4 Lebensmittel für schöne Haare: Doppelt so viel Kraft und Glanz!

Eine kräftige, glänzende Mähne – welche Frau wünscht sich das nicht? Stattdessen ärgern wir uns oft über brüchiges Haar und wenig Volumen. Aber nicht nur die Gene sind schuld. Haargesundheit hängt oft auch mit der Ernährung zusammen – und die kannst Du beeinflussen! Folgende vier Lebensmittel für schöne Haare sollten deshalb öfter auf den Tisch kommen. 

Welche Lebensmittel schöne Haut zaubern, haben wir Dir bereits hier verraten: Lebensmittel gegen unreine Haut: 4 Tipps für einen schönen Teint. 

Weizenkleie: Der Biotin-Booster

Der Nährstoff Biotin gilt als Wundermittel für Haut- und Haar. Biotin, oder auch Vitamin B7 genannt, ist an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt beeinflusst die Haarneubildung.  

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut? 

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Wie das wahre Alter Deiner Haut ist, verrät Dir unser kostenloser Haut-Test!

Biotin wirkt dünnem, glanzlosem Haar entgegen und soll auch vor frühzeitigem Haarausfall schützen. Vor allem Weizenkleie ist ein wahrer Biotin-Booster.  

Achtung, Nährstoffbombe! Satte 45 Mikrogramm Biotin stecken in 100 Gramm Weizenkleie. Zum Vergleich: Täglich solltest Du 30 bis 60 Mirkogramm Biotin zu Dir nehmen.  

Bewahre also stets eine Packung Weizenkleie in Deinem Küchenschrank auf. Du verfeinerst damit zum Beispiel Müslis oder Smoothies. Die Marke Schneekoppe bietet Dir ein praktisches Weizenkleie-Set 

Kürbiskerne liefern Arginin

Als echter Geheimtipp für schöneres Haar gilt die stickstoffreiche Aminosäure Arginin. Sie hat eine gefäßerweiternde Wirkung und fördert die Durchblutung der Kopfhaut, was die Haarwurzeln positiv beeinflusst und den Haarwuchs anregt.  

Worin steckt besonders viel Arginin? Kürbiskerne sind ein wunderbarer Arginin-Lieferant und ein perfekter Snack. 100 Gramm Kürbiskerne enthalten phänomenale 5 Gramm Arginin.  

Übrigens: Sportler schwören auf Arginin, da die gefäßerweiternde Wirkung leistungsfähiger macht! 

Mehr Ideen für gesunde Snacks findest Du hier: Gesunde Snacks für Zwischendurch: Naschen ausdrücklich erlaubt https://www.lovethislook.de/gesunde-snacks-fuer-zwischendurch/  

Lebensmittel für schöne HaareMehr Linsen, mehr Eisen

Ein Eisenmangel macht nicht nur müde und schlapp, auch Deine Mähne leidet darunter – Haarausfall kann die Folge sein!  

Wer schönes, kräftiges Haar will, sollte also unbedingt auf eine ausreichende Zufuhr von Eisen achten. Denn das Spurenelement ist essentiell für den Sauerstoffttransport im Blut und beeinflusst generell das Wachstum von Körperzellen – auch bei den Haaren! 

Fleisch überzeugt zwar als guter Eisenlieferant, aber es gibt auch pflanzliche Alternativen, welche Dir jede Menge Eisen bieten. Zum Beispiel Linsen. 100 Gramm getrocknete Linsen enthalten 8 Milligramm Eisen. Das deckt den täglichen Bedarf einer Frau bereits um die Hälfte! 

Wie wäre es mit einem leckeren Linseneintopf für die Übergangszeit? Schmeckt gut, tut gut! Folgendes Video bietet Dir eine Step-by-Step Anleitung: 

Vollkornprodukte: Cystein und Zink 

Du willst schöneres Haar? Dann sollten ab jetzt mehr Vollkornprodukte jeglicher Art auf den Tisch kommen, wie zum Beispiel Vollkornbrot, Vollkornnudeln oder ungeschälter Reis. Sie liefern Dir jede Menge Zink und auch Cystein – zwei wichtige Nährstoffe für Deine Mähne. 

Durch seinen Einfluss auf die Kollagenbildung fördert das Spurenelement Zink eine gesunde Kopfhaut. Und die ist wichtig für die Neubildung von gesundem, kräftigem Haar. Außerdem ist Zink an der Bildung von dem Protein Keratin beteiligt – dem Hauptbestandteil der Haare.  

Keratin besteht wiederum zu einem wesentlichen Teil aus der schwefelhaltigen Aminosäure Cystein! 

Daher beeinflusst eine ausreichende Zufuhr von Zink und Cystein maßgeblich die Strukturbeschaffenheit der Haare. Greife das nächste Mal also lieber zur Vollkornvariante! 

Voilà – vier Nährstoffbomben für die ultimative Powermähne! Integriere die vorgestellten Lebensmittel unbedingt in Deinen Ernährungsplan, wenn Deine Haare kräftiger und voluminöser wachsen sollen. 

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut?

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Mit diesem Test erfährst Du, wie das wahre Alter Deiner Haut ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie alt Deine Haut wirklich ist!

Stephanie Ernst
Fashion Director, lovethislook.de

Stephanie Ernst ist leidenschaftliche Modejournalistin und Ernährungswissenschaftlerin aus Hamburg.

Als Digital Native sucht sie in der bunten Onlinewelt stets nach neuen Inspirationen und Trends.

4 Lebensmittel für schöne Haare: Doppelt so viel Kraft und Glanz!
4.8 (96.67%) 6 votes

Kommentar verfassen