Lippen Peeling selber machen

Lippen Peeling selber machen: Das beste Rezept für weiche Lippen

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Du kämpfst oft mit spröden Lippen? Sieht der Lippenstift oft uneben aus und sammelt sich in den Lippenfältchen? Das sind klare Anzeichen dafür, dass deine Lippen ein gutes Lippenpeeling brauchen.

Ein Lippen Peeling selber machen – das geht kinderleicht! Alles was du dafür brauchst, sind ein paar Hausmittel. Warum ein Lippenpeeling deine Lippenhaut verschönert und welches DIY-Rezept besonders empfehlenswert ist, erfährst du jetzt.

Also tu dir selbst etwas Gutes und nimmt dir Zeit für eine kleine Beauty-Auszeit!

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Lippen Peeling selber machen: Warum brauchen Lippen ein Peeling?

Unsere Lippenhaut unterscheidet sich deutlich von der restlichen Haut im Gesicht. Sie ist extrem dünn und enthält keine Talgdrüsen. Das bedeutet, dass die Lippen darauf angewiesen sind, Feuchtigkeit von außen zu bekommen.

Durch die dünne Haut sind die Lippen außerdem schlechter gegen schädliche äußere Einflüsse geschützt, wie zum Beispiel UV-Strahlen. Es ist also kein Wunder, wenn die Lippen spröde werden.

Ein Peeling kann dir dabei helfen, die Lippenhaut konstant weich und geschmeidig zu halten.

Nr. 1 Trick bei feinem Haar

Immer mehr Frauen werden auf die Wirkung von Ylang-Ylang Öl gegen Haarausfall aufmerksam!

 

Hilft es wirklich? Und was ist der wahre Grund für Haarausfall und dünnes Haar? Hier ansehen:

Mehr zum Thema

Hier kommen die wichtigsten Vorteile eines Lippenpeelings:

Bessere Nährstoffaufnahme

Ein Peeling dient dazu, alte Hautschüppchen abzutragen. Diese können oft dazu führen, dass die Lippen Pflegewirkstoffe nicht mehr annehmen. Entfernst du diese toten Schüppchen mit einem Peeling, wird die Zellneubildung angeregt. Außerdem wird auch die Nährstoffaufnahme an der betroffenen Stelle erhöht, wodurch die Haut in der Tiefe regeneriert werden kann.

Maniküre selber machen: 5 Profi-Tricks für perfekte Nägel

Glattere Haut durch mehr Feuchtigkeit

Ein gutes Lippenpeeling enthält nicht nur Peelingkörner, sondern auch eine gute Feuchtigkeitskomponente. Dadurch sehen die Lippen glatter aus und fühlen sich nach dem Peeling weicher an.

Lippenstift sieht besser aus

Sieht dein Lippenstift nach dem Auftrag krisselig aus? Hält er nach dem Auftragen schlecht? Das kann an spröden Lippen liegen! Das Problem sind alte Hautschüppchen, die sich ansammeln und die Lippen uneben aussehen lassen.

Der Lippenstift sieht nach einem Peeling nicht nur viel gleichmäßiger auf den Lippen aus – er hält auch länger. Denn die Farbpigmente können sich viel besser mit der frisch gepeelten Lippenhaut verbinden.

Übrigens: Welche Lippenstifte bei trockenen Lippen empfehlenswert sind, haben wir dir hier verraten.

Prallere Lippen

Durch das Peelen der Lippenhaut wird die Durchblutung erhöht. Dadurch sehen die Lippen nach dem Peeling schön prall aus und wirken voller. Dieser Effekt hält einige Stunden an.

Die Lippen regelmäßig zu peelen ist also ein super Tipp, wenn du eher dünne Lippen hast und dir etwas mehr Volumen wünschst.

Das beste Rezept

Du kennst nun die wichtigsten Vorteile eines Lippenpeelings und weißt, warum es Sinn macht, die Lippen regelmäßig zu peelen.

Solltest du blutige, rissige Stellen an deinen Lippen entdecken, wartest du allerdings besser, bis diese abgeklungen sind. Ansonsten solltest du unbedingt folgendes Rezept ausprobieren, das nicht einfacher sein könnte.

Du brauchst dafür lediglich ein paar Hausmittel, die du bestimmt schon in der Küche stehen hast.

