Anti Aging Haarpflege

Anti Aging Haarpflege: 5 Tipps für mehr Kraft & Glanz

Dein Haar fühlt sich plötzlich ganz anders an? Mit den Jahren sinkt der Östrogenspiegel im Körper immer weiter ab. Das bemerkst Du vor allem am Haar: Es kann plötzlich verrückt spielen! Eine empfindliche Kopfhaut, dünner werdende Strähnen, Schuppen oder Haarausfall können die Folge sein. Deshalb brauchst Du eine gute Anti Aging Haarpflege, die auf die besonderen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Welche Produkte Deine Mähne schön und geschmeidig halten und was Du unbedingt vermeiden solltest, erfährst Du jetzt.

1. Natur pur gewinnt: Wechsel das Shampoo

Mit zunehmenden Alter kann die Kopfhaut empfindlicher werden. Auch dann, wenn Du in Deinem Leben noch nie zuvor Probleme damit hattest. Plötzlich bemerkst Du ein Jucken oder entdeckst Schuppen – beides spricht für eine gereizte, trockene Kopfhaut.

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt! ❤️ Mach unseren kostenlosen Persönlichkeitstest und finde den Partner, der wirklich zu Dir passt.

Beuge vor und greife zu möglichst sanften Shampoos, welche der empfindlichen Partie nicht zu viel Feuchtigkeit entziehen. Am besten eignen sich sulfatfreie Shampoos ohne Silikone https://www.lovethislook.de/silikonfreies-shampoo/ aus dem Naturkosmetikbereich. Diese pflegen und beruhigen die Kopfhaut. Sie enthalten keine aggressiven Tenside, reinigen extrem schonend und wirken rückfettend. Und das ist wichtig: Denn eine gut genährte Kopfhaut ist der Ursprung für schönes, kräftiges Haar!

Ein echter Geheimtipp ist das sulfatfreie Shampoo „Strengthen and Restore“ von Shea Moisture. Es enthält pflegende Sheabutter und erfrischenden Apfelessig und erhält ganz nebenbei die Farbfrische von gefärbtem Haar.

2. Nutze ein Haartonikum gegen dünner werdendes Haar

Durch das Absinken des Östrogenspiegels kann es mit den Jahren öfter mal zu Haarausfall oder dünner werdenden Haaren kommen. Keine Sorge, Du bist dieser Laune der Natur nicht hilflos ausgesetzt und kann mit cleveren Beautyhelfern gegensteuern.

Heutzutage gibt es wirksame Spezialprodukte, welche direkt in die Kopfhaut einmassiert werden und die Haarwurzeln effektiv schützen. Ein Bestseller ist das „Phyto-Coffein Tonikum“ von Plantur 39, welches Du in gut aufgestellten Drogerien, oder auch im Netz finden kannst. Es ist eigens für das Haar ab 40 kreiert worden und wird ganz einfach auf die Kopfhaut getropft und anschließend einmassiert.

Dieses besondere Tonikum enthält den Wirkstoff Koffein, welcher das Haarwachstum anregt und Haarausfall eindämmt.

Hast Du bereits lichte Stellen entdeckt, hilft Dir sogenanntes Schütthaar weiter – es kaschiert sofort, hält bis zur nächsten Haarwäsche und ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Wenn Du mit akutem Haarausfall zu kämpfen hast, helfen Dir außerdem die Tipps aus folgendem Video weiter:

3. Schönheit kommt von innen: Achte auf genügend Protein

Auch die richtige Ernährung spielt bei der Anti Aging Haarpflege eine Rolle. Du weißt ja: Schönheit kommt von innen!

Je älter wir werden, desto mehr Proteine brauchen wir. Das ist eine wichtige Erkenntnis, schließlich besteht unsere Mähne hauptsächlich aus Keratin, einem Protein. Achte also bei der Ernährung darauf, ausreichend Protein zu Dir zu nehmen, damit der Körper mit dem wichtigen Haarbaustein versorgt ist. Besonders proteinreich ist Fleisch, Quark oder Hülsenfrüchte wie Linsen.

Es gibt mittlerweile sogar Nahrungsergänzungsmittel in Tablettenform, welche die Haarstruktur verbessern sollen. Sie enthalten viele zahlreiche Mineralien und Spurenelemente wie Biotin oder Zink, welche sich positiv auf das Haarwachstum auswirken sollen. Einen guten Nährstoffmix bieten diese Tabletten von Hair plus.

4. Gefärbtes Haar? Diese Haarmaske hält Deine Mähne gesund

Irgendwann kommt der Punkt, bei dem unser Körper keine Haarpigmente mehr produziert. Dann scheinen plötzlich weiße Strähnen durch, die Ansätze ergrauen. Viele Frauen lassen sich nun vom Friseur des Vertrauens nachhelfen, oder greifen selbst zur Haarfarbe. Das sorgt zwar für tolle Farbergebnisse – aber Dein Haar leidet enorm unter dieser Prozedur.

Was Du jetzt brauchst, ist eine wirklich gute Haarkur die Farbschäden ausgleicht und die Haarstruktur repariert. Beim Färben entstehen nämlich Löcher in den Fasern, welche das Haar porös und brüchig machen. Haarbruch ist vorprogrammiert, wenn man nicht mit einer reichhaltigen Maske gegensteuert.

Wer regelmäßig färbt, sollte zu einer Proteinmaske greifen. Sie kittet poröse Stellen und baut die Haarstruktur von innen heraus auf. Die „Extreme Strength Builder Maske“ von Redken zählt nicht ohne Grund zu den absoluten Bestsellern der Friseurmarke – sie erhöht die Widerstandsfähigkeit jeder Strähne und sorgt für mehr Glanz und Geschmeidigkeit. Tipp: Im Netz ist die relativ preisintensive Marke viel günstiger zu haben!

5. Das richtige Stylingprodukt für mehr Volumen

Du weißt nun, dass die Haare mit dem Alter natürlicherweise etwas feiner werden. Um etwas mehr Fülle zu kreieren, kannst Du auch zu praktischen Stylinghelfern greifen, die Deine Mähne sofort voluminöser erscheinen lassen.

Spezielle Anti Aging Produkte sind im Vergleich zu anderen Linien sanfter zu Haar und Kopfhaut. Eine gute Wahl ist ein Volumen Mousse für reifes Haar, denn es beschwert nicht wie Volumen Cremes und ist leichter verteilbar.

Der Anti Aging Schaumfestiger von Wellaflex ist ein echter Preisschlager – Du bekommst ihn in jeder gut aufgestellten Drogerie oder hier im praktischen Spar-Set.

Diese fünf Tipps helfen Dir dabei, Dein Haar zu kräftigen und besonders lange schön zu halten. Sieh dir auch diese Tipps zur Ernährung an – sie verraten Dir, welche Lebensmittel eine füllige Mähne unterstützen.

Welche Singlebörse passt zu Dir?

Keine Lust mehr aufs Single-Leben? Finde den Richtigen im Netz! Welche Singlebörsen die richtige für Dich ist, erfährst Du mit unserem kostenlosen Test: Jetzt perfekten Partner kennenlernen!
Anti Aging Haarpflege: 5 Tipps für mehr Kraft & Glanz
4.8 (96%) 10 votes

Kommentar verfassen