nicht perfekt läuft. Wenn ihr es beide also ernst meint mit dem Neuanfang, dann muss das Gefühl von Sicherheit aufgebaut und bewahrt werden.

4. „Wir dürfen nicht mehr darüber sprechen, was war!“

Laut Beziehungsexpertin und Therapeutin Nicole Richardson fühlt sich ein Neubeginn der Partnerschaft so an, als würde man eine alte Lieblings-Jeans wieder finden. Komfortable da vertraut. Aber man dürfe nicht vergessen: Es gab einen Grund, warum diese Jeans nicht mehr zu Deinen Lieblingen gehört hat!

Nicole Richardson rät, nicht blauäugig an einen Neuanfang heranzugehen. In der Anfangsphase des Neubeginns ist man oft noch unglaublich erleichtert und ultra froh darüber, dass man doch noch zueinander gefunden hat. Wir haben die berühmt berüchtigte rosa-rote Brille auf.

Aber auch wenn ihr Euch fest vornehmt, die Vergangenheit hinter Euch zu lassen, ist es mehr als wahrscheinlich, dass sich manchmal alte Verhaltensweisen einschleichen. Und damit muss man fast schon rechnen, meint Nicole Richardson. Eine solche Einstellung bedeutet aber nicht, negativ zu sein – nur vorsichtig. Wenn man sich auf kleine Hürden einstellt, kann man viel besser damit umgehen.

Beziehung auffrischen: Mehr Leidenschaft mit diesen 5 Ideen

Neuanfang Beziehung: Mit diesen vier Tipps kann Euch der neue Anlauf tatsächlich gelingen. Laut einer Studie aus dem Jahr 2013 sind mehr als ein Drittel von glücklich zusammenlebenden Partnern, zuvor getrennt gewesen. Und ein Fünftel von verheirateten Paaren haben eine kurzweilige Trennung überlebt. Du siehst: Ein Neuanfang kann der Beginn für eine wunderbare gemeinsame Zukunft sein – egal, was davor passiert ist.

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt!

Mach unseren kostenlosen Persönlichkeitstest und finde den Partner, der wirklich zu Dir passt. Jetzt kostenlosen Test starten!

Übrigens: Langzeit-Studien haben ermittelt, was eine glückliche Beziehung wirklich ausmacht. Was dabei herauskam? Hier erfährst Du die drei wichtigsten Dinge für harmonische Partnerschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.