Das brauchst du dafür

• 1 TL Kokosöl

• 1 TL Honig

• 1 EL Zucker

• Spritzer Zitronensaft

Das Peeling solltest du am besten frisch zusammenrühren. Durch die Lufteinwirkung werden die Inhaltsstoffe sonst ranzig.

Und so geht’s: Erhitze das Kokosöl und den Honig kurz in der Mikrowelle, damit die Konsistenz schön flüssig wird. Gib dann den Zucker hinzu. Anschließend kommt der Spritzer Zitronensaft hinein.

Massiere den Mix etwa eine Minute in die Lippen ein. Am besten du lässt das Peeling noch gut 10 Minuten einwirken, bevor du es abwäschst. So können die einzelnen Inhaltsstoffe noch besser einwirken.

Nun einfach abwaschen oder mit einem feuchten Kosmetiktuch abwischen. Fertig! Trage anschließend noch eine gute Lippenpflege auf. Zum Beispiel die „Skin Food Lip Butter“ von Weleda.

Wiederhole das Peeling zwei Mal in der Woche, um dich durchgehend über weiche, geschmeidige Lippenhaut freuen zu können.

Was sonst noch gegen extrem trockene Lippen hilft, haben wir dir in diesem Artikel verraten.

Kein Kokosöl zuhause? In folgendem Video findest du ein alternatives Rezept mit Olivenöl:

Das bewirken die einzelnen Inhaltsstoffe

Du fragst dich, warum genau diese Hausmittel so empfehlenswert sind? Hier kommt die Erklärung:

Kokosöl enthält jede Menge essentielle Fettsäuren und spendet der trockenen Lippenhaut viel Feuchtigkeit. In unraffiniertem Kokosöl ist außerdem Vitamin E zu finden, was die Zellregeneration beschleunigt. Außerdem ein Vorteil: Kokosöl riecht fantastisch und schmeckt lecker.

Du musst jetzt ganz stark sein – denn es ist gar nicht so einfach, das Peeling nicht von den Lippen zu schlecken!

Warum Kokosöl auch in der Haarpflege nicht zu kurz kommen sollte, erfährst du in diesem Artikel.

Honig wirkt entzündungshemmend und feuchtigkeitsspendend. Spröde Lippen werden repariert und in der Tiefe regeneriert. Der hohe Anteil an Eisen und Zink fördert außerdem die Zellneubildung.

Zuckerkörner gelten als besonders milde Peelingkörner. Greife lieber nicht zu Salz – das entzieht der Haut Feuchtigkeit. Zuckerpeelings sind selbst für sehr empfindliche Lippenhaut empfehlenswert, weil sie nicht reizend wirken.

Zitronensaft enthält Vitamin C, das die Lippenfältchen glättet und die Zellneubildung ankurbelt. Außerdem ist Vitamin C ein starkes Antioxidans – also eine Substanz, welche die Zellen vor Schäden schützt.

Bewahre das Peeling in einer kleinen Dose im Kühlschrank auf. So bleibt es etwa eine Woche haltbar.

Lippen Peeling selber machen

Lippen Peeling selber machen: Voila, nun kennst du das beste Peeling-Rezept für gestresste Lippenhaut. In Zukunft kannst du dich über weiche, gepflegt aussehende Lippen freuen.

Solltest du auch noch Tricks für trockene Hände brauchen – in diesem Artikel haben wir dir verraten, welche Wirkstoffe wirklich helfen können.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Schön von Innen und Außen: Fühle dich wohl in deiner Haut!

Unsere Vision bei LoveThisLook: Nicht nur das Äußere pflegen, sondern auch den Charakter stärken! Denn erst wenn beides stimmt, fühlen wir uns wirklich wohl.

Deshalb findest du bei uns sowohl wissenschaftliche Tipps zur Persönlichkeits-Entwicklung als auch hochwertige Naturkosmetik.

Wir plädieren ganz unverschämt für Selbstliebe und ein starkes Ich. Am meisten erreichst du, wenn du an dich selbst glaubst. Am schönsten bist du, wenn du dich selbst schön fühlst.

Wenn du mehr über uns erfahren willst, sieh dir hier unser Manifest an.

Manifest ansehen

Neu im Magazin