Perfekte Urlaubsfotos schießen

6 kreative Ideen für Urlaubsfotos

Mit dem Sommer geht auch die Urlaubssaison richtig los. Du kennst das: Du hast fantastische Orte gesehen, absolut atemberaubende Landschaften entdeckt und gigantische Berge erklommen. Aber auf den Urlaubsfotos sieht nichts so aus, wie es wirklich war. Welche kreativen Ideen für Urlaubsfotos es gibt – ich verrate es Dir.

Wie Du Dich selbst perfekt in Szene setzt, erfährst Du in unseren Tipps für Fotos, die Dir verraten, wie Du größer und schlanker aussiehst.

1. Größenmaßstab setzen


Du stehst mitten in Utah und erkundest die Arches in Moab. Um Dich herum eine Landschaft aus rotem Gestein. Vor Dir einer der berühmten Bogen, der sich über die Zeit aus dem Stein geformt hat. Damit andere sehen wie groß diese Bogen sind, Nehme einen Maßstab zur Hand.

Wenn jemand unter dem Bogen steht, zeigt das beispielsweise wie groß der Bogen im Vergleich zu einer erwachsenen Person ist. Schaffe Maßstäbe um winzige oder große Gegenstände richtig darzustellen.

2. Kreative Ideen für Urlaubsfotos – Perspektive ändern

Kreative Ideen für Urlaubsfotos haben meist diejenigen, die sich vor Ort richtig ins Zeug legen. Ob Du Dich halb ins Gebüsch stellst, auf den Boden legst oder in die Hocke gehst – Hauptsache Du kriegst eine ungewöhnliche Perspektive in Dein Bild.

Das Standardbild kann jeder schießen. Such lieber nach einem Bild, das den Blickwinkel verändert. Probier ruhig ein wenig herum. Das richtige Bild wartet nur auf Dich!

3. Fotografiere scheinbar Alltägliches

Besonders in Ländern mit anderen Kulturen fasziniert ALLES. Frag Menschen, ob Du sie fotografieren darfst, mach Bilder von Straßen und Häusern, Graffitis, alten Autos und Bussen und und und.

Mit der richtigen Perspektive kannst Du aus scheinbar Alltäglichem die Schönheit ans Licht bringen.

Deshalb heißt es im Urlaub auch: Es gibt keine Orte, an denen man kein fotowürdiges Motiv finden würde.

Es braucht nicht erst das große Spektakel, um kreative Ideen für Urlaubsfotos zu bekommen. Die besten Bilder machen die kleinen Dinge im Leben.

4. Nimm ein Stativ mit


Ein Stativ hat gerade bei Landschaftsbildern große Vorteile. Dein Bild ist nicht verwackelt und schief, sondern scharf und gerade. Viele Landschaftsbilder brauchen außerdem mit einer Spiegelreflexkamera eine gewisse Zeit an Belichtung.

Da Du wohl kaum 60 Sekunden Deine Kamera ganz stillhalten kannst, während Du die Polarlichter fotografierst, braucht es ein Stativ.

Ein geniales Stativ bekommst Du von K&F Concept.

Wenn Du keins zur Hand hast, werde erfinderisch. Das Autodach, der Wegpfeiler, ein großer flacher Stein…was auch immer gerade verfügbar ist, lässt sich in ein Stativ verwandeln.

Sorge, dass Dein Gepäck mit Stativ zu voll wird? Nicht, wenn Du richtig packst. Unsere Urlaubsoutfis fürs Handgepäck brauchen nur wenig Platz.

5. Kreative Ideen für Urlaubsfotos – Bild einteilen!


Statt ein Motiv immer mittig zu platzieren, solltest Du mit der Bildeinteilung spielen. Versuche Dein Motiv rechts oder links zu platzieren. Viele stellen sich dazu ein Gitter vor. Teile Dein Bild in drei Linien auf und platziere Dein Motiv auf einer dieser Linien. Dadurch bekommst Du mehr Hintergrund ins Bild und hast ein spannenderes Profil erschaffen.

6. Objektiv säubern nicht vergessen


Ein sauberes Objektiv hilft natürlich enorm. Schon kleinste Flecken können ein Bild weniger scharf erscheinen lassen. Deshalb immer ein Tuch zur Hand haben, mit dem Du Dein Objektiv säubern kannst.

Diese 10 Tipps für perfekte Urlaubsfotos findest Du außerdem in diesem Video!

Es braucht also nicht viel, um ein gutes Urlaubsfoto zu schießen. Aber vergiss bei der ganzen Knipserei nicht den Moment zu genießen. Und zwar nicht nur durch die Augen Deiner Kamera. Denn selbst das schönste Urlaubsfoto kann nicht die Realität ersetzen.

Folge uns auf Instagram und teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden!

Was ist die optimale Frisur für Dich? Wenn Du diese 6 Fragen beantwortest, erfährst Du: Welche Frisur am besten zu Dir und Deinem Haartyp passt, wie Du diese Frisur stylen kannst und wie sie gepflegt werden sollte: Test starten und optimale Frisur erfahren!

Rahel Tekle
Community Manager, lovethislook.de

Rahel Tekle ist Politikwissenschaftlerin und Fashionista aus Bonn. Sie ist immer dabei, etwas Neues zu entdecken und hegt eine ganz besondere Liebe fürs Schreiben.
6 kreative Ideen für Urlaubsfotos
4.9 (97.78%) 9 votes
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Travel. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentar verfassen