Mittellange Haare stylen Anleitung

Mittellange Haare stylen: Anleitung für 6 einfache Looks

Nr. 1 Trick bei feinem Haar: So können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen


Mittellange Haare sind ein wunderbarer Kompromiss zwischen XXL-Mähne und Kurzhaarfrisur. Die Zwischenlänge kann uns beim Frisieren allerdings vor neue Herausforderungen stellen.

Für manche Looks ist die Frisur nicht lang genug, für andere zu kurz! Ganz schön frustrierend. Aber keine Sorge, es gibt genug wunderschöne Haarstyles, die zu deiner Haarlänge passen.

Los geht’s: Lasst uns mittellange Haare stylen: Anleitung inklusive Stylingtipps bekommst du jetzt.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Inhaltsverzeichnis

1. Modern und lässig: Half-up mit Dutt
2. Die Kordeltechnik: Hübsch gezwirbelt
3. Profi Blow-Dry für Zuhause: Glatte Haare mit Schwung
4. “Undone Beachwaves”: Der Celebrity-Look
5. Mittellange Haare stylen: Lockerer Zopf mit Schleife
6. Mittellange Haare stylen: Glattes Haar im Sleek-Style

1. Modern und lässig: Half-up mit Dutt

Der klassische Dutt ist 2020 wieder extrem angesagt, das haben wir dir schon in diesem Artikel verraten. Wer sich einen besonders modernen und lässigen Look wünscht, sollte den Klassiker allerdings etwas aufwerten. Zum Beispiel durch eine Half-up Frisur, bei der ein Teil der Haare offen getragen wird. Der Dutt ziert den Oberkopf.

Positiver Nebeneffekt: Diese Frisur verschmälert das Gesicht optisch, denn der Blick wird nach oben zum schicken Haarknoten gelenkt. Toll für runde oder diamantförmige Gesichter!

Nr. 1 Trick bei feinem Haar

Immer mehr Frauen werden auf die Wirkung von Ylang-Ylang Öl gegen Haarausfall aufmerksam!

 

Hilft es wirklich? Und was ist der wahre Grund für Haarausfall und dünnes Haar? Hier ansehen:

Mehr zum Thema

Der Look ist sehr schnell gemacht. Starte mit glattem oder gewelltem Haar und teile horizontal Partien auf Höhe der Ohren ab. Aus diesen Strähnen wirst du dir jetzt einen Dutt drehen. Kämme die Strähnen ab Oberkopf zurück – für diesen Look brauchst du nicht unbedingt einen Scheitel.

Achtung: Verlasse dich lieber nicht nur aufs Haargummi. Fixiere den hohen Dutt mit ein oder zwei Bobby Pins, so dass er wirklich bombenfest sitzt und auch einen Arbeitstag überstehen kann.

Hier siehst du das genaue Tutorial zum Nachmachen:

2. Die Kordeltechnik: Hübsch gezwirbelt

Ein kunstvolles Flechtwerk sieht zwar sehr hübsch aus, wie wir schon in diesem umfangreichen Beitrag gezeigt haben. Aber es gibt einen Nachteil: Es kostet dich Zeit. Bei einem geflochtenen Zopf muss jede Strähne sitzen, damit er edel wirkt. Und außerdem kann es bei mittellangen Haaren gut sein, dass der Zopf recht kurz ausfällt und viele Strähnen herausfallen.

Eine bessere Alternative wäre die Kordeltechnik. Dabei wird das Haar nicht geflochten, sondern gezwirbelt – genauso wie bei einer Kordel. Und dieser Look sieht ebenso elegant aus!

Alles, was du für diesen Look tun musst, ist dir zwei Strähnen an der Kopfseite abzuteilen und sie umeinander zu drehen. Das wiederholst du natürlich auch auf der anderen Seite. Am Hinterkopf bindest du dann beide gekordelten Partien mit einem kleinen Haargummi zusammen. Hier findest du ein transparentes Exemplar, das kaum auffällt.

Lass die unteren Strähnen einfach offen, wenn es schnell gehen muss. Alternativ kannst du sie auch zu einem tiefen Pferdeschwanz binden – das sieht auch sehr schön aus!

Folgendes Video zeigt dir nochmal alle Schritte im Detail:

3. Profi Blow-Dry für Zuhause: Glatte Haare mit Schwung

Hast du dich auch schon mal gefragt, wie der Frisur immer so schönen Schwung in unsere Haare bringt? Ein guter Profi Blow-Dry Look besticht durch Volumen und glänzendes Haar. Gute Nachrichten: Du kannst den Style auch zuhause nachkreieren. Und das ist gerade bei mittellangen Haaren recht einfach. Bei einer XXL-Mähne wäre es wesentlich komplizierter, weil mehr Haar im Spiel ist.

Was du dafür brauchst? Einen Föhn und eine gute Rundbürste, die fürs Hitzestyling gedacht ist. Das bedeutet, dass sie die Wärme gut weiterleiten kann. Eine geeignete Variante findest du bei Olivia Garden.

Bei der Blow Dry Technik brauchst du etwas mehr Zeit. An und für sich ist sie aber extrem simpel. Du startest am besten mit frisch gewaschenen Haaren, die noch etwas feucht sind. Nicht zu nass, sonst dauert die Methode ewig!

