Beliebteste Public Viewing Locations in Europa

Fußball WM 2018: Beliebteste Public Viewing Locations in Europa

Die Fußball WM findet in diesem Jahr im schönen Russland statt! Endlich heißt es wieder Autokorso, Deutschlandflagge und natürlich auch Public Viewing!

Schließlich haben wir schon 2014 bei der WM in Brasilien gemeinsam gejubelt, als es schließlich hieß: Deutschland ist Weltmeister.

Hast Du eigentlich schon das perfekte Fan-Outfit zum Public Viewing gefunden? Wir haben hier noch einige Inspirationen für Dich vorbereitet!

Wie Public Viewing in Deutschland aussieht, kennt man längst, aber wusstest Du, dass unsere europäischen Freunde ebenfalls begeisterte Rudelgucker sind?

Ich habe hier die beliebtesten Public Viewing Locations in Europa für Dich im Überblick:

Portugal – Public Viewing im Park


Der aktuelle Europameister Portugal setzt zum achten Mal mit Fußballstar Christiano Ronaldo auf den Sieg. Bisher hat es für Portugal noch nicht für den Weltmeister Titel gereicht, doch was nicht ist, kann noch werden.

Die Portugiesen werden an zahlreichen Locations in Lissabon ihre Mannschaft anfeuern. Der wohl schönste Spot ist der Parque Eduardi VII.

Dort wird eine Vielzahl an Leinwänden aufgestellt, auf denen Parkbesucher die Spiele verfolgen können.

Beim Public Viewing ist man mitten unter vielen Menschen – da werden leider auch Bakterien schnell verbreitet. Gut, wenn man da sein Desinfektionsgel in der Handtasche hat! Was sonst in Deiner Handtasche auf gar keinen Fall fehlen darf, liest Du hier!

Spanien – eine Riesenparty


Eine der bekanntesten Fußballmannschaften ist hier zu Hause. Das Heimatstadion von Real Madrid, das „Santiago Bernabéu Stadion“ ist wohl der zentrale Public Viewing Platz in Madrid. Hier feiern zehntausende Spanier gemeinsam das Fußballfest!

In Barcelona, der Hauptstadt Kataloniens, wird auf dem bekannten Boulevard Las Ramblas gefeiert. Die weitläufige Straße ist im Herzen Barcelonas und lädt geradezu zum Feiern ein.

Italien – Public Viewing in antiker Kulisse


Obwohl sich Italien 2018 mit seiner Squadra Azzura nicht für die Fußballweltmeisterschaft in Russland qualifizieren konnte, werden die fußballbegeisterten Italiener wohl dennoch an Public Viewing Events teilnehmen.

Das geht in der Hauptstadt Rom auf besonders stilvolle Art und Weise. Der Circus Maximus gilt als der bekannteste Public Viewing Platz und begeistert heute, wo früher die Römer ihre Wettkämpfer angefeuert haben.
Was für ein besonderes Flair!!

Übrigens: Wenn Du Deine Freunde mal so richtig mit Fachwissen beeindrucken willst, musst Du unbedingt diese 18 Fakten zur Fußball WM 2018 kennen, mit denen Du angeben kannst!

Frankreich – Der Eiffelturm


Bisher haben sie nur im Jahr 1998 den Titel holen können. Doch wenn die Franzosen eine Chance auf den Zweiten haben, dann in diesem Jahr. Eine junge, frische Mannschaft mit vielen talentierten Spielern hofft auf den Weltmeistertitel 2018.

Natürlich feiern auch unsere französischen Nachbarn die WM ausgiebig mit. Rund um den Pariser Eiffelturm kann man zusammen mit anderen Fußballfans die Spiele verfolgen.

Niederlande – ohne Oranje in die WM


Genau wie Italien nehmen auch die Niederländer nicht an der WM 2018 teil. Und genau wie bei Italien kam dieses Ausscheiden der Oranje sehr überraschend. Dennoch werden es sich die Niederländer nicht nehmen auf dem Marie Heinekenplein Platz in Amsterdam den Fußball zu feiern.

Viele Bars und Cafés laden dort zum entspannten Fußball gucken ein. Ich freue mich wieder auf Bilder, in denen die Farbe Orange absolut dominiert.

Österreich – die wohl entspannteste Public Viewing Location in Europa


Die Österreicher nehmen an der WM 2018 zwar nicht teil, dafür können sie es sich aber beim Public Viewing besonders gemütlich machen.
In der Wiener City können 2.000 Fans auf Liegestühlen der Strandbar Herrmann am Donaukanal ganz entspannt das Tunier verfolgen.

Auf einem 21 Quadratmeter großen LED Bildschirm werden die Spiele übertragen und laden so zu der wohl entspanntesten Public Viewing Location in Europa ein.

Eine ungefähre Vorstellung vom Public Viewing in der Strandbar bekommt man in diesem Video:

Belgien – die Geheimfavoriten


Mit der dreizehnten Teilnahme an einer Weltmeisterschaft, darf man von Belgien viel erwarten! Die junge Mannschaft ist brillant besetzt und gehört zu den Geheimfavoriten auf den Titel!

Man darf daher sicher sein, dass es sich die belgischen Fußball Fans nicht nehmen lassen, ihre Mannschaft im Brüsseler König-Baudouin Stadion anzufeuern. Zumal der Eintritt in das Stadion frei ist. 50.000 Tausend Zuschauer finden hier Platz. Ein wahres Fest und definitiv eine Location, die in die Liste beliebteste Public Viewing Locations in Europa gehört!

Statt anderen beim Sport nur zuzuschauen, wird es mal wieder Zeit selbst den eigenen Schweinehund zu überwinden! Kein Problem! Ich zeige Dir, wie Du Sport in den Alltag so einbaust, dass er selbst Bewegungsmuffeln Spaß macht!

Beliebteste Public Viewing Locations in Europa: Island – Public Viewing im Stadion


Das Public Viewing wird bei den Isländern wohl live übertragen – denn, wenn die Tribünen im Stadion wieder so zahlreich besetzt sind wie bei der Euro 2016, wird es nicht mehr allzu viele Isländer auf Island geben.

Ich freue mich auf den legendären Jubel der Isländer, der schon jetzt in die Geschichte eingegangen ist. Mach Dir selbst ein Bild:

Welche der Public Viewing Locations ist Dein Favorit? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Rahel Tekle
Community Manager, lovethislook.de

Rahel Tekle ist Politikwissenschaftlerin und Fashionista aus Bonn. Sie ist immer dabei, etwas Neues zu entdecken und hegt eine ganz besondere Liebe fürs Schreiben.
Fußball WM 2018: Beliebteste Public Viewing Locations in Europa
4.9 (97.5%) 8 votes

Kommentar verfassen