Föhne jetzt Strähne für Strähne über die Rundbürste. Rolle das Haar zwischendurch immer wieder ein, ziele mit dem Föhn kurz darauf und ziehe die Bürste dann sanft heraus. Noch besser hält das Ganze, wenn du die bereits geföhnten Strähnen aufwickelst und mit kleinen Clips feststeckst. So kühlen sie in der richtigen Form aus, wodurch du am Ende mehr Volumen erzielst.

Besonders anschaulich ist die Blow Dry Technik in folgendem Video dargestellt:

Alternativ kannst du dich aber auch für eine elektrische Warmluftbürste entscheiden, wie diese hier von Babyliss.
Ihre rotierende Funktion erleichtert das Föhnen und verkürzt die Stylingzeit.

Hier siehst du eine Review dazu:

4. Mittellange Haare stylen: Lockerer Zopf mit Schleife

Schnapp dir eine Samtband (wie zum Beispiel dieses)und veredele deinen Pferdeschwanz sofort! Mit einer sehr langen Mähne könnte dieser Look fast schon altbacken aussehen. Mittellange Haare verleihen dem Haarstyle Lässigkeit und lassen die Kombination moderner wirken.

Besonders zeitgemäß wirkt die Frisur, wenn die Haare nicht ganz glatt sind. Sie dürfen ruhig etwas Textur haben. Perfekt wäre es, wenn du am Vortag Locken getragen hast und die Haare noch leicht gewellt sind. So kommt der Style nicht zu streng.

Und so geht’s: Die Haare nur kurz durchbürsten, damit die Struktur erhalten bleibt. Mit den Fingern nimmst du die Haare zurück und bindest dir einen lockeren tiefen Pferdeschwanz. Erstmal mit einem normalen Haargummi fixieren, bevor die Samtschleife gebunden wird. So gehst du sicher, dass der Look auch wirklich lange hält. Noch ein bisschen Haarspray aufsprühen – fertig!

5. „Dezente Beachwaves”: Der Celebrity-Look

Beachwaves
– an dieser Frisur kommst du 2020 garantiert nicht vorbei! Zu mittellangen Haaren passen vor allem dezente Beachwaves. Kringel wollen wir nicht erzielen – eher Wellen, die so aussehen, als hättest du sie gestern eingedreht und heute sind die Längen noch ganz sanft gewellt. Perfekt unperfekt!

Diese Form der Beachwaves kreierst du am besten mit einem Glättungseisen. Ja, tatsächlich! So stellst du sicher, dass die Wellen nicht zu kringelig aussehen. Wichtig ist es dabei, das Glättungseisen in einem bestimmten schrägen Winkel zu drehen, um den perfekten Look zu erzielen.

Die genaue Technik siehst du in diesem Video:

6. Mittellange Haare stylen Anleitung: Glattes Haar im Sleek-Style

Keine Lust auf viel Textur oder Wellen? Dann wird dir dieser Look am besten gefallen. Der Sleek-Look ist immer noch sehr angesagt und überzeugt durch seine besonders glamouröse Wirkung. Hier fällt das Haar extrem glatt und ohne viel Schwung. Wichtig dabei: Es sollte unbedingt schön glänzen. Trage am besten schon im feuchten Haar ein Glanzsserum auf. Zum Beispiel die Leave-in Pflege „Spritzer Fritz“, der deine Mähne durch Arganöl und Sesamöl strahlen lässt.

mittellange haare stylen

Lass das Haar lufttrocknen oder föhne es, bis es ganz trocken ist. Anschließend greifst du zu einem guten Glätteisen. Unseren Favoriten haben wir dir schon in diesem Artikel vorgestellt. Teile das Haar am besten in verschiedene Partien ab – so stellst du sicher, dass wirklich alle Strähnen geglättet sind. Glätte nun die einzelnen Partien und achte darauf, etwa gleich lang zu brauchen. So sind alle gleich glatt.

In folgendem Video siehst du die einzelnen Schritte nochmal genau aufgeführt:

Mittellange Haare stylen: Anleitung und Stylingtipps hast du nun parat. Aber wie wäre es, wenn du dein mittellanges Haar jetzt noch durch ein paar Strähnchen aufpeppst? In diesem Artikel findest du jede Menge Inspiration zu den verschiedenen Strähnenarten. Dort findest du auch heraus, welche Strähnchen am besten zu welcher Haarstruktur passen.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Schön von Innen und Außen: Fühle dich wohl in deiner Haut!

Unsere Vision bei LoveThisLook: Nicht nur das Äußere pflegen, sondern auch den Charakter stärken! Denn erst wenn beides stimmt, fühlen wir uns wirklich wohl.

Deshalb findest du bei uns sowohl wissenschaftliche Tipps zur Persönlichkeits-Entwicklung als auch hochwertige Naturkosmetik.

Wir plädieren ganz unverschämt für Selbstliebe und ein starkes Ich. Am meisten erreichst du, wenn du an dich selbst glaubst. Am schönsten bist du, wenn du dich selbst schön fühlst.

Wenn du mehr über uns erfahren willst, sieh dir hier unser Manifest an.

Manifest ansehen

Neu im Magazin